Klebsiella pneumonaie - Hat jemand Erfahrungen?

  • Hallo zusammen :upside_down_face:
    Erna bekam gestern nach einem Kotprofil die Diagnose Klebsiella Bakterien. Diese haben sich über einen langen Zeitraum im
    Darm ausgebreitet, was immer wieder in unregelmäßigen Abständen zu Durchfallschüben führte.

    Sie bekommt nun 8 Tage lang ein Antibiotikum (die Keime wurden im Labor direkt auch auf Resistenzen getestet).
    Ich hoffe, dass das Thema dann damit endlich durch ist.
    Mich würden Erfahrungsberichte eurerseits interessieren, hatten eure Hunde sowas schon mal?
    Was habt ihr neben der Medikamentengabe gemacht, um den Wuffis was Gutes zu tun?
    Darmsanierung lohnt sich erst, wenn das Antibiotikum durch ist, oder?

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!