ANZEIGE

Bemerkenswerte Sätze

  • Heut im Park, Ehepaar mit Labbiwelpe vor mir. Welpe (angeleint) entdeckt Bokey (angeleint), will hin, Ehepaar dreht sich um, bleibt stehen. Alle drei schauen zu mir, ich laufe mit Bokey an denen vorbei. Da sagt der Mann zu seinem Hund: "Guck mal wie der hört!"


    :lol:


    LG

    "Wir sind ebenso verantwortlich für das Übel, das wir zulassen, wie für das Übel, das wir begehen." – Elton Trueblood


    Viele Grüße
    Claudi mit Vanillekipferl Bokey, Magyar Keverék, *01.01.2005

  • Ich könnt mich jedes Mal wegschmeißen, wenn ich einem Mädchen (mind. 12 Jahre!!) und ihrer Hündin (hööchstens 4 kg) aus der Nachbarschaft begegne.


    1. Begegnung: Murphy war abgeleint, reagiert nicht auf Rückruf(ja, ich weiß...), und rennt zu ihr und ihrer Hündin hin. Das Mädchen fängt tierisch an zu kreischen. Daraufhin ihr Vater: "Der tut doch garnichts"
    Mädchen: "Aber Biene zieht dann immer so!" :lachtot:


    2. Begegnung: Ich habe diesen roten Futterbeutel vom Fressnapf.
    Das Mädchen: "Bist du Tierärztin?"
    Ich: "Nein, wieso?"
    Mädchen "Tierärzte haben dieses Zeichen auch immer!" (Fressnapflogo) :hust:


    3. Begegnung:
    Mädchen: "Kommt Murphy bald ins Tierheim?"
    Ich: "Nein! Wer sagt denn sowas?"
    Mädchen: "Mein Lehrer."
    :???: Ich hab in der Schule noch andere Dinge gelernt..





    :gott: Ich bitte um ein Häufchen Intelligenz für die Menschheit :gott:

    Liebe Grüße,


    Kathi mit dem großen Schwatten


    _____________________________
    Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen,
    müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken....

  • Nachdem sein Schäfi spontan auf meinen angeleinten Hund losgegangen war und dieser besoffene Opa ja mal so gar nicht in der Lage war seinen Hund ranzuholen:
    ich, sehr sehr wütend: Pass auf deinen Hund auf du Blödmann!
    er: brauch ich nich.


    Ja, merkt man.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Heute nach der Hundeschule.
    Wir fahren gerade vom Platz weg, der in einer Sackgasse liegt, als uns ein kleiner Hund am Straßenrand auffällt der dann auch noch die Straßenseite wechselt. Wir halten an und ich versuch den Hund ranzulocken der aber ein Stück wegrennt und mich anbellt. Ich steh bestimmt 2 min da und versuch den anzulocken als mir ein Stück weg ein Caprio mit 2 Typen drin auffällt die sich unterhalten und in ne andere Richtung schauen. Plötzlich dreht sich der eine um und ruft den kleinen Hund der mich immernoch anbellt.
    Ich frag ihn also ob das seiner ist, weil ich dachte das der ohne Besitzer rumläuft.
    Und da sagt der Typ doch glatt: "Ja, der ist sehr freiheitsliebend" :zensur:


    Der hat kein Meter geschaut was der Hund macht, keine 50 m von dort ist ne stark befahrene Hauptstraße außerdem fahren Leute zur Hundeschule und wieder weg...

  • Zitat von "Biomais"


    Vielleicht dachte sie er wäre ein Wolf ;-)


    Bei uns läuft ein Wolfshund in der Schule frei herum.
    Das hat auch schon zu Missverständnissen geführt, es wäre ein Wolf! :lol:

    Liebe Grüße Bina
    mit Spanierin Maja und Aussiemädchen Robin

  • Zum Thema Wolf können wir auch mal wieder beitragen:


    Heute im Wald, Sonntag, Sonne , tolles Wetter. Alles was Beine hat ist unterwegs.


    Wir laufen so mit Henry an einigen Erwachsenen mit Kind vorbei, da hör ich noch von hinten das Kind: War das ein WOLF???? :D


    Oder letztens (den hab ich aber, glaub' ich, hier schon mal gepostet):


    Henry, meine Tochter und ich bei H&M.
    Töchterchen sucht was, Henry liegt unterm Kleiderständer und wartet.
    Kommt ne Frau um die Ecke, sieht Henry, quietscht:"Aaah ein Wolf!" Dreht sich um und geht. :???:


    Neulich auf Amrum begenete uns eine Gruppe Kinder (so um die 6 Jahre), die fragten mich auch, ob Henry ein Wolf sei.


    Klar und ich bin Rotkäppchen :lol: (Hab ich aber nicht gesagt ;) )

  • also, zum thema dummstellen... ich habe meinem freund erstmal klartgemacht, dass ich unter heftiger höhenangst leide, unter bestimmten umständen, um mich vor diversen renovierungsarbeiten zu drücken.... hat funktioniert...
    stimmt zwar nicht, aber ich seh nicht ein, dass ich bestimmte dinge tun soll, die sein job sind, wenn er sich weigert dinge zu tun, die seiner ansicht nach mein job sind...achte da dann auf aufgabenteilung..:-D

    fotogalerie der user seite 13

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


ANZEIGE