1 tropfen Öl in das Futter !

  • ANZEIGE

    Auf das noch eine Ölsorte ins Spiel kommt :) mir wurde Distelöl empfohlen, was ich auch alle zwei Tage über mein Futter bekomme. Ab und zu bekomme ich auch Hüttenkäse und mal ein Eigelb. Ist Abwechslung für mich und bekommt mir bis jetzt auch ganz gut. Wie das mit dem Fell sich auswirkt kann ich noch nicht beurteilen, liegt aber vielleicht daran, dass ich ja erst fast 4 Monate alt bin :p

  • Also Eigelb fress ich auch liebend gerne, aber mit Öl kann man mich davonjagen. Frauchen hat schon einige Versuche gestartet und mir das ins Futter gepanscht, aber ich hab davon keinen Bissen angerührt. Sie konnte die ganze Portion in den Müll werfen und das nicht nur einmal. Jetzt lässt sie es zum Glück sein mit dem blöden Ölzeug. Aber Hüttenkäse hab ich noch nicht probieren dürfen, aber ich denke das würde mir sicher schmecken. Muss ich mal Frauchen bellen, das ich das auch mal versuchen mag.

  • ANZEIGE
    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Hey,


    Ja, das weiss ich. :) Aber warum nimmst Du lieber Haselnüsse als Öl ? Ist das besser, gesünder, oder was ? Habe noch nie gehört das jem. seinem Hund Nüsse gibt ?

  • Hallo nochmal.


    Das sind heute gant neue Erkenntnisse. Werde gleich am Montag mal Nüsse kaufen undsie füttern -da bin ich ja mal gespannt.
    Dürfen Junghunde die auch fressen ? Weiss ja nich...


    Liebe Grüsse, Caro

  • also,
    rocky hat von meiner mutter immer nüsse bekommen, warum auch immer, er hatte sie auf einmal vor sich liegen,.
    bestimmt war die erste mal nur so runtergefallen.
    die zweite ist dann halt bewusst fallengelassen worden um zu sehen ob er es überhaupt bemerkt und ob er sie auch wirklich frisst.
    das ging so fünf jahre.
    nach dem tod meiner mutter, hat er über drei jahre keine nüsse mehr gemampft, aber vor einigen wochen verlegte ich mein büro in den keller und stellte hier ein schränkchen auf, in dem mutter die nüsse früher immer lagerte.
    rocky öffnete mit dem maul eine tür, legte den kopf in das fach und weinte bitterlich.
    grund für mich, nach langem überlegen, nüsse zu holen und mit freude zu sehen wie sie rocky wieder schmeckten.

  • Hallo Rocky,


    wollte nur mal sagen das meine Mäuse nun Nüsse bekommen haben und das auch total toll finden !!! :D
    Danke für den Tipp -man lernt ja nie aus ! :wink:


    Liebe grüsse, Caro

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!