Alternative zu select gold sensitiv gesucht....

  • ANZEIGE

    Hast du dir mal die Dosen von Josera angeschaut?

    Ich hab dir mal den Link kopiert von dem, womit ich Dobbys Futter manchmal pimpe…..

  • Danke für den Tipp! Nein, habe ich noch nicht. Nachdem Hailey jedes Dosenfutter (außer mit Fisch) bis jetzt verweigert hat, bzw. mit Durchfall reagiert hat, koche ich seit 1 1/2 Jahren für sie, das funktioniert sehr gut.

    Aber für den Urlaub wäre es eventuell überlegenswert.

  • Chilly bekommt von VC die beiden fettärmeren Sorten und Bonnie als Allergikerin Ziege. Wird super vertragen, ich bin total happy damit

  • ANZEIGE
  • Hier gibt's wahlweise Lamm, Lachs, Hase, Kaninchen oder Wild.

    Besonders gut vertragen wird hier Lachs.


    Was die Wählerischkeit betrifft ist das zwar nicht aussagekräftig weil Madame jedes Nassfutter liebt, aber wenn man die Erfahrung macht dass Nassfutter immer Bauchweh macht, erklärt es das natürlich. :)

  • Oh... Dann vielleicht doch Tendenz zu real nature 😂🙈

    ich hab schon öfter gelesen, dass select gold nicht so gut vertragen wird, mich aber irgendwie nicht getraut zu wechseln. Das eine mal "Cesar" vom Nachbarshund hat mich wohl geprägt. Sie hatte tagelang Durchfall.

    Mit SG ging es einigermaßen , aber richtig gut ist es eigentlich nicht.


    Online bestellen wäre ok, zwecks vet concept, aber ich mag trotzdem noch gerne die Möglichkeit es im Laden zu holen, falls ne Lieferung nicht rechtzeitig ankommt oder so. Mein Vorrat reicht meistens nur für ne Woche 😬

    Werde es aber mal im Hinterkopf behalten.


    Ich würde am liebsten mit "Huhn + irgendwas" anfangen, da wir in letzter Zeit immer Huhn hatten. Oder ist das Quatsch? Evtl gleich ganz was anderes? Rind oder so

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Stimmt, sorry 🤣 vor lauter "nature" blick ich gar nicht mehr durch

  • Hast du mal Vet Concept versucht?


    Hier wird auch nahezu kein Nassfutter vertragen, aber VC geht Bombe.

    Danke für den Tipp! Nein, habe ich noch nicht. Nachdem Hailey jedes Dosenfutter (außer mit Fisch) bis jetzt verweigert hat, bzw. mit Durchfall reagiert hat, koche ich seit 1 1/2 Jahren für sie, das funktioniert sehr gut.

    Aber für den Urlaub wäre es eventuell überlegenswert.

    Selbstgekocht würde Bella wohl am liebsten fressen. Aber das soll wegen der ganzen Zusätze nicht so einfach sein, dass es keinen Mangel gibt. Deshalb hab ich mich noch nicht rangetraut.


    Ich teile nur immer mein Hähnchenfilet mit ihr 🥰 da wird gedämpft und dann kriegt sie was ab....


    Beim Grossteil funktioniert anscheinend vet concept gut. Mad ich much trotzdem mal näher mit befassen

  • Selber kochen ist echt keine Hexerei!

    Hailey bekommt nur Hendl (Filet, Leber, Magen, Herzen) das koche ich in großen Mengen mit Gemüse (Karotte, Kürbis, Brokkoli, rote Rübe,...) und Kartoffel/Süßkartoffel/Reis und friere es in kleinen Portionen ein.

    Dazu gibt es ein Nährstoffpulver (für selbstgekochtes Hundefutter).


    Du hast geschrieben, dass du 800g Dosen haben möchtest, gibt es im Essverhalten einen Unterschied, ob die Dose frisch geöffnet ist, oder schon im Kühlschrank gestanden ist?

  • Selber kochen ist echt keine Hexerei!

    Hailey bekommt nur Hendl (Filet, Leber, Magen, Herzen) das koche ich in großen Mengen mit Gemüse (Karotte, Kürbis, Brokkoli, rote Rübe,...) und Kartoffel/Süßkartoffel/Reis und friere es in kleinen Portionen ein.

    Dazu gibt es ein Nährstoffpulver (für selbstgekochtes Hundefutter).


    Du hast geschrieben, dass du 800g Dosen haben möchtest, gibt es im Essverhalten einen Unterschied, ob die Dose frisch geöffnet ist, oder schon im Kühlschrank gestanden ist?

    Nein, das nicht. Futter wird am liebsten gefressen, wenn es erwärmt wurde. Selbst neu geöffnete Dosen.


    Da die 200er und 400er stellenweise ausverkauft waren, bin ich zwangsläufig irgendwann auf 800 g umgestiegen. Tatsächlich empfinde ich es als weniger Müll. Und preislich ist es auch sehr viel günstiger 🙈 deshalb kaufe ich mittlerweile nur noch die grossen.


    Welche Futtermenge bekommt Hailey denn täglich? Magst du mir noch kurz sagen wie schwer sie ist? Zum Vergleich mit Bella ☺️ (ich weiss, das fragt man eine Dame nicht 😂 sie möge mir bitte verzeihen 😂)

    Das Problem würde hier tatsächlich die Gefriertruhe werden, die ist bei uns zu Stosszeiten immer sehr gut gefüllt 😬

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!