Herzlich willkommen, Hunter3000!

  • ANZEIGE

    Hallo und herzlich willkommen im DogForum, Hunter3000!


    Wir freuen uns, dich als 95895. Mitglied im DogForum begrüßen zu dürfen :winken:


    Bevor du durchstarten und am Communityleben teilhaben kannst, möchten wir dich und deine(n) Vierbeiner etwas näher kennenlernen. Daher wäre es schön, wenn du euch in ein paar kurzen Sätzen (gerne aber auch in Form einer kleinen Geschichte) vorstellen würdest.


    Deine Vorstellung wird anschließend schnellstmöglich von uns überprüft und im Normalfall binnen kürzester Zeit freigeschaltet. Im Anschluss daran erhälst du automatisch Zugang zu anderen Foren-Bereichen und Community-Funktionen.


    PS: Um auf dieses Thema antworten zu können, aktiviere bitte dein Benutzerkonto, indem du deine E-Mail-Adresse bestätigst. Dazu haben wir dir soeben eine E-Mail mit weiteren Informationen an die von dir während der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse gesendet.

  • Hallo, liebes dogforum-Team. Ich lese hier seit ca. einem Jahr mit. Mein Freund und ich haben Anfang letzten Jahres unseren ersten eigenen Hund aus dem örtlichen Tierheim adoptiert. Ich selber bin mit Hund aufgewachsen, mein Freund ist komplett neu in der Szene. Unser Hund kommt ursprünglich aus der Türkei und ist ein ausgezeichneter Jäger und Sammler. Er war 1 Jahr alt, als er zu uns kam. Man sieht ihm deutlich die Bracke an; auch wenn er ein Mischling ist. Wir kannten die Rasse bis dato nicht und haben ein wirklich wildes Jahr hinter uns. Wir waren jeweils ein Mal bei drei verschiedenen Trainern. Allerdings haben sie alle ohne Training und nur aversiv gearbeitet. Ich wusste jedesmal, das möchte ich so nicht mit meinem Hund machen. Ich habe somit viel gelesen. Mich mit der Ausbildung von Jagdhunden befasst und in Jäger-Foren mitgelesen. Besonders die Bracke arbeitet nicht unter Druck und ich bin froh, auf mein Bauchgefühl und meinen Hund gehört zu haben. Natürlich haben mich die Trainer mit ihren Aussagen verunsichert, schließlich haben diese eine Ausbildung hinter sich und ich nicht. Ich habe mir allem zum Trotz meine eigene Trainingsstrategie erarbeitet und es war bisher die richtige Entscheidung. So verzweifelt ich auch manches Mal war, das Training hat sich gelohnt und wir haben einen tollen Hund an unserer Seite.

  • Vielen Dank für deine Vorstellung, die wir soeben aktiviert haben. Wir freuen uns, schon bald mehr von dir lesen zu dürfen.


    Bitte nimm dir noch einen kurzen Moment Zeit, um einen Blick in unsere Net(t)iquette zu werfen. Bei Fragen rund um die Benutzung des DF kann dir unsere FAQ-Seite helfen.


    Wir wünschen dir viel Spaß im DogForum!

  • ANZEIGE
  • dogforum

    Hat das Thema geschlossen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!