Raus aus der Komfortzone! - Kleine Herausforderungen für den Alltag

  • ANZEIGE

    Agamo Ich finde es super, wie er da über den Baumstamm rennt, total mutig!!


    Leni ist ja eher vorsichtig. Ausserdem glaub ich, roch der Baumstamm gut. xD



    42054465ch.jpg

    LG Ann

    Rocky 12/2017 - Französischer Bulldozer

    Leni 04/2020 - Teacup-DSH (ChiSpiRassMo) ;-)

    Unser Pfotothread: 8 little Paws

  • Ja, die ersten paar Versuche (da war ich meist überfordert mit dem filmen |)) war er ja auch noch langsam und hat auch viel geschnuppert, ganz am Ende vom Stamm gab es auch ein kleines Häufchen, schätze von nem Marder oder so. Leni balanciert aber auch toll, bei ihr ist der Stamm ja deutlich schmaler, bei uns war das ja eher ein breiter Laufsteg.

    Und irgendwann mache ich mal etwas total herausforderndes, wohl eher für mich wie für den Hund, bin aber gespannt wie der Hund reagiert. Wir haben hier einen kleinen Skywalk, eigentlich gehe ich da im Leben nicht drauf mit meiner Höhenangst, mir reichen schon so Gitterrosttreppen zum durchschauen, aber irgendwie reizen tut es mich dann doch.

  • Und gerade habe ich noch Bilder vom Einkaufen gefunden. Ist zwar schon eine Weile her die Challenge, aber hier trotzdem die Bilder:


    20210824_161249r3jsa.jpg


    Wir waren in einem Decathlon (hab da extra vorher per Mail angefragt ob Hunde erlaubt sind), da Fressnapf und co. keine grosse Herausforderung mehr sind, da gehen wir oft zusammen hin. Blöderweise waren wir zu einer absoluten Stosszeit da und es war echt voll. Richtig wohl gefühlt hat er sich nicht, aber für mich war es mit Hund entspannter wie mit meinem Freund im Decathlon, der mag so grosse Läden noch weniger wie der Hund |)


    20210824_162749vmkwt.jpg


    Selbst in der Umkleidekabine war er sehr brav, hab dann aber die Hose nicht mitgenommen, sie hat nicht richtig gepasst. Gekauft habe ich dann einen kleinen Fussball für den Hund, der sah zwar nach 5 Minuten schon schlimm aus, aber der Hund hat immernoch Spass mit dem Ding.

    Kurz stand ich vor der Rolltreppe, aber das war mir dann doch zu gefährlich und dem Hund auch sehr ungeheuer, also haben wir den Aufzug genommen, das kennt er aber schon und ist kein Problem.

    In einen Baumarkt durfte er in der Zwischenzeit auch mal, da gibt es aber keine Bilder von, so langsam wird er ja noch zum Shopping Experten.

  • ANZEIGE
  • Wir haben heute die Rumsitz- Challenge erfolgreich gemeistert :)


    Hab mich nach dem ersten Spaziergangsteil und erfolgreicher Futterbeutel Suche mit dem satten (naja) Hund auf ne Bank gesetzt. Extraschwierig war, dass uns gegenüber ein Mensch saß, der gelesen hat und dabei so ein bisschen vor sich hingemurmelt. Fand sie glaube ich kurz etwas gruselig.

    Nach ein zwei Minuten hat Mara beschlossen, dass sie mit auf die Bank muss, und lag dann neben mir rum und hat uns vor Axtmödern beschützt sich die Gegend angeschaut. Als der Mensch gegenüber aufgestanden und gegangen ist, musste sie lange hinterhergucken (er hatte halt auch nicht vorher gefragt) und dann sind wir irgendwann weiter gegangen und noch über eine minikleine Mauer balanciert, das hat sie super gemacht :)


    Leider gibts keine Fotos, ich hatte mein Handy nicht mit.

    Mara, Puli-Mix, *12/2019

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Als der Mensch gegenüber aufgestanden und gegangen ist, musste sie lange hinterhergucken (er hatte halt auch nicht vorher gefragt)

    :lachtot:

    Jaaaa, ganz schön frech einfach so ungefragt aufzustehen und einfach wegzugehen :barbar:

    :herzen1:

    Wenn man keine wilden Dinge tut, solange man jung ist, hat man nichts worüber man lächeln kann, wenn man alt ist!

    Liebe Grüße, Tine mit Emmi

    Emmi - *14.02.2016 griechischer HSH-Windhund-Mischling

    Emmi - ein griechisches Springinkerl


  • Da ich bisher hier keine Mauer gefunden habe, ein kleiner Balanceakt auf einem gelagerten Baum. Zum Ende hin wird er schmaler.

    Emmi hatte nicht besonders viel Lust dazu, weiter unten war eine Katze und etwas Braunes lag ebenfalls in der Wiese, es hätte ja eventuell ein Reh sein können. Da war viiiiel wichtiger. Sie war also mit dem Kopf nicht dabei und hat das nur gemacht, weil ich sie so freundlich darum gebeten habe. :lol:


    Ich versuche weiter eine Mauer zu finden. |)


    Wenn man keine wilden Dinge tut, solange man jung ist, hat man nichts worüber man lächeln kann, wenn man alt ist!

    Liebe Grüße, Tine mit Emmi

    Emmi - *14.02.2016 griechischer HSH-Windhund-Mischling

    Emmi - ein griechisches Springinkerl


  • Dakota hat mit mir gestern im Schlosspark balanciert auf einer kleinen Mauer rund um den Wasserfall.

    hat sie gut gemacht :smiling_face_with_hearts:


    [Externes Medium: https://youtu.be/WzVnCTjuHs0]

    LG Astrid

    mit

    Alana - Altdeutscher Mops (geb. am 30.10.2019)

    Dakota - Boston Terrier (geb. am 05.12.2020)

    ---> zum Pfotothread: Austrian Girl Power - Alana und Dakota


    "When you lose something you can't replace,
    When you love someone, but it goes to waste
    Could it be worse?"

    - Coldplay / Fix you

  • Ich bin ja immernoch mit meinen "Hinterherhinkeaufgaben" beschäftigt und heute haben wir uns die Fußgängerzone

    vorgeknöpft :relieved_face:


    Für einen Sonntag war unsere kleine Fachwerkstatt gut besucht, sicher dem heute tollen Wetter geschuldet und ganz fast hätte ich das alles gelassen und auf Regen in den nächsten Tagen gehofft.

    Aber nein...Augen zu und durch!


    Es hat richtig cool geklappt. Jede Nudel, jede Zwiebel, jeder Eisfleck und jedes Hundepipi was auf dem Pflaster klebte wurde zwar gebührend untersucht. Aber sie war echt cool dabei. Neugierig und vorsichtig, aber nicht ängstlich

  • Oops...zu schnell gedrückt.

    Für mich war es toll, weil ich so langsam anfange zu glauben, dass sie, noch eine ganze Zeit weiter, ein echter Allrounder(also für meine Verhältnisse) werden könnte...


    Ich freue mich :beaming_face_with_smiling_eyes:

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!