Ich weiß nie, was ich kochen soll - Teil VII

  • ANZEIGE

    Und es wird immer mehr crazy.

    Wenn man nämlich den Punkt weglässt, ersetzt der Editor crazy. durch einen Hundesmiley.

    Crazy.

  • Mittags gabs für mich kalte Brotzeit. Also Aborigines Weckerl mit Räucherlachs und Honigsenfsoße. Dazu Tomaten und gelben Paprika. Nachspeise: 2 Vanille Donuts

    Der Freund hatte noch Hühnersuppe von gestern.


    Abends gibts für den Freund den letzten Rest Hühnersuppe, für mich irgendetwas aus dem Tiefkühler.

    Nachspeise: 1 Mango und 2 Kiwis

    LG Astrid

    mit

    Alana - Altdeutscher Mops (geb. am 30.10.2019)

    Dakota - Boston Terrier (geb. am 05.12.2020)

    ---> zum Pfotothread: Austrian Girl Power - Alana und Dakota


    "When you lose something you can't replace,
    When you love someone, but it goes to waste
    Could it be worse?"

    - Coldplay / Fix you

  • Für mich Gemüsepfanne (Brokkoli, Chinakohl, Babyzucchinis, Champignons) mit Creme fraiche und gewürfeltem Grillkäse:


    7758ea46dea9.jpg


    Die Lieben haben Salzkartoffeln mit Sahnehering.

  • ANZEIGE
  • Kartoffeln und Kohlrabi zusammen kochen ( geschält und gleich große Stücken) gekocht.

    Joghurt ne Zwiebel, ne Packung Matjes, ein Appel, Salz/ Pfeffer.

    Leinöl oder Butter über die Kartoffelkolrabis…….

    Aruna meine Morgenröte, mein Stern

    23.02.2005 bis 25.12.2019 meine Begleiterin durch dick und dünn. Danke

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!