Fragen, die man sich sonst nicht zu stellen traut - Teil 17

  • ANZEIGE

    Die 9 jährige Klassenkameradin meiner Tochter ist total begeistert davon, was unser Apollo alles an Tricks kann.

    Ihr eigener Familien Chi kann leider so garnichts (außer total nett und umgänglich zu sein).

    Ich habe ihr heute mal ein paar Grundlagen erklärt und ihr angeboten mal zusammen was zu trainieren. Die Mutter ist damit einverstanden.

    Gibt es vielleicht das ein oder andere tolle Buch, in dem Kindgerecht die Grundlagen zur Hunderrziehung und einfache Tricks erklärt sind?

  • Hat hier jemand Infrarotheizungen und kann mir etwas darüber sagen? Wie hoch ist der Verbrauch, taugt das was? usw.

    Dogs-with-Soul hat glaube ich eine.

    LG Astrid

    mit

    Alana - Altdeutscher Mops (geb. am 30.10.2019)

    Dakota - Boston Terrier (geb. am 05.12.2020)

    ---> zum Pfotothread: Austrian Girl Power - Alana und Dakota


    "When you lose something you can't replace,
    When you love someone, but it goes to waste
    Could it be worse?"

    - Coldplay / Fix you

  • ANZEIGE
  • Dogs-with-Soul hat glaube ich eine.

    Ja wir haben in jedem Raum eine (aber verschiedene Marken). Ich frage nachher mal mein Mann und gebe dir dann Bescheid :)

    Super, das wäre total lieb!

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Hat hier jemand das Fitbit Charge 4? Wie zufrieden seid ihr damit? Mir würde es v.a. um Schrittezählen, Crosstrainer und draußen Spaziergänge etc. aufzeichnen gehen.

    Ich habe die jetzt seit einem Jahr, davor diverse Vorgängermodelle. Ich bin sehr zufrieden, vor allem vom Preis-Leistungsverhältnis.

    Bei Amazon am black friday sind sie besonders günstig :winking_face:

    FoRRever Faun *16.02.2018

    Rhodesian Ridgeback

  • Ja wir haben in jedem Raum eine (aber verschiedene Marken). Ich frage nachher mal mein Mann und gebe dir dann Bescheid :)

    Super, das wäre total lieb!

    Also er sagte: der Verbrauch richtet sich natürlich danach ob das Haus isoliert ist oder wie bei uns Wärme nicht gut im Haus hält, weil altes Haus. Dann auch wie warm will man es haben, wie oft und lange bei wie viel Graf soll sie laufen usw. Dann kommt es auch darauf an wie groß der Raum ist und wie groß die Infrarotheizung.


    Unsere stellen wir im Sommer aus. Ansonsten sind die so eingestellt das die bei unter 19 Grad angehen. Im Winter stelle ich das auch mal auf 20-21 Grad (also das alles darunter kalt ist und die anspringen).


    Man merkt die Wärme sehr gut. Morgens ist zb das Bad schon muckelig warm.


    Auf die Angaben der Hersteller kann man sich aber verlassen.


    Wir heißen zusätzlich ja noch mit einem Pelletofen.

  • Mein Schwager heizt seinen Neubau ausschließlich damit, hat aber auch Photovoltaik aufm Dach und genug Speicher. Infrarot heizt halt nicht die Luft auf sondern die Gegenstände die sie anstrahlen. Also die Mauern, den Boden, Menschen etc. Nein das merkt man nicht ausser wenn man direkt drunter steht(mein Schwager hat die an der Decke hängen) und die Wärme fühlt sich ähnlich wie Sonnenschein an.

    Das gute ist, dass man für ne Infrarot Zusatzheitzung nicht großen Installationsaufwand hat und man sowas gut nachrüsten kann.

  • Wir haben auch eine Solaranlage auf dem Schuppendach (zwei sogar).


    Ja wenn man direkt darunter oder daneben steht merkt man die Hitze sehr, ansonsten merkt man aber schon das der Raum warm ist. Zumindest im kleinen Raum wenn die Türe zu ist merkt man die Wärme sehr.

  • Ich brauche mal Euer Schwarmwissen!


    Unser Sohn hat sich zusammen mit der Ex-Freundin letztes Jahr zwei Katzen zugelegt, mehr auf den Wunsch der Freundin, aber er mag die zwei eigentlich auch… Fakt ist mittlerweile, die Ex hat die Katzen da gelassen (konnte sie wirklich nicht mitnehmen), der Sohnemann arbeitet weiter weg und die neue Freundin wohnt in einer ganz anderen Richtung.


    Die Miezekatzen sind Freigänger und wenn er abends zur Freundin geht füttere ich aktuell die Katzen draußen, rein können sie dann nicht über Nacht. Katzenklappe gibt es nicht. Mir gefällt das nicht so gut, es wird ja auch mittlerweile recht kalt nachts.

    Wir sind uns einig, dass die beiden in einem neuen Zuhause wahrscheinlich besser aufgehoben sind.


    Ich habe schon den gesamten Bekanntenkreis abgeklappert, ob jemand die beiden nehmen würde, aber bisher erfolglos…


    Es sind leider keine klassischen Schmusekatzen, sondern durch 24/7 draußen eher futterzahme Wildkatzen… Die Glückskatze und ihr rot getigerter Bruder könnte man auch nur zusammen vermitteln, da der Kater vor Menschen flüchtet und sich extrem an seiner Schwester orientiert.

    Die beiden sind 1,5 Jahre alt, tätowiert, kastriert und aktuell geimpft.


    Wie und wo könnte man die beiden denn einigermaßen seriös vermitteln? Irgendwie sträubt sich alles in mir gegen sowas wie eBay Kleinanzeigen …. Die sollten doch schließlich in gute Hände kommen, das wäre uns wirklich wichtig…

    FoRRever Faun *16.02.2018

    Rhodesian Ridgeback

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!