Herzlich willkommen, Benni01042012!

  • ANZEIGE

    Hallo und herzlich willkommen im DogForum, Benni01042012!


    Wir freuen uns, dich als 95929. Mitglied im DogForum begrüßen zu dürfen :winken:


    Bevor du durchstarten und am Communityleben teilhaben kannst, möchten wir dich und deine(n) Vierbeiner etwas näher kennenlernen. Daher wäre es schön, wenn du euch in ein paar kurzen Sätzen (gerne aber auch in Form einer kleinen Geschichte) vorstellen würdest.


    Deine Vorstellung wird anschließend schnellstmöglich von uns überprüft und im Normalfall binnen kürzester Zeit freigeschaltet. Im Anschluss daran erhälst du automatisch Zugang zu anderen Foren-Bereichen und Community-Funktionen.


    PS: Um auf dieses Thema antworten zu können, aktiviere bitte dein Benutzerkonto, indem du deine E-Mail-Adresse bestätigst. Dazu haben wir dir soeben eine E-Mail mit weiteren Informationen an die von dir während der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse gesendet.

  • Hallo zusammen!


    Ich bin neu hier im Forum und würde mich gerne zu allen den Hund betreffenden Themen austauschen. Ich freue mich auf viele interessante Gespräche, gute Ratschläge und interessante Themen!


    Nun kurz zu uns: In unserer Familie leben derzeit zwei Tibet Terrier namens Ben und Nala. Beides sind zwei sehr verwöhnte, „fresspassionierte“ und liebevolle Hunde.

    Ben ist leider schon sehr alt, mittlerweile blind, taub und dement. Das ist gleichzeitig auch einer der Beweggründe, weshalb wir uns entschieden haben, uns hier anzumelden. Leider sind wir mit unserem ABC am Ende, ständig hin- und hergerissen zwischen der Gewissheit, dass er schon längst nicht mehr unser liebevoller „Stinker“ ist, da die Demenz und das Alter ihn zunehmend vereinnahmen und der Hoffnung, dass er mit guter Fürsorge und viel Liebe noch einen schönen Lebensabend verbringen kann.

    Ich denke jeder, der schon einmal in dieser Situation war und sich der Frage stellen musste, ob ein würdevoller Lebensabend und Abschied noch möglich ist oder ob sein geliebtes Familienmitglied unter der Situation leidet, wird verstehen, wie schwierig und aufwühlend solch eine Situation sein kann. Da es unser erster Hund ist, haben wir noch keinerlei Erfahrung und sind entsprechend aufgeschmissen. Vielleicht - so hoffen wir - können wir hier Erfahrungen, Fragen und Antworten austauschen.


    Aber auch für alle zukünftigen Themen ist solch eine Community etwas Tolles! Wir freuen uns auf einen regen Austausch!


    Liebe Grüße,

    Die Familie um Ben und Nala

  • Vielen Dank für deine Vorstellung, die wir soeben aktiviert haben. Wir freuen uns, schon bald mehr von dir lesen zu dürfen.


    Bitte nimm dir noch einen kurzen Moment Zeit, um einen Blick in unsere Net(t)iquette zu werfen. Bei Fragen rund um die Benutzung des DF kann dir unsere FAQ-Seite helfen.


    Wir wünschen dir viel Spaß im DogForum!

  • ANZEIGE
  • dogforum

    Hat das Thema geschlossen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!