Herzlich willkommen, Mimel!

  • ANZEIGE

    Hallo und herzlich willkommen im DogForum, Mimel!


    Wir freuen uns, dich als 96584. Mitglied im DogForum begrüßen zu dürfen :winken:


    Bevor du durchstarten und am Communityleben teilhaben kannst, möchten wir dich und deine(n) Vierbeiner etwas näher kennenlernen. Daher wäre es schön, wenn du euch in ein paar kurzen Sätzen (gerne aber auch in Form einer kleinen Geschichte) vorstellen würdest.


    Deine Vorstellung wird anschließend schnellstmöglich von uns überprüft und im Normalfall binnen kürzester Zeit freigeschaltet. Im Anschluss daran erhälst du automatisch Zugang zu anderen Foren-Bereichen und Community-Funktionen.


    PS: Um auf dieses Thema antworten zu können, aktiviere bitte dein Benutzerkonto, indem du deine E-Mail-Adresse bestätigst. Dazu haben wir dir soeben eine E-Mail mit weiteren Informationen an die von dir während der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse gesendet.

  • Hallöchen in die Runde ☀️ Lila eine bald vierjährige braune Labradorhündin ist ein typischer und doch einzigartiger Familienhund und wird von uns allen heiß und innig geliebt.

    Unsere verspielte, kinderliebe Wasserratte hatte aber auch schon zu Beginn immer mal wieder Probleme mit dem Fell und mit Ohrenentzündungen, mit extrem langer Hitze und Scheinträchtigkeit und ich als Halterin mit den damit einhergehenden Kratzattacken, Kämpfen beim Schampoonieren und Abnehmen der Kuscheltiere. Nach Kastration, Allergietest Mithilfe von Speichelprobe und Futterumstellung dachten wir, nun sei alles gut und gestern dann: Fiepen beim Versuch den Knochen davon zu tragen, kein Gähnen mehr, keine Karotten mehr, nicht mehr gestreichelt werden wollen und sich unterm Tisch verstecken. Heute direkt zum Tierarzt und vorläufige Diagnose Kiefergelenksentzündung (hoffentlich akut und nicht chronisch). Ich bin fix und fertig und will gar nicht darüber nachdenken, was das bedeutet - kann es aber auch nicht lassen.


    Wir haben einen Garten, gehen mindestens dreimal am Tag Gassi, am Wasser darf sie frei toben und sie liebt ihre kleine Schwester mit 2 Jahren und die beiden teilen nicht nur das Bällebad sondern auch jede Banane, die geöffnet wird.


    Ich bin für jeden Erfahrungsaustausch dankbar, mag aber keine Missionierungsversuche in Sachen Hundeernährung, alternative Heilmethoden oder besonderer Trainingsansätze.


    Wir freuen uns, nicht mehr nur passiv die Beiträge zu lesen, sondern künftig vielleicht auch ein wenig mitzumischen. Allerliebste Grüße aus dem Schwabenland Mimel mit Lila

  • Vielen Dank für deine Vorstellung, die wir soeben aktiviert haben. Wir freuen uns, schon bald mehr von dir lesen zu dürfen.


    Bitte nimm dir noch einen kurzen Moment Zeit, um einen Blick in unsere Net(t)iquette zu werfen. Bei Fragen rund um die Benutzung des DF kann dir unsere FAQ-Seite helfen.


    Wir wünschen dir viel Spaß im DogForum!

  • ANZEIGE
  • dogforum

    Hat das Thema geschlossen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!