Wer longiert hier noch!?

  • ANZEIGE

    Mich würd mal interessieren: longiert ihr immer mit Begrenzungen - also egal ob vom Umfeld gegebene, oder abgesteckter Kreis o.ä.?
    Weil ne Bekannte von mir hat mir neulich erzählt, dass wohl das eigentliche Ziel vom Longieren sein soll, dass man ganz ohne Kreis longiert. Der Kreis also abgebaut werden soll....


    Wir haben auch vor ganz kurzer Zeit mit Longieren angefangen, ich stell mal Videos von unserem 2. Training ein :)


    [youtube]

    [/youtube]


    [youtube]

    [/youtube]


    [youtube]

    [/youtube]
  • Denke nicht, dass es das Ziel ist, die Begrenzung wegzulassen. ;) Wir longieren mit Drainagerohren, die auf dem Boden liegen. Haben einen kleinen Kreis liegen und einen großen. Wir schicken die Hunde auch von einem Kreis zum anderen, lassen sie Achten laufen etc. Das funktioniert ohne Begrenzung garnicht :???:

  • Wir haben die Begrenzungen nach und nach abgebaut und zum Schluss ganz ohne longiert - wobei ich für mich zur Orientierung allerdings immernoch nen Stock o. ä. in den (gedachten) Kreismittelpunkt gesteckt hab. Äußere Begrenzungen gab´s allerdings bei uns dann keine mehr.

  • ANZEIGE
  • Unser Longierkreis im Garten sieht genauso aus, nur dass ich das Band mittlerweile weglassen kann. Ganz ohne Stangen bin ich mir nicht sicher, ob James versteht, was ich von ihm will.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Ich longiere ab und an ohne Begrenzung. Also Wiese, ich stehe, Leelah läuft im Kreis ummich herum und ich schicke sie weiter weg oder näher ran.
    Wir haben aber sehr lang gebraucht bis wir das geschafft haben..

  • Wir longieren an 2 o. 3 10 Meter Kreisen.



    Allerdings wird bei uns immer ganz viel am Kreis eingebaut. (Tricks, aufräumen, Apportieren, Agilitygeräte, Kreiswechsel, mehrere Hunde an den Kreisen oder einfach mal UO.) Selten laufen die Hunde nur im Kreis.

  • Wir haben diese Woche damit angefangen und sind hellauf begeistert.
    Neben der Unterordnung, dem Rally Obedience und dem Trickdogging eine tolle Abwechslung für meinen kleinen Racker :D


    Lg melli

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!