ANZEIGE

PANIK - warum Hunde nicht zu viel auf Asphalt laufen sollten

  • Vor einigen Tagen habe ich noch groß rumgetönt, dass Jade und ich ja noch nie einen Haftpflichtversicherungsfall gehabt hätten - nun wäre gestern fast eine Katastrophe passiert und die Verletzungen, die Jade davongetragen hat, sind wirklich die geringsten, die sie hätte bekommen können!


    Mein Freund ist gegen 16 Uhr (zum Glück noch hell!) auf dem Weg zur Arbeit MIT Hund. Auf dem Weg dorthin (alles in der Altstadt, Fußgängerzone, keine Autos, etc.) kauft er sich in einerm kleinem Coffeshop einen Kaffee to go. Draußen vor dem Laden steht eine kleine Holzbank (so ein Baumarktding, nicht wirklich schwer aber eben auch nicht so leicht...), an die bindest er Jade an, denn er braucht ja nur eben zwei Minunten. Kaum ist er drinnen. Hört er ein lautes Poltern und Schleifen. Ein Blick nach draußen zeigt, dass der Hund SAMT Bank abgehauen ist! Und das so schnell, dass ihn niemand einfangen konnte. Ich habe später die Bank (oder das, was von ihr übrig ist) gesehen und es nicht für möglich gehalten.
    Jade stürmt also in höchster Panik los - wird ja schließlich von einer Bank verfolgt - an parkenden Autos vorbei bis sie an eine Hausecke kommt, um die sie abbiegt und dan der die Bank schließlich mit lauten Krach zerschellt, so dass Jade frei ist und dies zum Anlass nimmt Richtung Neckarstraße abzuhauen. Sie muss so eine Angst gehabt haben, dass sie nichteinmal nach Hause gelaufen ist, und das wäre wirklich nur 100m um die Ecke gewesen.
    Ich war in der Uni und bekomm eine SMS - der Hund ist weg! Einige Minuten später klingelt das Telefon. Ein freundlicher Herr am anderen Ende, der mir erklärt, er hätte meinen Hund eingefangen, er würde bluten und ich solle ihn doch bitte schnell abholen und zum Tierarzt bringen. o.k. ich war 60km entfernt, bin ins Auto gesprungen und nach Heidelberg gerast.
    Die zwei Jungens, die Jade schließlich eingefangen hatten, habe in der Zwischenzeit meinen Freund abgeholt und sind zu dritt zu unserer Tierärztin gefahren. Wo ich natürlich auch sofort hinfuhr, um dort erstmal die Blutspuren überall auf dem Boden zu sehen und die ganz Geschichte zu hören.
    Jade ist satte 8km gerannt! u.a. auch auf einer VIERSPURIGEN Straße! Jades Retter hat sein Auto quer auf die Straße gestellt und den Verkehr angehalten, um meine Jade einzufangen. Die Polizei war auch schon verständigt und stand etwas hilflos rum, weil Jade einfach nur panisch war. Aber ihr Retter ist Tierarztsohn und wusste sich richtig zu verhalten, so dass er sich nach kürzester Zeit in sein Auto packen konnte auf Handtücher und Decken, die sie ersteinmal einsaute und dazu nutze sich komplett zu entleeren...
    Die Verletzungen sind nicht tragisch, aber sie hat sich komplett die Ballen abgelaufen. Die Tierärztin durft ersteinmal die Hautfetzen abschneiden. Die Krallen sind fast komplett runterradiert. Das hat geblutet ohne Ende. HÖLLENSCHMERZEN müssen das sein. Sie ließ sich auch gar nicht an den Pfoten anfassen - logischerweise. Wir mussten sie zu dritt auf dem Tisch festhalten, damit die Ärztin sie behandeln konnte. Jetzt bekommt sie Schmerzmittel und Antibiotika zur Vorbeugung, damit sich nichts entzündet.
    Zu Hause hat Jade erstemal zwei(!) Wassernäpfe leergesoffen.
    Ich weiß bis jetzt nicht, was der Auslöser ihrer Panikattacke war. Es ist fast unvorstellbar, wie ein Hund, so panisch werden kann und sich die Pfoten blutig rennt. Es haben sich alle Hebel umgelegt und sie ist nur noch davon gestürmt...
    Ich bin sooooo unendlich froh, dass nichts Schlimmeres passiert ist. Das möchte ich mir gar nicht alles vorstellen! Der Hammer, den ein Bauarbeiter noch zu meinem Freund sagte, als der hinter Jade herrannte und versuchte die Bank einzufangen war noch: "Aber die Bankreste räumen sie später schon noch weg!"


    Hier jetzt ein Foto von den neuen Schuhen meiner Maus - das trägt man jetzt so!


  • Ach Du Schei.... :nein: :nein: :nein: Mir läuft es gerade eiskalt über Rücken und Oberschenkel!!!! Schauder! Es gibt einen Hundegott, sonst wäre diese Aktion wohl nicht gutgegangen.


    Ich drücke Euch ganz doll die Daumen für baldiges Verheilen und möglichst wenig Nachwirkung im Kopf!


    Liebe Grüße aus Hamburg,
    Caramamba

  • Hallo Du!


    Gott sei Dank ist das einigermaßen gut gegangen! Ich wünsch Jade alle gute Besserung und dass sie schnell über diesen Schock hinweg kommt!


    Liebe Grüße
    murmel

  • Vielen Dank für Eure Genesungswünsche...
    Es gibt definitiv einen Hundegott!!! Und der muss meine Jade ganz doll lieb haben! Bislang zeichnen sich keine psychischen Schäden ab (und das bleibt hoffentlich auch so!). Sie ist nicht wieder schreckhafter geworden o.ä. Eher im Gegenteil. Als ich beim Tierarzt ankam, ist sie sofort - trotz Schmerzen - aufgestanden und mit wedelndem Schwanz zu mir gekommen, als sei sie wirklich erleichtert, dass ich nun auch endlich noch komme!!! So bin ich bisher nicht begrüßt worden (bzw. selten)...

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Oh Mahret, ich fasse es kaum...Jade hat definitiv einen Schutzengel.
    Unglaublich...


    Alle nur erdenklich guten Wünsche an Euch - kann mir gut vorstellen, dass der Schreck für alle Beteiligten noch tief sitzt.


    LG, Nandi

  • Zitat von "Leilamaus"

    kann mir gut vorstellen, dass der Schreck für alle Beteiligten noch tief sitzt.


    Ja, das kannst Du laut sagen! Ich bin gestern zu Hause ersteinmal in Tränen ausgebrochen, weil ich einfach nur fertig war! Das war vielleicht eine Aufregung. Gestern habe ich mir noch die Bankreste angesehen und mir ist ganz anders geworden! Und - mal abgesehen was dem Hund noch alles hätte passieren können - hatten wir auch echt Glück, dass keine weiteren Schäden enstanden sind. O.k. Jade ist haftpflichverischert aber was das für Umstände gemacht hätte, wenn die die Bank an all die parkenden Austos gehauen hätte. Nicht auszudenken. Der Schaden wäre locker in die Tausende gegangen. Jetzt haben wir einen Hund mit "Turnschuhen" und - wir kennen die Leute aus dem Kaffeeladen sehr gut - müssen wahrscheinlich noch nichteinmal eine neue Bank kaufen. Gestern sind mal wieder alle Getränke aufs Haus gegangen - auf den Schock. Wir hatten echt Glück, dass wir auch an so liebe Menschen geraten sind - und erst die Retter. UMGLAUBLICH! Die werden erstmal zum Essen eingeladen!

  • UiUiUi!
    Hat deine Süße ja echt nochmal Glück gehabt, und mehrere Schutzengel.
    Von mir auch alle Genesungswünsche :)


    LG Anika

    Tibet Terrier Ole *16.03.2007
    DSH Lexa *08.07.1999
    und meine unvergessene
    Tibet Terrier Hündin Feo *27.01.1996- 23.06.2007

  • Hallo If und Jade,


    ojeh... das klingt ganz furchtbar und wird mich nun sicherlich mein Leben lang davon abhalten meinen Hund an Bänken und Tischen festzumachen. Da rechnet man ja nun wirklich nicht mit!


    Wir wünschen Euch, dass der Schreck bald vergessen ist und das Euch immer soviele Schutzengel begleiten!


    Liebe Grüße


    von Galgo-Mix zu Galgo-Mix

    Trickdogging und Hunde-Spiele für Jederman

  • Mann, was fuer eine schreckliche Geschichte, mit Gott sei Dank gutem Ausgang.


    Ich wuensche Jade eine gute Besserung.


    Und koch den Rettern ein 5 Sterne 5 Gaenge Menue, die haben sich das echt verdient. :wink:

    Viele liebe Gruesse


    oldsfarm

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den kostenlosen Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen kostenlosen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens kostenlose Futterproben!


    Liebe Grüße Paul hugging-dog-face


ANZEIGE