Herzlich willkommen, Sternschnuppe24!

Es gibt 2 Antworten in diesem Thema, welches 145 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von dogforum.

  • ANZEIGE

    Hallo und herzlich willkommen im DogForum, Sternschnuppe24!


    Wir freuen uns, dich als 95784. Mitglied im DogForum begrüßen zu dürfen :winken:


    Bevor du durchstarten und am Communityleben teilhaben kannst, möchten wir dich und deine(n) Vierbeiner etwas näher kennenlernen. Daher wäre es schön, wenn du euch in ein paar kurzen Sätzen (gerne aber auch in Form einer kleinen Geschichte) vorstellen würdest.


    Deine Vorstellung wird anschließend schnellstmöglich von uns überprüft und im Normalfall binnen kürzester Zeit freigeschaltet. Im Anschluss daran erhälst du automatisch Zugang zu anderen Foren-Bereichen und Community-Funktionen.


    PS: Um auf dieses Thema antworten zu können, aktiviere bitte dein Benutzerkonto, indem du deine E-Mail-Adresse bestätigst. Dazu haben wir dir soeben eine E-Mail mit weiteren Informationen an die von dir während der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse gesendet.

  • Hallo, ich habe einen yorkshire terrier mix rüden, er ist 7 jahre alt und lebt jetzt den 4 Monat bei mir.

    Wir haben super schnell zueinander gefunden und es fühlt sich an, als wäre er schon seit Lebenlang bei mir.

    Trotz seines Alters ist er verspielt wie ein Welpe, sehr aufgeweckt, freundlich zu allen Menschen und seinen weiblichen Artgenossen doch leider mag er absolut keine anderen Rüden.

    Das ist auch der Grund für meine Anmeldung, ich brauche dringend Rat und Tipps für dieses Problem.

    Es ist tatsächlich zu einem großen Problem geworden da es unsere Spaziergänge sehr schwierig gestalten lässt.

    Da in meiner Gegend sehr viele Hunde ohne Leine - aber auch mit Leine, laufen und es desöfteren schon zu wirklich gefährlichen Situationen kam, muss sich dringend was ändern.

    Mein Hund hört auf mich, läuft einwandfrei an der Leine doch draußen hört er nicht auf mich, beachtet mich garnicht und blendet mich völlig aus, was in Situationen in denen wir anderen Rüden begegnen es noch schwieriger für mich macht.

    Ich weiß, das es wichtig ist die Hintergründe des Problems zu kennen doch von den Vorbesitzern habe ich nur die Information bekommen das er sich nicht mit Rüden verträgt (angeblich ohne Vorfall, von klein auf)

    Für mich ist es nicht ganz klar, ob sein Verhalten wirklich agressiv ist oder er einfach nur meint, er müsste zeigen, das er der stärkere ist.

    Jedenfalls bellt er schon aus weiter entfernung und zieht wie verrückt an der Leine.

    Er lässt sich dann nicht beruhigen, auch nicht ablenken mit leckerlis.

    Deshalb gehen wir dann immer in eine andere Richtung und ich versuche schon das er den Hund garnicht sieht.

    Ich brauche unbedingt Ratschläge, das mein Hund draußen auf mich hört.

    Wie trainiere ich das am besten bei einem erwachsenen Hund?

    Er ,,durfte,, sich immerhin 7 Jahre so verhalten.

    Ich kann an keine öffentlichen Plätze, in den Park oder sonst wohin mit Ihm, wo andere Hunde sind. und das ist wirklich schade, weil wir sehr gerne zusammen draussen sind.

    Doch wir müssen immer die gleiche einheitliche Runde gehen um diese Situationen zu vermeiden.

    Ich danke im voraus für eure Ratschläge!hugging-dog-facehugging-dog-face

  • Vielen Dank für deine Vorstellung, die wir soeben aktiviert haben. Wir freuen uns, schon bald mehr von dir lesen zu dürfen.


    Bitte nimm dir noch einen kurzen Moment Zeit, um einen Blick in unsere Net(t)iquette zu werfen. Bei Fragen rund um die Benutzung des DF kann dir unsere FAQ-Seite helfen.


    Wir wünschen dir viel Spaß im DogForum!

  • ANZEIGE
  • dogforum

    Hat das Thema geschlossen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!