Gassigeher in 593XX für Mo + Di gesucht

  • ANZEIGE

    Vielleicht hat der ein oder andere noch einen Tipp. Ich bin alleinerziehend mit Kleinkind und meinem 6-jährigen Eurasierrüden. Das war so nie geplant, aber ich mach aus der Situation das beste.


    Mein aktuelles Problem: ich arbeite Vollzeit, drei Tage pro Woche im Homeoffice, aber zwei Tage muss ich ins Büro. Und leider darf mein Hund bei meinem neuen AG nicht mit. :frowning_face:

    Momentan unterstützen mich meine Eltern an den zwei Tagen, was optimal ist weil wir Tür an Tür wohnen.


    Jetzt steht im Herbst bei meinem Papa eine OP mit anschließender Reha an, so dass ich es meiner Mama neben ihrem Job, 2 Stunden Kinderbetreuung und Haus in Schuss halten nicht auch noch zumuten kann Gassi zu gehen.


    Alle drei professionellen Gassiservice in meiner Stadt sind voll. Ich stehe bereits seit Januar auf der Warteliste.

  • Jetzt hatte ich meinen Beitrag zu schnell abgeschickt.

    Wie ihr euch sicherlich vorstellen könnt, ich plage mich sowieso schon sehr mit meinem schlechten Gewissen. Es ist nun mal so, dass Chewie seit dem die Kleine da ist nicht mehr die Nr. 1 ist und ich probiere es alles so gut es geht unter einen Hut zu bekommen.

    Um so wichtiger ist es für mich für diese zwei Tage eine gute Lösung zu finden. Damit er ausgelastet ist, am besten noch nette Hundekontakte hat und einen schönen Tag hat während ich arbeite.

  • Ich bin zwar nicht aus der Ecke, aber was mir auffällt: was suchst du denn genau? Jemanden der den Hund 2 Tage am Stück nimmt? Jemand der jeden Tag 1x Gassi geht? Oder den Hund tagsüber nimmt und abends abgibt?

  • ANZEIGE
  • Huhu Melanie,

    da habe ich mich wohl etwas undeutlich ausgedrückt.


    Bevorzugt einen Gassigeher für spät vormittags oder mittags. Alternativ eine kleine Hundetagesstätte. So etwas gibt es hier im näheren Umfeld bisher leider nicht.

  • Gibt es vielleicht kleinere Pensionen oder Tierheime in der Nähe?


    Das TH aus dem wir Kami haben bietet sowas an. Ist quasi ein Haus mit entsprechenden Außenanlagen und Hund kann dann normal im Alltag mitlaufen.


    Oder vielleicht kennen sie noch kleine private Gassi Services...


    Viel Erfolg... Sonst mal bei Kleinanzeigen ein Gesuch reinstellen oder schauen ob jemand sowas anbietet. Habe eine Freundin, die selbst immer einen Gassihund betreut, weil sie keinen eigenen halten kann.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • SanSu, danke für die Tipps.


    Ich werde heute abend auch noch meine Tierärztin anrufen. Vielleicht weiß sie och jemanden.


    Privat finde ich in erster Linie Schüler/Azubis und da tue ich mich etwas schwer. Chewie ist zwar super unkompliziert, aber in NRW gibt es die 20/40-Regel.

  • Uni? Andere Hundehalter, die man kennt? Wenn die Hunde sich verstehen ist es oft kein Problem, den anderen Hund mitzunehmen. Oder doch ne Zeitungsanzeige, die Minderjährige von Anfang an ausschließt?

  • Kennst du die Online- Plattform nebenan.de ?

    https://www.google.com/url?sa=t&source=web&rct=j&url=https://nebenan.de/&ved=2ahUKEwiIrtL9rs7yAhWohv0HHavkB_EQFnoECAwQAg&usg=AOvVaw2JQ6eWPesNwc5VQSmL1XjK

    Das ist ein seriöses, kostenloses Internet- Nachbarschaftsforum, ich habe darüber zb vor anderthalb Jahren unsere neue Wohnung gefunden. Hier steht öfters was drin, wenn Jemand einen Hundesitter braucht oder Hilfe beim Schleppen von Möbeln oder Nachhilfe für die Kinder und es hat sich der immer Jemand gefunden. Dadurch, dass es sich um Leute direkt in deiner Nähe oder deinem Stadtteil handelt, ist es persönlich und freundlich.

    Kann ich nur wärmstens empfehlen 👍

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!