Gute Reise, Aron <3

  • Vor etwas mehr als einer Woche bekam ich den Anruf meiner Mutter.

    Du musstest nach 12 Jahren nach Hause gehen...

    Mein größter Wunsch war es immer, bei dir sein zu können, wenn es soweit ist. Dich zu halten und dich auf deiner letzten Reise zu begleiten...

    Leider musste dann alles ganz schnell gehen. 627 km trennten uns und so wurde mir die Entscheidung dabei zu sein, abgenommen. Dich nicht weiter leiden zu lassen stellte ich über meinen eigenen Wunsch.

    13 Jahre verbrachten wir gemeinsam. Das letzte Jahr konnte ich dich nicht oft besuchen. Familiäre Verhältnisse, mein Studium und die Pandemiesituation machten es uns nicht leicht. An deinem 12. Geburtstag hab ich dich das letzte Mal gesehen, konnte dir das letzte mal ein Geschenk machen und eine kleine Runde um den See drehen.

    Ich habe Gewissensbisse. Gewissensbisse, weil ich mir vor genau einem Jahr einen Hund aus dem Tierschutz geholt habe, weil ich unterbewusst spürte, dass du nicht mehr ewig da sein kannst. Mein Stiefvater hat mir damals Herzlosigkeit unterstellt und ich fühlte mich elend. Ich fühlte mich wie ein Verräter. Ich habe Gewissensbisse, weil ich mich von meinem Stiefvater abhalten lassen habe, dich öfter zu besuchen. Ich habe Gewissensbisse, weil ich im Frühjahr einfach ausgezogen bin, weil ich es psychisch nicht mehr ausgehalten habe, jeden Tag fertig gemacht zu werden. Ich fühle mich, als hätte ich dich zurückgelassen.

    Ich fühle mich wie ein Egoist. Ich habe dich im Stich gelassen, wo du doch immer für mich da warst.

    In der bisher schlimmsten Zeit meines Lebens bist du IMMER da gewesen. Das Mobbing in der Schule, die Auseinandersetzungen mit meinem Schwein von Stiefvater... du hast das alles in den Hintergrund gerückt.

    Oft habe ich mir gesagt, dass ich nicht weiß, ob es mich noch geben würde, wenn du nicht gewesen wärst.

    Ich verdanke dir so vieles und ich will, dass du weißt, dass du für alle Zeit den größten Platz in meinem Herzen haben wirst.

    Ich liebe und vermisse dich mein Engel :pleading_face: :revolving_hearts:


    Unser letzter Gipfel im Sommer 2019




    • Neu

    Hi


    hast du hier Gute Reise, Aron <3* schon mal geschaut? Dort wird jeder fündig!


      • Neu

      Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

      Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


      Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


      Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


      Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


      Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


      Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


    • Herzliches Beileid zu deinem Verlust loudly-crying-dog-face

      Sei bitte nicht zu hart zu dir. Aron hat dich geliebt, wie du warst. Es geht ihm jetzt gut, da wo er ist. 🌈 für Aron. Er war ein sehr schöner Hund.

      Fühl dich :streichel:

    • Ich wünsche dir ganz viel Kraft.

      Ich bin mir sicher, dass er weiß wie sehr du ihn liebst und ich bin mir sicher das er weiß, dass es wichtig war das du ausgezogen bist.

      Du hast jetzt einen ganz besonderen Schutzengel da oben 🥰

    • Dass was Dein Stiefvater gesagt hat, war nicht ok. Das war regelrecht perfide.

      Du kannst stolz auf Dich sein, dass Du einem Tierschutzhund ein neues Zuhause gegeben hast.


      Mein Beileid für Deinen Verlust!

      • Neu

      Hallo


      schau mal hier: Gute Reise, Aron <3* . Dort wird jeder fündig!


      Jetzt mitmachen!

      Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!