Herzlich willkommen, LuckyMucky!

  • ANZEIGE

    Hallo und herzlich willkommen im DogForum, LuckyMucky!


    Wir freuen uns, dich als 96653. Mitglied im DogForum begrüßen zu dürfen :winken:


    Bevor du durchstarten und am Communityleben teilhaben kannst, möchten wir dich und deine(n) Vierbeiner etwas näher kennenlernen. Daher wäre es schön, wenn du euch in ein paar kurzen Sätzen (gerne aber auch in Form einer kleinen Geschichte) vorstellen würdest.


    Deine Vorstellung wird anschließend schnellstmöglich von uns überprüft und im Normalfall binnen kürzester Zeit freigeschaltet. Im Anschluss daran erhälst du automatisch Zugang zu anderen Foren-Bereichen und Community-Funktionen.


    PS: Um auf dieses Thema antworten zu können, aktiviere bitte dein Benutzerkonto, indem du deine E-Mail-Adresse bestätigst. Dazu haben wir dir soeben eine E-Mail mit weiteren Informationen an die von dir während der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse gesendet.

  • Hallo, wir sind Lisa, Björn und unsere vierbeinige Mischlingshündin Mucky. Sie kommt aus dem Tierschutz in Rumänien und durfte vor 3 Jahren bei uns einziehen. Damals war sie allerdings schon ein paar Monate im Tierheim in Deutschland. Insgesamt ist sie mittlerweile 4,5 Jahre alt. Mucky hatte am Anfang ganz große Probleme mit allem, was man sich nur denken kann: Spiegel, Türen, Treppen, Fernseher, Licht, usw. Aber vor allem fremde Menschen und fremde Hunde. Ihre ganzen Unsicherheiten in und mit der Umgebung hat sie mittlerweile 1A überwunden. Zu Hause ist sie, bis auf das Türklingeln, ein absoluter Traumhund und draußen hört sie vor allem bei Frauchen aufs Wort. Fremde Menschen sind für sie auch schon fast kein Thema mehr, nur manchmal, wenn uns Männer ansprechen, wird noch kurz geknurrt, dann aber auch brav gewartet bis es weitergeht. Nur ihre Abneigung fremden Hunden gegenüber konnten wir noch nicht Herr werden. Hunde, die sie kennt und die ihr ihren Freiraum lassen, sind für sie absolut ok und mit manchem Hundekumpels wird sogar gespielt. Alle Hunde, die sie nicht kennt, findet sie aber doof, was das Spazierengehen oft zum Spießrutenlauf macht. Dann wird auch gerne aus der Entfernung heraus schon gepöbelt und gezetert was das Zeug hält. Wir trainieren fleißig mit ihr über positive Verstärkung und sind in der Hundeschule, wo wir auch einmal die Woche Agility mit ihr machen. Es wird auch langsam besser, aber am Ziel sind wir noch lange nicht. Besonders da uns unangeleinte und unerzogene „Der-Tut-Nix“e und „Der-will-nur-mal-Hallo-sagen“ immer wieder im Training zurückwerfen. Mehr Verständnis und Rücksicht wäre utopisch aber Wünschenswert.

    So viel zu uns.

    Liebe Grüße, LBM

  • Vielen Dank für deine Vorstellung, die wir soeben aktiviert haben. Wir freuen uns, schon bald mehr von dir lesen zu dürfen.


    Bitte nimm dir noch einen kurzen Moment Zeit, um einen Blick in unsere Net(t)iquette zu werfen. Bei Fragen rund um die Benutzung des DF kann dir unsere FAQ-Seite helfen.


    Wir wünschen dir viel Spaß im DogForum!

  • ANZEIGE
  • dogforum

    Hat das Thema geschlossen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!