Herzlich willkommen, kleinefreiheit!

  • Hallo und herzlich willkommen im DogForum, kleinefreiheit!


    Wir freuen uns, dich als 97794. Mitglied im DogForum begrüßen zu dürfen :winken:


    Bevor du durchstarten und am Communityleben teilhaben kannst, möchten wir dich und deine(n) Vierbeiner etwas näher kennenlernen. Daher wäre es schön, wenn du euch in ein paar kurzen Sätzen (gerne aber auch in Form einer kleinen Geschichte) vorstellen würdest.


    Deine Vorstellung wird anschließend schnellstmöglich von uns überprüft und im Normalfall binnen kürzester Zeit freigeschaltet. Im Anschluss daran erhälst du automatisch Zugang zu anderen Foren-Bereichen und Community-Funktionen.


    PS: Um auf dieses Thema antworten zu können, aktiviere bitte dein Benutzerkonto, indem du deine E-Mail-Adresse bestätigst. Dazu haben wir dir soeben eine E-Mail mit weiteren Informationen an die von dir während der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse gesendet.

  • Hallo und ein frohes Moin,


    mein Name ist Miriam, ich bin Anfang 30 und ich lebe gemeinsam mit meinem Partner im nördlichen Teil Hamburgs.

    Seit Mai 2021 lebt bei uns eine junge Doubledoodle-Hündin namens Wanda, die ein riesengroßer Wunsch und damit ein absoluter Herzenshund ist.


    Wir hatten uns schon lange überlegt einen Hund in die Familie zu holen; wir kommen beide vom Dorf (ich aus NRW, mein Partner aus dem hohen Norden nahe Flensburg) und sind mit Hunden (Schäferhunde, Rottweiler, Appenzeller und Doodle) aufgewachsen. Daher steckt uns die Hundeliebe in den Kinderschuhen.

    Die Coronasituation und die Verlagerung ins Home Office haben unsere Entscheidung für den ersten eigenen Hund aber natürlich begünstigt und so haben wir uns im vergangenen Jahr dazu entschlossen einen Hund aufzunehmen (auch wenn man es ja nicht so gerne hört, dass der eigene Hund ein "Corona-Hund" ist). Wanda hat sich sehr gut bei uns eingelebt und ist ein fester, steter Begleiter unseres Alltags. Als Familienmitglied ist sie aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Sie kommt an den Bürotagen mit ins Office (aktuell ist das 2x die Woche) und ist dort gern gesehen, sodass wir sie auch jeden Tag mitbringen dürften - das haben wir vor Anschaffung natürlich mit unseren Chefs geklärt. Die ersten Urlaube haben wir gemeinsam zu Dritt verbracht und auch sonst lieben wir es mit Wanda gemeinsam die Welt zu erkunden.


    Obwohl wir in einer Großstadt leben, haben wir hier gute Bedingungen für Hunde: Das Niendorfer Gehege (einer der größten Wälder der Stadt) ist direkt hinter unserem Haus, zudem haben wir viele Hundeflächen und Wiesen sowie Wanderwege und Parks in unmittelbarer Umgebung. Das macht uns sehr froh.


    Wenn ich Wanda charakterisieren müsste, würde ich sagen, dass sie verschmust, rotzfrech, intelligent, manchmal ein kleiner Angsthase und ein Dickkopf ist. Eine Mischung, die auch die ein oder andere Herausforderung mit sich bringt. Da will ich gar nicht flunkern.

    Seit Wandas erstem Tag bei uns in der Familie ist mir dieses Forum aber eine große Hilfe - anfangs als stille Mitleserin, der durch die vielen Beiträge so manche Sorge (Welpenblues!) genommen werden konnte, möchte ich nun aktives Mitglied werden und freue mich hier schon sehr auf den regen Austausch.


    Viele liebe Grüße und in Hamburch sacht man Tschüss,

    Miriam

  • Vielen Dank für deine Vorstellung, die wir soeben aktiviert haben. Wir freuen uns, schon bald mehr von dir lesen zu dürfen.


    Bitte nimm dir noch einen kurzen Moment Zeit, um einen Blick in unsere Net(t)iquette zu werfen. Bei Fragen rund um die Benutzung des DF kann dir unsere FAQ-Seite helfen.


    Wir wünschen dir viel Spaß im DogForum!

  • dogforum

    Hat das Thema geschlossen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!