Wie reagiert Ihr auf hilflose Hundehalter?

  • ANZEIGE

    Was genau hast du denn aus dem Faden und den Antworten für dich mitgenommen?

    *Neugier*

    also ich werde auf alle Fälle in Zukunft Fragen anders formulieren :D

    Ich hatte nämlich spontane, ungefragte Ratschläge überhaupt nicht auf dem Schirm, leider hat sich der Thread aber genau in diese Richtung entwickelt und war auch unerwartet aggressiv. Naja.


    Das andere behalte ich für mich ;-)

  • Dr. SAM - dein online Tierarzt
    ANZEIGE
  • Das andere behalte ich für mich ;-)

    uuuuuunfäääääär =)  ;)

    Loslassen heißt finden


    Sammy *04.2008 pflichtbewusster Dackel-Westie- Mix

    Jack *12.2020 neugieriger Irish Soft Coated Wheaten Terrier

    In ewiger Erinnerung und für immer in meinem Herzen: Locke•Kyra•Rocco•Charlie•Toni•Cäsar

  • Das heißt nur leider nicht zwangsläufig, dass man von Fremden Hilfe annehmen will.
    Was auch gar keine so schlechte Idee ist, wenn ich überlege was ich bisher an "Hilfe" von Fremden bekommen habe.

    Du meinst bestimmt sowas wie: "Das is n Minibulli, gehört meinem Sohn. Die sind so stur, die muß man schon anders anpacken. Wenn die an einem hochspringen, dann muß man denen schon RICHTIG eine geben, nich nur so antatschen!" *bekräftigendnick..... *mitdenhändenpassendeschlagbewegungmach....


    Aaaaahja - was man nich alles lernt hier im Park...... *kopfschüttelndweitergeh..... *mirwünschdaßichihrineinigenwochenwiederbegegneundwaszumlachenhabwennhundsichrumdrehtangesichtsderbehandlung.....

    Biene, Zwergpudelmix, *7.02.2007, Flächensuchhund - Bossi, DJT-Fox-Mix, *4.06.2006

    Faro, DJT, *14.08.2013 - Moritz, roter Kater, * 2008

    Frieda, DJT, 2001-30.07.2019 - Mogli, Norweger-Mix, Aug. 2010 - 29.05.2019

  • ANZEIGE
  • Das heißt nur leider nicht zwangsläufig, dass man von Fremden Hilfe annehmen will.
    Was auch gar keine so schlechte Idee ist, wenn ich überlege was ich bisher an "Hilfe" von Fremden bekommen habe.

    Du meinst bestimmt sowas wie: "Das is n Minibulli, gehört meinem Sohn. Die sind so stur, die muß man schon anders anpacken. Wenn die an einem hochspringen, dann muß man denen schon RICHTIG eine geben, nich nur so antatschen!" *bekräftigendnick..... *mitdenhändenpassendeschlagbewegungmach....


    Aaaaahja - was man nich alles lernt hier im Park...... *kopfschüttelndweitergeh..... *mirwünschdaßichihrineinigenwochenwiederbegegneundwaszumlachenhabwennhundsichrumdrehtangesichtsderbehandlung.....

    Ja, sowas.

    Nimmt verduzter Jung-Javik die Leine aus der Hand. Nimmt den den übermütigen, aber komplett unproblematischen Junghund so kurz, dass er ihn halb erwürgt. "SO, bringt man denen Leinenführigkeit bei!"

    Usw.

    Usf.

  • Traurigerweise wird das sogar in manchen Hundeschulen noch so beigebracht. In einer Welpen(!)stunde wo ich war, wurde das auch so gemacht Welpen angeleint hintereinander herlaufen lassen, obwohl sie sich dabei fast selbst erwürgt hätten. Besonderst effektiv mit Halsband... :( :

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Ich hatte nämlich spontane, ungefragte Ratschläge überhaupt nicht auf dem Schirm, leider hat sich der Thread aber genau in diese Richtung entwickelt und war auch unerwartet aggressiv. Naja.

    Wenn du deinen Eingangspost nochmal ließt, mit etwas Abstand, fällt dir vielleicht auf, warum die Antworten so ausfielen.


    Du hast dich eingangs abwertend über HH geäußert, das hat dem ganzen gleich einen gewisse Richtung gegeben. Wie man in den Wald.. und so.

    Und dass es um fremde Leute geht, die man nicht kennt und die eben nicht um Rat gefragt haben (vor denen du im Geegenteil sogar auf der Flucht bist), war eigentlich auch eindeutig.


    Wenn du gefragt hättest: Was tut ihr, wenn überforderte HH euch um Rat fragen? wären sicher andere Antworten gekommen.

  • Wenn du deinen Eingangspost nochmal ließt, mit etwas Abstand, fällt dir vielleicht auf, warum die Antworten so ausfielen.


    Du hast dich eingangs abwertend über HH geäußert, das hat dem ganzen gleich einen gewisse Richtung gegeben. Wie man in den Wald.. und so.

    Und dass es um fremde Leute geht, die man nicht kennt und die eben nicht um Rat gefragt haben (vor denen du im Geegenteil sogar auf der Flucht bist), war eigentlich auch eindeutig.


    das war schon genau richtig :smile: und war aufschlußreicher, als "ordentlich" gefragt.

    Und natürlich fühlen sich alle, die so aggro wurden, unter der Gürtellinie losgeschossen haben und noch nachgetreten haben, natürlich total gut, ist doch schön, wenn sie mal so richtig lostreten können auf jemanden.


    Aber es ist eben auch sehr aufschlußreich, WIE andere auf eine Frage antworten.

    Auch wenn sie auf eine Weise gestellt ist, die offensichtlich ja sehr viele total triggert und auch das sagt, was viele halt über andere denken, aber wenns jemand ausspricht, spielt man empört. Nagel auf Kopf und so.


    Von daher, ehrlich, ich bin froh, diesen Thread eröffnet zu haben, und zwar genau so, wie ich es getan habe ;-)

    Für mich ist das Thema damit beendet, ich werde also nicht mehr hier antworten.


    Du brauchst mich auch nicht einfach ungefragt belehren :klugscheisser: und mir einfach so sagen, was ich machen soll, schließlich hab ich Dich nicht um Rat gefragt, wie ich Fragen zu stellen habe :p

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!