Herzlich willkommen, no0815girl!

  • ANZEIGE

    Hallo und herzlich willkommen im DogForum, no0815girl!


    Wir freuen uns, dich als 96773. Mitglied im DogForum begrüßen zu dürfen :winken:


    Bevor du durchstarten und am Communityleben teilhaben kannst, möchten wir dich und deine(n) Vierbeiner etwas näher kennenlernen. Daher wäre es schön, wenn du euch in ein paar kurzen Sätzen (gerne aber auch in Form einer kleinen Geschichte) vorstellen würdest.


    Deine Vorstellung wird anschließend schnellstmöglich von uns überprüft und im Normalfall binnen kürzester Zeit freigeschaltet. Im Anschluss daran erhälst du automatisch Zugang zu anderen Foren-Bereichen und Community-Funktionen.


    PS: Um auf dieses Thema antworten zu können, aktiviere bitte dein Benutzerkonto, indem du deine E-Mail-Adresse bestätigst. Dazu haben wir dir soeben eine E-Mail mit weiteren Informationen an die von dir während der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse gesendet.

  • Hallo zusammen

    Ich bin 38 Jahre alt und habe einen einjährigen Aussie namens Merlin als erster Hund zusammen mit meinem Partner. Wir haben natürlich einige Baustellen, aber nichts untypisches für die Rasse und das Alters und nichts, was man nicht hinbekommt :)

    Aktuell arbeiten wir vor allem am Rückruf und an ruhigen Hundebegegnungen. Der Rückruf macht grosse Fortschritte, die Hundebegegnungen eher nicht so. Er kommt in eine Frustagression wenn er nicht hin darf. Wenn er mal spielen darf, macht er das auch wirklich schön und hat viel Spass daran.

    Zudem gehen wir einmal pro Woche in die Hundeschule und ins Agility Junghund Training, beides liebt er und wird da immer mehr zum Streber (wenn er nicht gerade Känguru spielt). Er hat zwei Hauptmodi: Hyperhyper oder Superstreber. Der Streber macht natürlich echt Spass, das hyper wird aber auch immer weniger und kontrollierbarer.

    Aktuell probieren wir Zughundesport aus, im Moment noch mit Zuggeschirr und Leine, die ich festhalte beim Joggen, bis das etwas besser klappt.

    Letzte Woche waren wir zum ersten Mal unter Anleitung an den Schafen arbeiten, das fand ich extrem spannend, wie er da in einen völlig anderen Modus kam. Auch das würde ich gerne weiter verfolgen.

    Leider funktioniert das Begleiten beim Reiten noch nicht, da er das Pferd anspringt/massregelt, dabei wäre das eigentlich als Hauptaktivität gedacht gewesen. Aber daran arbeiten wir regelmässig mit einer Trainerin.

    Mein Partner geht ab und zu mit ihm wandern und campen, das findet er super toll, weil er da ganz viel frei laufen und rennen darf. Auch das Schlafen im Zelt war von Anfang an kein Problem.


    Wir sind also noch etwas am herausfinden, was uns am meisten Spass macht und vielleicht machen wir von allem ein bisschen zukünftig.


    Ich freue mich auf einen tollen Austausch hier im Forum :)

  • Vielen Dank für deine Vorstellung, die wir soeben aktiviert haben. Wir freuen uns, schon bald mehr von dir lesen zu dürfen.


    Bitte nimm dir noch einen kurzen Moment Zeit, um einen Blick in unsere Net(t)iquette zu werfen. Bei Fragen rund um die Benutzung des DF kann dir unsere FAQ-Seite helfen.


    Wir wünschen dir viel Spaß im DogForum!

  • ANZEIGE
  • dogforum

    Hat das Thema geschlossen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!