ANZEIGE

Futtermenge nach Gewicht des erwachsenen Hundes?

  • Hallo ihr Lieben,


    ich bin etwas verwirrt und hoffe, durch euch aufgeklärt zu werden.
    Wird das Trockenfutter für Welpen und Junghunde nun nach dem Endgewicht berechnet oder nach dem aktuellen Gewicht? :?:
    Meine Golden Retriever Hündin Mona, bald 5 Monate alt, stelle ich zur Zeit auf Timberwolf Southwest um.
    Die Futtermenge berechne ich eigentlich nach ihrem endgültigen Gewicht, das so ca 30 kg betragen wird.
    Das sind bei 3 Mahlzeiten täglich 130 g pro Mahlzeit, also 390 g.
    Brauchen junge Hunde, wie junge Menschen im Wachstum ( ich habe zwei Jungs mit 16 und 18 :wink: ) nicht eigentlich mehr Futter?
    Ich finde, die richtige Futtermenge ist nicht leicht zu finden.


    Mona hätte gerne mehr, aber das kann ja rassespezifisch sein - Retriever sollen ja etwas verfressen sein.
    Sie war aber ein etwas zu schlanker Welpe.
    Wäre für ein paar Antworten dankbar.


    Liebe Grüße
    Andrea

  • Hi Du!


    Die Futtermenge wird nach dem aktuellen Gewicht berechnet, allerdings bekommen Welpen ca. 50-80% mehr. Je nachdem in welcher Wachstumsphase sie sich befinden...!


    Zitat

    Hunde sollten vor allem in den ersten 7 Lebensmonaten kontrolliert ernährt werden, d.h.: sie sollten 10 - 20% weniger bekommen, als sie fressen würden, wenn sie freien Zugang zum Futter hätten. Um die Futtermenge entsprechend anzupassen, lassen Sie Ihren Hund alle 2 Wochen ohne Einschränkung fressen und ziehen Sie ihm dann in den nächsten Tagen wieder jeweils 20% ab. In die Futtermenge müssen auch die Leckerbissen einkalkuliert sein, die zwischendurch verabreicht werden. Nur so können Sie eine Schädigung der Gelenke verhindern, die durch zu hohes Gewicht im jugendlichem Alter entstehen würde.


    Das z.B. sagt die Tierklinik Dr. Gutbrod in Nürnberg dazu...!


    LG murmel

ANZEIGE