Herzlich willkommen, DieKiwi!

  • ANZEIGE

    Hallo und herzlich willkommen im DogForum, DieKiwi!


    Wir freuen uns, dich als 96990. Mitglied im DogForum begrüßen zu dürfen :winken:


    Bevor du durchstarten und am Communityleben teilhaben kannst, möchten wir dich und deine(n) Vierbeiner etwas näher kennenlernen. Daher wäre es schön, wenn du euch in ein paar kurzen Sätzen (gerne aber auch in Form einer kleinen Geschichte) vorstellen würdest.


    Deine Vorstellung wird anschließend schnellstmöglich von uns überprüft und im Normalfall binnen kürzester Zeit freigeschaltet. Im Anschluss daran erhälst du automatisch Zugang zu anderen Foren-Bereichen und Community-Funktionen.


    PS: Um auf dieses Thema antworten zu können, aktiviere bitte dein Benutzerkonto, indem du deine E-Mail-Adresse bestätigst. Dazu haben wir dir soeben eine E-Mail mit weiteren Informationen an die von dir während der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse gesendet.

  • Hallo zusammen, hallo liebes Forum :)


    In aller Kürze stelle ich uns hier mal vor - natürlich vor allem die Kiwi.


    Kiwi ist ein Mädchen, ein red merle Aussie - Border Collie - Mix, sieht aber aus wie ein Australian Shepard. Das hat sie von ihrem Papa.

    Sie hat ein blaues und ein grünes Auge - daher ihr Name :)


    Sie ist mein zweiter Hund - die erste war Skye, meine Border Collie - Hündin, auch sie habe ich als Welpen aufgezogen. Ich musste sie vor einigen Wochen mit 13 Jahren einschläfern lassen. Das war sehr schwer, das wissen ja die meisten hier vermutlich besser als ich. Aber es war, nach einem kurzen aber sehr aggressiven Krebstumor das Beste für sie.


    Jetzt aber wieder zur Kiwi: Kiwi ist gerade 12 Wochen alt geworden. Wir haben sie vor 4 Tagen von einer Zucht in Nordhessen abgeholt. Sie war die stillste und zurückhaltendste von den ganzen Rabauken. Das fand ich aber gerade gut. Habe mich kurz zu ihr gesetzt nachdem sie sich etwas von den anderen abgesondert hatte und habe gespürt: das ist sie! Kiwi hat die vierstündige Autofahrt so fantastisch absolviert! Mit einigen Pausen und immer abwechselnd mit Frauchen und Herrchen hinten bei ihr.


    Ich teile mir die Aufgaben mit meiner Frau; Erziehungsbeauftragter bin aber in erster Linie ich.


    Am ersten Tag war Kiwi noch sehr passiv; inzwischen ist sie schon sehr aufgeweckt, spielt, frisst etwwas wenig (aber noch okay), ist frech. Das Schönste ist aber das Grundvertrauen das bereits deutlich zutage tritt. Sie ist inzwischen sehr anhänglich (aber nicht lästig), sucht unsere Nähe (aber nicht immer), ist in der Wohnung total entspannt und unerschrocken. Neue Gegenstände erkundet sie ausführlich (Spiegel findet sie toll); neue Geräusche nimmt sie im Haus wahr und bleibt dabei entspannt. Sogar die Türklingel hat ihr nicht das Geringste ausgemacht.


    Ein bisschen Sorgenkind ist sie, weil sie draußen ein ganz ganz großer Angsthase ist. Inzwischen muss ich sie vor die Tür tragen. Beim kleinsten Geräusch rennt sie wieder zur Tür und will rein. Wir wohnen eigentlich recht ruhig, aber mit einem Innenhof, und gerade tagsüber schlagen doch mal Türen, poltern Leute, fährt eine Straßenbahn oder man hört in der Ferne einen Güterzug. Alles nichts Lautes, aber bei den ganzen Eindrücken die sie ohnehin schon hat ist sie überfordert. Dazu kommt, dass direkt vor dem Haus für die nächsten 3 Monate eine Straßenbaustelle ist ... daher halten wir uns diese Woche auf jeden Fall nur im Innenhof auf. Ein Versuch eines Spaziergangs draußen war eher katastrophal ...


    Aber dazu schreibe ich hier auf jeden Fall noch ein bisschen was im Forum.


    Ansonsten freuen wir uns sehr auf Kiwis neues Leben mit uns, mit anderen Hunden, bald in der Welpenschule und natürlich das was wir mit euch teilen können. Wir suchen bestimmt öfter mal Rat, können aber hoffentlich auch mal guten Rat geben.


    Liebe Grüße

    Dennis, Ellen und die Kiwi


    P.S.: Leider kann ich leider keine anderen Bilder in die Cloud laden. Sie folgen aber!


    NzIvODg

    NzIvODY

    NzIvODc

  • Vielen Dank für deine Vorstellung, die wir soeben aktiviert haben. Wir freuen uns, schon bald mehr von dir lesen zu dürfen.


    Bitte nimm dir noch einen kurzen Moment Zeit, um einen Blick in unsere Net(t)iquette zu werfen. Bei Fragen rund um die Benutzung des DF kann dir unsere FAQ-Seite helfen.


    Wir wünschen dir viel Spaß im DogForum!

  • ANZEIGE
  • dogforum

    Hat das Thema geschlossen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!