Morbus Addison, Erfahrungen?

  • ANZEIGE

    Bei uns steht momentan der Verdacht auf Addison im Raum. Ich hatte ihn schon vor einigen Wochen, da wurde er aber vom TA weggeschoben. Jetzt sieht der es anders.


    ACTH Stimulationstest haben wir noch nicht gemacht, der TA möchte erst noch einen Wert im Urin testen, hoffe der kommt Montag.

    Wir hatten jetzt schon 2 xeinen verschobenen Na/K Quotienten, einmal als er immer mal wieder Kollabierte ( kam von selber wieder hoch) , jetzt nach Durchfall und Erbrechen. Auch da fand ich ihn torkelig.

    Die Synkopen haben wir eigentlich auf Metamizolgabe geschoben, da er das vor 1 Jahr nach Krebs Op und Metamizol Gabe schon hatte.


    Natrium, Chlor und Triglyceride sind zu niedrig, Kalium, Magnesium, Calcium, Harnstoff und Krea zu hoch.

    Ich weiß von der tollen FB Gruppe, bin jedoch nicht mehr bei FB, daher würden mich eure Erfahrungen, Symptome usw interessieren.

    Hattet ihr zwischendurch normale Na/K Quotienten?


    Vielen Dank.

    Bitte bei Bedarf selber gendern.

  • Ich weiß von der tollen FB Gruppe, bin jedoch nicht mehr bei FB, daher würden mich eure Erfahrungen, Symptome usw interessieren.

    Ich weiß nicht mehr, wie Dein Name auf FB war und kann daher den Thread dort nicht mehr nachlesen. War es nicht so, dass dort der Schluss war, dass kein MA vorliegt?


    Wie auch immer. Wenn kein Cortison in den letzten 6 Wochen gegeben wurde, dann wäre ja der ACTH Test das Mittel der Wahl.

  • ANZEIGE
  • Schade dass Du nicht mehr in der Gruppe bzw bei FB bist.
    War ja bei deinem Schatz alles ziemlich kompliziert und durch die Medis nicht klar, woher die Verschiebung kam.....

    Wenn es Typischer MA (es fehlt Cortisol und Alsosteron)ist reguliert sich die Ka/Na-Verschiebung nicht von selbst. Sie entgleist so weit, dass die Hunde stimm und heimlich im Schlaf sterben. Wenn es also eine Verschiebung gab und die wieder weg war, ohne dass nachgeholfen wurde, kann es eigenlich kein MA sein.

    Beim Atypischen MA (es fehlt nur Cortisol) liegt keine Verschiebung vor.

    Du müsstest den Cortisolwert im Blut bestimmen lassen (nicht im Urin). liegt dieser unter (oder auch knapp über) 2µg/dL besteht Verdacht und der ACTH-Test sollte gemacht werden. Nur dann kann sicher ausgeschlossen oder bestätigt werden.

  • Ja, die Klinik schloss auf Herzrhytmusstörungen. Das 24 Stunden EKG war jedoch nicht auswertbar...

    Jetzt ist das Blutbild aber wieder verschoben, umgekippt ist er nicht mehr.

    Ich hab etwas Schiss vor dem Test, meine Hündin ist danach damals sehr getorkelt, obwohl sie es nicht hatte.

    Das mit einem Hund der bei heftigem Stress kollabiert...


    Trotzdem werde ich ihn natürlich machen, möchte aber noch sammeln.

    Basalcortison kommt Montag .

    Kann der mal ok, mal nicht ok sein?

    Bitte bei Bedarf selber gendern.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Ok, danke.

    Ich hätte gedacht, dass es da auf und ab gibt. Wir hatten bei Referenz 5-65 letztes Mal 14,9.

    Das (14,9 ng/mL) sind umgerechnet 1,49 µg/dL. Da sollte der Test gemacht werden.
    ABER es kann natürlich sein, dass es durch andere Ursachen gedrückt wird (z. B. Medikamente, Darmerkrankungen usw). Letztendlich aufschluss gibt nur der Test.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!