Alles über Hounds!

  • ANZEIGE

    Gibt es hier Hounds?


    Die Rasse ist in den letzten Tagen ein paar mal erwähnt worden, und ich würde einfach gerne wissen:


    Wer hat einen und mag ein Foto zeigen?

    Wie groß und schwer ist euer Hund? Ist er eher leicht- oder schwerfuttrig?

    Geht er gern ins Wasser? Ist er besonders verträglich mit anderen Hunden?

    Bellt er sehr viel?


    Sind Hounds den Vorstehhunden sehr ähnlich?

    Können sie gut abschalten oder sind sie eher hyperaktiv?


    Haben eure Hounds außer Zughundesport und Gassigehen noch andere Jobs/Hobbies?


    Werden Hounds mit Rassebuch gezüchtet, oder sind es Gebrauchskreuzungen die aus den Ausgangsrassen immer neu angemischt werden?

    • Neu

    Hallo,


    schau mal hier: Alles über Hounds!* . Dort wird jeder fündig!

    • Hallo :winken:

      Meine Schwiegereltern haben einen Basset Hound, den ich miterziehen durfte. Wie viel er wiegt? Uff, genau kann ich das nicht sagen. Bestimmt um die 25kg. Er würde auch mehr wiegen, wenn er alles futtern dürfte was er will. Er ist ein richtiger Staubsauger. Wasser ist echt nicht sein Ding, sein Vorgänger war aber eine Wasserratte. Er ist auf jeden Fall sehr verträglich mit anderen Hunden, er liebt Gesellschaft. Er nervt öfters seinen mittelasiatischen Schäferhund Kumpel, der nicht immer Lust auf spielen hat. :ugly: Dafür wird vom Pinscher genervt, der seinen Schwanz als Spielzeug betrachet. Er geht mit ihm jedoch sehr gut um! Er ist eine wirklich friedliche und alles und jeden liebende Seele :smile: Ich merke bei Basset Hounds, dass die gerne ignorieren, dass der andere Hund kein Interesse an Spiel und Spaß hat. Die sind so stur, Spielaufforderungen werden nicht so schnell eingestellt. Bellen ist eines seiner Hobbys. Einfach so, ohne wirklichen Anlass. Er läuft rum und gibt seine Laute von sich. Das darf er aber auch, es stört dort niemanden. Maulwürfe jagen wäre sein zweites Hobby, dafür hat er ja auch die passenden Pfoten. :D

      Abschalten kann er wirklich sehr gut, so sportlich und aktiv er auch ist, er ist schon ein gechillter Typ. :herzen1:

    • Ich vermute jetzt mal, dass die TS die Hound Schlittenhunde meint, oder?


      Ich habe einen in der Nachbarschaft. Der Besitzer fährt ziemliche Marathontouren mit dem Hund im Wald. Ob und was sie sonst noch mit dem Hund machen, weiß ich allerdings nicht.


      Der Hund läuft immer frei - ohne Leine. Egal ob in der Stadt oder im Wald. Super gehorsam.

    • ANZEIGE
      • Neu

      Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

      Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


      Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


      Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


      Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


      Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


      Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



      Anzeige
    • Ja, Shalea hat nen hound, aber rinski hat nen husky, ich verwechsel es sicher wieder, aber ich meine men AH.


      Gibt ja den Euro hound, den Scandinavian hound und den German trail hound (den ich allerdings eher als Marke, denn als Rasse sehen würde).

      Zusätzlich gibt es dann halt, neben den hound gebrauchskreuzungen das ganze noch mit huskys.


      Die ursprungsrassen werden bei keiner "Linie" mehr genommen, sondern jeder musher züchtet sich mit den Hunden, die im Sport aktiv sind, eigene Nachzuchten.

      Jeder hat andere Vorlieben, weswegen die auswahlkriterien der Hunde unterschiedlich sind und die Hunde alle etwas anders zueinander sind.

    • Ich selbst habe keinen hound und kenn auch nicht so viele persönlich, oder besonders gut.

      Mit den drei, die ich etwas besser kenne, versuch ich mal eine fragen zu beantworten.



      Wie groß und schwer ist euer Hund?

      Alle drei sind ähnlich groß Wobei sie unterschiedlich schwer sind (was man ihnen nicht wirklich ansieht).

      Sie sind etwa so groß wie der kleine Dobermann aus der Nachbarschaft. Der ist für nen rüden eigentlich etwas zu klein.


      Aber gerade bei den Hounds gibt's da echt Unterschiede, was Größe und Gewicht angeht.


      Hab letztens ne Anzeige vom Stahl gesehen, der nen 7 Monate alten Hund abgibt, da der Hund zu dem Zeitpunkt schon ü73cm hatte.


      Geht er gern ins Wasser?

      Die drei, die ich kenne, gehen bis zum Bauch. Weiter nicht. Macht mein Labbi Mix aber auch. Könnte also eine persönliche Empfindung sein, oder dass die Halterin nie ins Wasser mit denen wollte.


      Ist er besonders verträglich mit anderen Hunden?

      Alle drei sind da sehr unterschiedlich.

      Verträglich sind sie, aber alle drei haben haben Sachen, die sie bei anderen Hunden nicht mögen.

      Aber nur eine würde, bei der Futter Verteidigung, schnappen.


      Bellt er sehr viel?

      Die drei, die ich kenne, würden es, gerade vor dem Start, tun.

      Aber das Frauchen hat da nen Daumen drauf und wenn die nicht ruhig sind, startet sie auch nicht.


      Sind Hounds den Vorstehhunden sehr ähnlich?

      Nein. Definitiv nicht. Zumindest die nicht, die ich kenne.

      Die Vorsteher sind da aber auch sehr weit hinten in den ahnen.


      Können sie gut abschalten oder sind sie eher hyperaktiv?

      Ruhe können die drei durchaus. Aber nur, weil sie Rasse gerecht ausgelastet werden. Ohne die zugarbeit würden sie nicht abschalten können.


      Haben eure Hounds außer Zughundesport und Gassigehen noch andere Jobs/Hobbies?

      Die drei haben keinen anderen Job, oder Hobbys.

      Aber es sind halt auch fachidioten, die für eine einzige Aufgabe gezüchtet werden.

      Wobei ich denke, dass es bei den huskys deutlich größere fachidioten gibt.


      Werden Hounds mit Rassebuch gezüchtet, oder sind es Gebrauchskreuzungen die aus den Ausgangsrassen immer neu angemischt werden?

      Ich glaube die meisten musher halten fest, wer von wem abstammt. So ne richtige Datenbank, wo man alles verfolgen und nachlesen kann, gibt es, mWn, aber nicht.

      Es gibt auch keinen Verband, oder Club, unter dem gezüchtet wird.


      Das einzige was ich weiß ist, dass der Stahl die pedegrees seiner Hunde sehr gewissenhaft plegt und auch offensichtlich hat.

      Allerdings betreibt er mit seinen gth's eine sehr enge linienzucht (die "stammbäume seiner Hunde sind fast kreise) und ab und zu kommt ein outcross dazu.

      Da schreibt er aber leider nicht zu, welche Rasse und welcher Hund, sonder immer nur" unbekannt ".

      Ich weiß allerdings, dass er vor ein paar Jahren einen magyar agar drin hatte.



      Die gth's werden als absolute Allrounder verkauft (vorher aber noch vergoldet, sonst kann ich mir den Preis nicht erklären). Angeblich leicht zu erziehen und ohne jagdtrieb.

      Den Hund, den ich kennen gelernt habe, würde ich nicht geschenkt haben wollen. Abgesehen davon, dass der Hund komplett verbaut ist, war es ein psychisches Frack. Total gestresstes nerven Bündel, welches in jungen Jahren bereits verheizt wurde. rinski kann zu dem Hund sicher auch noch was sagen.


      Bei den Hounds muss man dann aber auch wegen der Gesundheit gucken.

      Eine von den dreien, die ich kenne, kann nicht hecheln. Ist wohl weit verbreitet.

      Andere leiden an Epilepsie, oder kippen dir einfach tot um. Leider werden die Hunde nicht auf genetische Krankheiten untersucht und, wenn man nicht tief in der Szene drin steckt, wird man auch nicht raus bekommen, welche Linie betroffen ist und wo man besser nicht kauft.



      Huskys sind ja echt nicht meine Rasse, aber die Verwandtschaft von Yara ( rinski s Alaskan Husky) und auch Yara, haben es mir wirklich angetan.

      Tolle, ausgeglichene Hunde. Funktionaler Körperbau (wenn auch mir zu viel Fell). Gerade yaras Tante, die Ragnar, ist 🥰.

      Bei den Haltern sind sie immer dabei Hunde.

      Gehen also mit an den Strandurlaub, zum SUPpen, zum eisessen...

      Laut können sie sein, aber ich habe die noch nicht sinnlos Kläffen erlebt.

    • Eine von den dreien, die ich kenne, kann nicht hecheln. Ist wohl weit verbreitet.

      :shocked:

      und wie können sie dann noch ihre Körpertemperatur regulieren

      Gar nicht.

      Es wird auch nicht drüber geredet.


      Die Halterin von dieser einen Hündin passt halt auf. Ohne den Sport geht der Hund die Decke hoch.

      Den Sport betreiben solle sie aber eigentlich nicht mehr.

      Die Halterin guckt also, dass sie nur dann den Hund einspannt, wenn es wirklich kalt ist und es kürzere evt auch "langsamere" Strecken sind. Und sie hat meistens dann noch einen der anderen Hunde mit, damit sich die eine Hündin nicht überlastet.


      Ich hab rinski, als sie mir das das erste Mal erzählt hat, nicht geglaubt.

      Bis ich zu nem Training kam und einer der anwesenden Hunde genau das nicht konnte😭

    • Bis ich zu nem Training kam und einer der anwesenden Hunde genau das nicht konnte😭

      das find ich ja echt krass :shocked: :( (und noch ein weiterer Grund, warum ich das Wettbewerbgeschehen ablehne)


      Ich hatte ja nur einen Alaskan Husky, der war absolut toll :herzen1:

      • Neu

      Hallo,


      schau mal hier: Alles über Hounds!* . Dort wird jeder fündig!

      Jetzt mitmachen!

      Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!