Glücklich Single oder auf Partnersuche mit Hund!

Es gibt 52 Antworten in diesem Thema, welches 4.903 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von flying-paws.

  • ANZEIGE

    Dating App sah bei mir irgendwie immer so aus :


    Neee *swipe*

    Der sieht aus als braucht der nur was für die Kiste *swipe*

    Der steht auf Techno *swipe*

    Der sieht eingebildet aus *swipe*

    Der hat nen BMW als Piepverlängerung *swipe*

    Nee

    Neee

    Neeeeeee!!

    Oh, der hat n Hund *klick* hmm nee, der Hund is zu fett/ungepflegt *swipe*

    Oh, ein Pferd! Okay, das is nur da um aufs Profil zu klicken *swipe*

    Oh, noch ein Hund! Ein AmStaff namens Amageddon? *swwiiiiiiiiiiipe*

    Oh, ich sehe Foxterrier, immerhin nen guten Hundegeschmack, aber puh nee, der is ja überhaupt nicht mein Typ *swipe*


    In der Zwischenzeit gab's 4 Nachrichten :


    Nachricht 1 :,, Hiiiii Baaabyyyy" ( ganz sicher nicht *hust*)

    Nachricht 2 :,, Hallo, ich bin Tim" ( wow)

    Nachricht 3 :,, Ich habe *Schulterhöheeineswesthighlandterriersincentimeterneinfüge* ( ähm, was soll man dazu sagen :doh:)

    Nachricht 4 :,,Hast du Bock auf *xbeliebigespiepworteinfügen* ( :face_with_rolling_eyes:)


    Nach ner halben Ewigkeit in diesem Universum, findet sich dann doch mal ein Chatpartner. Und was passiert?


    Möglichkeit a) Du bekommst irgendwann keine Antwort mehr


    Möglichkeit b) Du stellst fest dass der Chatpartner ein riesiger Vollhonk ist


    Möglichkeit c) Du bekommst "Bilder" geschickt ( oder/und wirst nach "Bildern" gefragt)


    Möglichkeit d) Es kommt tatsächlich zu einem Date. Du stellst fest dass es tatsächlich kein Serienkiller ist, vielleicht ergibt sich auch was? Aber so oder so - aus irgendeinem Grund, scheitert es irgendwann, oder es ergibt sich nur eine nette, Zeitweilige Bekanntschaft.

  • Nachdem mein Ex, der bisher einzige Mann den ich wirklich geliebt habe und dem ich wirklich vertraut habe, sich im Nachhinein leider als ziemliches A... und großer Egoist entpuppt hat, bleibe ich lieber allein.

    Zum einem hänge ich trotzdem noch an ihm und zum anderen mag ich nicht nochmal jemanden emotional so nah an mich ran lassen, um dann wieder enttäuscht zu werden. Nochmal pack ich das nicht... Vertrauen ist eh nicht meine große Stärke.

    Also bleibe ich Single mit zwei Katzen und hoffentlich bald mit Hund.

  • nach meiner letzten Partnerschaft mit einem Narzissten bin ich froh Single zu sein.

    Momentan würde ich sagen, mir kommt kein Mann mehr ins Haus.

    Aber man weiß ja nie... aber eins ist sicher. Der Mann muss meine Hundeliebe akzeptieren. Es ist ja nicht so, dass ich nur Maya habe - ich bin ja auch sonst noch sehr aktiv im Tierheim unterwegs und verbringe deshalb den Großteil meines Lebens mit Hunden.

    Also eine gewissen "Hundeliebe" oder zumindest "Hundeakzeptanz" muss da sein.

    Aber wo ich jetzt so jemanden finden sollte.. keine Ahnung. Vermutlich eher im Tierheim als sonst irgendwo.

    Aber momentan steht das definitv nicht zur Debatte.

    Wenn man Jahre seines Lebens unterdrückt, überwacht, verfolgt, erpresst und klein gehalten wurde hat man erstmal die Schnauze voll. :person_shrugging:


    Fest steht, der wo mich als Partnerin haben möchte, hat es erstmal sehr schwer.

  • ANZEIGE
  • Oh, noch ein Hund! Ein AmStaff namens Amageddon? *swwiiiiiiiiiiipe*

    Hahaha das ging mir zu Dating-Zeiten auch immer so. Hund auf dem Profil hat mich natürlich magisch angezogen und dann sah man das halb verdeckte "88"-Tattoo und las, dass der DSH Tyson hieß und dachte "Ach neeeee, lass mal".


    Wenn ich jetzt gemein wäre, könnte ich sagen: Dating in Sachsen halt  :rollsmile:

  • Mein einziger Versuch mit Online Dating war auch nicht so berauschend. 4 Wochen miteinander geschrieben und gedacht, er wäre echt nett. Bis wir uns dann treffen wollte und er meinte, dass er schon wissen müsse, ob dann auch was läuft, damit er die 50 Kilometer nicht umsonst fährt. Da wars irgendwie wieder vorbei.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Also ich habe Datingapps geliebt, aber ich glaube, die machen keinen Sinn, wenn man wirklich eine Beziehung sucht. Sie machen mur dann Sinn, wenn man einfach Spaß am Daten hat, sonst nerven sie. Obwohl ich meinen Partner dann letztlich doch von da hatte :lol: Wenn man genügend Frösche küsst...

  • Wenn ich jetzt gemein wäre, könnte ich sagen: Dating in Sachsen halt

    Super spannend. In meine DatingBubble hat sich noch nie ein Proll oder Konservativer verirrt. Du besuchst vielleicht die falschen Webseiten, und dein App Algorithmus hat dich noch nicht verstanden :hust:


    Andererseits swipe ich auch alles weg, was einen Hund hat. Denen kann ich meine zauberhaft, aggressive Betti Spaghetti nicht erklären. Noch ein Vorschlag mal gemeinsam Gassi zu gehen und ich hüpf aus dem Fenster. :ugly:


    Edit. Ich mag DatingApps und hab daher Freundschaften und lange Beziehungen gefunden.

  • Ich war mal vor Jahren auch auf so einer Dating Seite. In freier Wildbahn ist es ja echt schwierig, wenn sich nicht irgendwas über Freunde von Freunden usw. ergibt. Das war auch so gar nicht meins….hatte für mich den Beigeschmack von Resterampe :see_no_evil_monkey:

    Saving a single animal does not change the world but the whole world is changing for this one animal (Author unknown)


    Dobby the free Eleven (Ja, die "11" ist Absichtlich)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!