Herzlich willkommen, Malu_ThaiRidgeback!

  • Hallo und herzlich willkommen im DogForum, Malu_ThaiRidgeback!


    Wir freuen uns, dich als 97029. Mitglied im DogForum begrüßen zu dürfen :winken:


    Bevor du durchstarten und am Communityleben teilhaben kannst, möchten wir dich und deine(n) Vierbeiner etwas näher kennenlernen. Daher wäre es schön, wenn du euch in ein paar kurzen Sätzen (gerne aber auch in Form einer kleinen Geschichte) vorstellen würdest.


    Deine Vorstellung wird anschließend schnellstmöglich von uns überprüft und im Normalfall binnen kürzester Zeit freigeschaltet. Im Anschluss daran erhälst du automatisch Zugang zu anderen Foren-Bereichen und Community-Funktionen.


    PS: Um auf dieses Thema antworten zu können, aktiviere bitte dein Benutzerkonto, indem du deine E-Mail-Adresse bestätigst. Dazu haben wir dir soeben eine E-Mail mit weiteren Informationen an die von dir während der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse gesendet.

  • Hallo liebes Dogforum,

    gerne erzähle ich euch ein wenig von unserer Malu. Unsere 9 Wochen alte Thai Ridgeback Hündin ist nun bei uns eingezogen. 1.5 Jahre haben wir auf sie gewartet und nun ist sie endlich da. Leider hat es mich aber total mit dem Welpenblues erwischt und die ersten Tage waren für mich unglaublich belastend. So sehr, dass ich Magenschmerzen/Krämpfe hatte und nichts mehr essen konnte. Nun ist sie schon 4 Tage bei uns und meine Magenschmerzen gehen langsam weg. Nur ist das kleine Monster so energiegeladen und kommt einfach nicht zur Ruhe. Nach jedem Essen, Schlafen oder nach dem Rausgehen ist sie total drüber. Ich habe schon alles weggepackt (nur das Sofa kann ich leider nicht wegpacken und das liebt sie). Ich habe Kauspielzeug, Rinderkopfhaut usw. aber das interessiert sie nur kurz. Wir probieren sie zu ignorieren, unseren normalen Tagesablauf beizubehalten und unser Zuhause so wenig spannend zu gestalten wie möglich. Klar wir spielen manchmal kurz mit ihr aber immer sehr ruhig und gelassen. Warum kommt sie einfach nicht runter?? Abends klappt es prima. Ich glaube sie versteht, dass wenn wir ins Bett gehen auch sie in die Box muss (Box ist neben meinem Bett, vorne zu aber oben offen...ich halte dann am Anfang immer meine Hand oben rein bis sie schläft). Sie rennt dann noch 3-4 Mal durch die Bude wie ein wildgewordenes Wildschwein, aber danach ist sie innerhalb von Minuten weg und schläft von circa 22:30–5:30 Uhr. Also das klappt echt gut...aber über den Tag? Gar nicht!
    Drinnen ist sie wild und kennt kein Ende und draussen winselt sie und ist überfordert. So sehr, dass ich auch draussen nicht mit ihr spielen kann um sie dort vielleicht ein wenig auszupowern.


    Ich hoffe dass dieses Forum mir weiterhelfen kann. Ich dachte zwar, ich warte bis die Welpenschule nächste Woche startet und ich dort Tipps bekomme. Aber wenn das so weitergeht, ist das Sofa bis Ende Woche aufgefressen. :see_no_evil_monkey:

  • Vielen Dank für deine Vorstellung, die wir soeben aktiviert haben. Wir freuen uns, schon bald mehr von dir lesen zu dürfen.


    Bitte nimm dir noch einen kurzen Moment Zeit, um einen Blick in unsere Net(t)iquette zu werfen. Bei Fragen rund um die Benutzung des DF kann dir unsere FAQ-Seite helfen.


    Wir wünschen dir viel Spaß im DogForum!

  • dogforum

    Hat das Thema geschlossen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!