ANZEIGE
  • Hi!
    Wie das immer so ist,erst kamen die Border dann die Schafe und dann die Laufenten...Ja und nun ist der erste Enten-Nachwuchs da.Eins von 3 Eiern ist geschlüpft und Mama Ente hat es nichz nötig sich um Didi(ok,scheiß Name) zu kümmern.Nun bin ich Mama-Ente.Natürlich soll das Kleine irgendwann mal bei seinesgleichen wohnen,au Dauer macht sich so eine Laufente wohl weniger gut in der Wohnung.Hat jemand von euch Erfahrung,in welchem Alter man dem Kleinen die anderen Enten vorstellen sollte? Morgen wird er eine Woche alt.
    Franzi

  • Das Entchen sollte mindestens 6 besser 8 Wochen alt sein bevor Du es zu erwachsenen Enten lässt. Sonst könnte es von grimmigen Erpeln oder "bösen Tanten" verletzt oder getötet werden.
    Schön wäre es, wenn Du bis dahin für gleichalte Gesellschaft sorgen könntest, damit es nicht allein aufwächst.


    Wenn die Mutter so eine Rabenmutter ist, lass sie nicht wieder brüten. Man kann die Eier wunderbar verputzen!

ANZEIGE