ANZEIGE
Avatar

Gnadenhof abgebrannt, wir stehen vor dem NICHTS!!!

  • ANZEIGE

    Hi ihr...


    soeben erreichte uns die schrechliche und grausame Nachricht, dass es heute
    vormittag einen Brand auf dem Bauernhof unserer lieben Kollegin Christin
    Behrens vom Tierschutzverein Vier Pfoten & Co. in Not e.V. in Ihlienworth
    (Nähe Cuxhaven) gegeben hat, und leider auch Hunde dabei umgekommen sind.
    Der Hof ist bis auf den Boden abgebrannt, die erste Nacht müssen alle draußen verbringen. Man hat nichts mehr!


    Wir bitten alle Kolleginen und Kollegen Nähe Ihlienworth zu helfen. Fahrt bitte hin, nehmt Hundekörbchen, Decken, Kennel Hundeboxen, Futter, Futterschüsseln und eben alles was man brauchen könnte, wenn man alles verloren hat und mir zig Tieren auf einer Weide sitzt, gebrauchen könnte mit.


    Bitte bringt Futter für Hunde, Katzen, Waschbären, Nager, Vögel und Pferde und Hühner und Gänse. Sobald wir nähere Infos bekommen, berichten wir erneut. Wir sind viel zu geschockt um klar denken zu können, bestimmt fällt euch noch mehr ein, damit Reiner und Christin Behrens schnell Hilfe erhalten.


    An alle anderen haben wir die Bitte Geld zu spenden, damit sie die Tiere versorgen können.


    Wir sind ganz traurig und verzweifelt, ein großes Unglück und so unendlich schlimm für unsere Kollegin und die Tiere. Christin Behrens hat uns und
    vielen anderen Orgas immer wieder mit der Aufnahme ihrer nicht leicht zu
    vermittelnden oder alten und kranken Tiere geholfen.
    Bitte helft !


    Direktkontakt zu Christin Behrens :


    (Telefon und Email funktionieren nicht)



    Tel.: 04755 - 333 707, Fax: 04755 - 333 799 ,


    e-Mail:
    mailto:tierpension.zurrasselbande@t-online.de ,


    Anschrift : Am Kanal 27, 21775 Ihlienworth (Nähe Cuxhaven)



    Spendenkonto : Kreissparkasse Wesermünde-Hadeln, Kto.-Nr. 185001971, BLZ 292 501 50

  • ANZEIGE
  • Liebe Freunde, liebe Tierschutzkollegen,


    ich habe allen die Mail bezüglich des abgebrannten Hofes geschickt. Nun hat eine Tierschützerin angeboten, dass sie eine große Futtermenge spenden kann. Die Orga ist im Main Kinzig Kreis. Nur fehlt uns leider ein Transport.


    Fährt jemand aus Hessen ( die Zwischenkoordination kann man ja meistern ), oder den angrenzenden Bundesländern dorthin um zu helfen, oder eben auch schon um dringend benötigte Spenden hinzubringen ?


    Man kann sicher eine große Wagenladung zusammen bekommen und wenn sich jemand anbietet zu fahren, dann aber los. Ich kann leider hier nicht weg, sonst würde ich das ja machen, aber ich kann zumindest versuchen etwas zu organisiern.

  • ANZEIGE

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE