Toni, nun bist du frei wie der Wind.

  • ANZEIGE

    Am Donnerstag, den 8. April, mussten wir unseren Toni (Anterieur d ' Azur), gehen lassen.


    Toni war ein Holländisches Warmblut, er hatte kein leichtes Leben.

    Viele Jahre seines Lebens wurde er wohl sehr erfolgreich im Springsport eingesetzt.

    Irgendwann ließ seine Leistung nach. So wurde er Verkauft und ein junges Mädchen ging mit ihm fast jedes WE Springturniere.

    Aber auch dieses Mädchen wollte irgendwann höher, schneller, weiter.

    Toni sollte zum Schlachter um Platz für ein besseres Pferd zu machen.

    Dem Reitstallbesitzer tat Toni leid und so kaufte er ihn für den Schlachtpreis.

    Aber nun musste Toni sich seinen Lebensunterhalt noch einige Jahre im Schulbetrieb verdienen.

    Bis zu 4 Stunden täglich lief er Runde um Runde in der Halle, meist unter Anfängern, denn er war einfach nur lieb und wehrte sich gegen nichts.


    Eines Tages begann er zu husten.

    So schlimm das er in den Reitstunden nicht mehr mitlaufen konnte.

    Ein Reitstallbesitzer hält sich kein Pferd das nur Geld kostet statt welches zu verdienen. (Ausnahmen mögen die Regel bestätigen).

    Wieder wurde Tonis Todesurteil gesprochen. Das Pferd muss zum Schlachter.

    Eine liebe Bekannte erfuhr davon und benachrichtigte uns.

    Eine Woche später fuhr der Hänger mit Toni auf unseren Hof.


    Aus dem Hänger stieg ein stolzes Pferd. Er dachte wohl er wäre wieder zu einem Turnier gefahren.

    Wir bekamen das Pferd mit den Worten das Toni eine Strohallergie hätte und deshalb hustete.

    Schon waren die Leute wieder weg, wir haben nie mehr was von ihnen gehört.


    Da es schon spät war verbrachte Toni seine erste Nacht bei uns in der Box.

    Am nächsten Tag durfte er auf die Weide. Erst mit Zaun zwischen den anderen Pferden.

    Aber schon 2 Stunden später ließen wir ihn zu den Anderen, es gab keine Probleme.

    Allerdings schien Toni mit seiner Freiheit auf der Weide nicht viel anfangen zu können.

    Er lief mal 3-4 Meter auf und ab, das wars.

    Die anderen Pferde machten sich auf den Weg zum Bach um zu trinken.

    Toni blieb wo er war, rief ihnen hilflos hinterher.

    So bekam er erstmal einen Wasserbottich in der Nähe des Offenstalls aufgestellt.

    Es dauerte Wochen bis er begriff das er die ganze Weide zur verfügung hat.

    Von unserer Bekannten hörten wir das Toni seit seiner Fohlenzeit keine Weide mehr gesehen hatte.


    Eine Woche später kam der Tierarzt um ihn zu untersuchen.

    Er stellte einen Herzfehler fest. Daher kam sein Husten. Eine Strohallergie hatte er nicht. Toni wurde auf Medikamente gesetzt.

    Wir durften einige schöne, entspannte Spazierritte mit ihm machen.

    Ich glaube er hat sie genossen.


    Zu dem Zeitpunkt war Toni 18 Jahre alt.

    Nun war er 29 Jahre, er baute immer mehr ab, sonderte sich auch von den anderen Pferden ab.

    Erschreckend schnell nahm er trotz Zufütterung ab.

    Tierarzt stellte fest das eine Herzklappe so gut wie nicht mehr arbeitete und noch weitere Herzgeräusche zu hören waren.

    Bei schönstem Sonnenschein, mit einer großen Schüssel Futter vor der Nase, ließen wir ihn auf der Weide gehen.

    Das Herz war so schwach das die Mittel rasend schnell wirkten. Ich glaube Toni hat nicht mehr gemerkt das er auf die ewig grünen Weiden geschickt wurde.


    Leb wohl Toni, für immer in unseren Herzen...


    In Erinnerung







  • Dr. SAM - dein online Tierarzt
    ANZEIGE
  • ANZEIGE
  • Ich habe keine Ahnung von Pferden, aber du hast soooooo liebevoll geschrieben:cuinlove:

    Und er sieht wunderschön aus!:herzen1:

    Ich bin sicher er hatte noch eine tolle Zeit bei dir.

    alles Liebe:streichel:

    Liebe Grüße von Bodoline ;-)

    Leider jetzt ohne Bodo (14.03.2010 - 23.07.2019)

    seit dem 11.09.2019 mit Maya ( *13.06.2014)

  • So ein schönes, ausdrucksstarkes Pferd! Wie gut für ihn, dass er die letzten Jahre seines Lebens bei euch so eine schöne Zeit hatte... euer Verlust tut mir sehr leid!

    Loslassen heißt finden


    Sammy *04.2008 pflichtbewusster Dackel-Westie- Mix

    Jack *12.2020 neugieriger Irish Soft Coated Wheaten Terrier

    In ewiger Erinnerung und für immer in meinem Herzen: Locke•Kyra•Rocco•Charlie•Toni•Cäsar

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Wow was für ein edles Tier.


    Ruhe in Frieden, kleiner Toni ?


    Danke an DICH, dass du ihm so einen wohlverdienten Ruhestand ermöglicht hast ❤❤❤

    LG Astrid

    mit

    Alana - Altdeutscher Mops (geb. am 30.10.2019)

    Dakota - Boston Terrier (geb. am 05.12.2020)

    ---> zum Pfotothread: Austrian Girl Power - Alana und Dakota


    "I know it's hard to keep an open heart, When even friends seem out to harm you - But if you could heal a broken heart , Wouldn't time be out to charm you?"

    - Guns n' Roses /November Rain

  • Was für ein wundervolles Pferd. Und wie gut er es bei Euch hatte. Mein Beileid zu diesem Verlust. Jedes Tier merkt, wenn es geliebt wird, gleich ob gross oder klein. Ich beneide Dich - wenn Du einst an der Regenbogenbrücke ankommst, wird er auf Dich warten - und Du wirst hoch zu Ross über das "Fussvolk" lächeln. Viel Kraft wünsche ich Dir - und er ist bestimmt gut angekommen.

    Das Dreierrudel Bondi. Teddy und Louis - und Ali, Gusti und mein Sternchen Seppi im RBL

  • So schön, dass du ihm noch so viele Jahre ein so schönes Leben geschenkt hast. Jetzt kann er mit meinem, im letzten Sommer verstorbenen, zusammen über endlose Weiden laufen.


    Er wird immer in deinem Herzen bleiben.


    Fühl dich gedrückt :streichel:

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!