Herzlich willkommen, Mandino!

  • ANZEIGE

    Hallo und herzlich willkommen im DogForum, Mandino!


    Wir freuen uns, dich als 97560. Mitglied im DogForum begrüßen zu dürfen :winken:


    Bevor du durchstarten und am Communityleben teilhaben kannst, möchten wir dich und deine(n) Vierbeiner etwas näher kennenlernen. Daher wäre es schön, wenn du euch in ein paar kurzen Sätzen (gerne aber auch in Form einer kleinen Geschichte) vorstellen würdest.


    Deine Vorstellung wird anschließend schnellstmöglich von uns überprüft und im Normalfall binnen kürzester Zeit freigeschaltet. Im Anschluss daran erhälst du automatisch Zugang zu anderen Foren-Bereichen und Community-Funktionen.


    PS: Um auf dieses Thema antworten zu können, aktiviere bitte dein Benutzerkonto, indem du deine E-Mail-Adresse bestätigst. Dazu haben wir dir soeben eine E-Mail mit weiteren Informationen an die von dir während der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse gesendet.

  • Hallöchen,


    Ich bin mandino, 40 Jahre, weiblich und seit letztem Sommer nur komplett, wenn Pauli bei mir ist. Pauli ist ein Bolonka Zwetna, inzwischen 9 Monate alt.

    Er ist mein erster eigener Hund, allerdings bin ich mit Hund aufgewachsen und meine Mutter hatte die letzten 30 Jahre durchgehend Hunde (zuerst kleine Pudel, jetzt Bolonka).


    Es war ein langer Kampf mit meinem Mann, der meinen Traum vom eigenen Hund nicht wirklich teilte und vor allem nicht wollte, dass der Hund alleine bleiben muss, solange wir arbeiten. Schließlich habe ich mir ein Herz gefasst und mit meinem Arbeitgeber verhandelt. Jetzt ist Pauli ein Bürohund. Und mein Mann ist heute auch ein großer Fan von Pauli


    Pauli hat es uns anfangs nicht leicht gemacht, er hat zu wenig geschlafen und war ständig überdreht. Inzwischen ist es besser und auch die stubenreinheit haben wir nach langer Zeit geschafft. Aber er ist schon besonders - er ist total stur und wenn er seine Ruhe möchte, will die Diva seine Ruhe. Er ist höllisch neugierig und beobachtet Menschen auf der Straße anstatt weiter zu laufen - dann erinnert er mich an einen alten störrischen Esel.

    Aber ich habe ihn sehr lieb und er ist halt ein Lebewesen und keim Tamagotchi.

    So viel zu mir bzw uns. Ich freu mich quf ein nettes Miteinander.

    Lg mandino

  • Vielen Dank für deine Vorstellung, die wir soeben aktiviert haben. Wir freuen uns, schon bald mehr von dir lesen zu dürfen.


    Bitte nimm dir noch einen kurzen Moment Zeit, um einen Blick in unsere Net(t)iquette zu werfen. Bei Fragen rund um die Benutzung des DF kann dir unsere FAQ-Seite helfen.


    Wir wünschen dir viel Spaß im DogForum!

  • ANZEIGE
  • dogforum

    Hat das Thema geschlossen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!