Fragen, die man sich sonst nicht zu stellen traut - Teil 17

  • ANZEIGE

    Wie verlinkt man Webseiten oder Threads, damit man diese Vorschau erhält? Bei mir ist da immer nur der schnöde Link.

    Einfach den Link in den Text schreiben. So funktioniert es jedenfalls bei mir 🤔

  • Gibt's ne Haartönung o.ä., die nur 1-3 Haarwäschen hält?

    Ich denke über grüne Haare zu Halloween nach. Ich hab bereits vom Discounter ne Tönung mitgenommen und werde die Haltbarkeit mal an ner Strähne testen, aber vielleicht hat ja hier jemand Erfahrung mit kurzfristigem Tönen =)

    Fänds jetzt nicht total schlimm, wenn die Farbe ne Woche hält, aber die gewöhnlichen, kräftigen Farben halten ja angeblich auf blondem Haar (wenn auch eher Straßenköterfarben) gerne mal 2-3 Monate?

    Ich erinnere mich nur an einen Tönversuch aus meiner Emophase. Komplett schwarze Haare mit lila Pony. War nach kräftigem Waschen für ca. 3 Monate hellgrau. Stand mir jetzt nicht wirklich |)

  • Momo (w) mit Bolle (Wolfsspitzmix), Alma (Parsonmix) und Pflegi Elsa (Miststückmix)

    immer im Herzen Lotte, Toktok und Luna

  • ANZEIGE
    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Weiß jemand von euch wie lange eine Beschlagnahmung längstens dauern kann bis die Entscheidung gefallen ist ob der Hund wieder zum Besitzer darf.

    Kurzer Hintergrund, der Hund wurde vor 2 Jahren sichergestellt aufgrund vieler Beissvorfällen.

  • Weiß jemand von euch wie lange eine Beschlagnahmung längstens dauern kann bis die Entscheidung gefallen ist ob der Hund wieder zum Besitzer darf.

    Kurzer Hintergrund, der Hund wurde vor 2 Jahren sichergestellt aufgrund vieler Beissvorfällen.

    Rottweiler Zeus durfte in Sachsen jetzt nach fast 4 Jahren wieder zu seinen Besitzern. Er sollte eigentlich eingeschläfert werden

  • Weiß jemand von euch wie lange eine Beschlagnahmung längstens dauern kann bis die Entscheidung gefallen ist ob der Hund wieder zum Besitzer darf.

    Kurzer Hintergrund, der Hund wurde vor 2 Jahren sichergestellt aufgrund vieler Beissvorfällen.

    Kenne Fälle wo das durch unendliche Verfahren (immer wieder Neuverhandlungen/Widerspruch etc.) so lange ging, bis der Hund verstorben war. Zwei Jahre sind da nix, wenn der Eigentümer keinen Bock hat, seinen Hund freizugeben

    Patrick, you're a genius!" "Yeah, I get called that a lot." "What? A genius?" "No, Patrick." <Spongebob>

  • Weiß jemand von euch wie lange eine Beschlagnahmung längstens dauern kann bis die Entscheidung gefallen ist ob der Hund wieder zum Besitzer darf.

    Kurzer Hintergrund, der Hund wurde vor 2 Jahren sichergestellt aufgrund vieler Beissvorfällen.

    Kenne Fälle wo das durch unendliche Verfahren (immer wieder Neuverhandlungen/Widerspruch etc.) so lange ging, bis der Hund verstorben war. Zwei Jahre sind da nix, wenn der Eigentümer keinen Bock hat, seinen Hund freizugeben

    na prima... naja wenigstens wird sich gut um ihn gekümmert. Mal sehen wie lang sich das noch zieht.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!