Die Mittelchen gegen das Altern

  • ANZEIGE

    Nachdem ich mein Leid in einer Hundegruppe bei Facebook geklagt habe


    wurden mir viele Zusätze empfohlen, für den Fall das es 'nur' das Alter ist.

    Karsivan kennt glaube ich mittlerweile fast jeder. Das verträgt Pixel zb nicht. Mehrfach versucht, jedes mal mit Durchfall reagiert.

    Aber ich dachte man könnte hier eine Sammlung mit Erfahrungsberichten sammeln. Ich muss gestehen ich stehe dem sehr skeptisch gegenüber. Eigentlich ist es mir sehr wichtig zu wissen was in meinem Hund landet und bei diesen Zusätzen blicke ich teilweise überhaupt nicht durch.

    Vielleicht kennt ja jemand das eine oder andere oder ganz andere.

    Ich liste mal die Empfohlenen auf


    Canicox

    Manuka Honig

    Vitofyllin (Ist das eigentlich Karsivan unter einem anderen Namen? Oder andere Zusammensetzung?)
    Cardio Zoon
    Karsivan
    NurVet Gelenk
    Grünlippmuschel


    Ist natürlich jetzt sehr stark auf meine Vermutungen abgestimmt. Aber da es gerne eine Sammlung 'aller' Mittelchen sein kann können natürlich noch so Sachen für Leber und Nieren etc genannt werden.
    Wie gesagt gerne auch mit einer kurzen Einschätzung was ihr davon haltet und ob ihr es schon genutzt habt.


    Vielen Dank schonmal

    Liebe Grüße von Lisa
    und


    Pixel - Norwich Terrier - *16.11.2007


    Mein Name ist Pixel die Krümelkommissarin. Hier ist meine Hundemarke.

  • Ich persönlich bin kein Fan davon, etwas zu geben, nur um etwas zu geben.

    So lange der Hund keine Diagnose hat, würde ich mir da über gar nichts Gedanken machen.

    Wenn ich einen Befund habe, suche ich in Absprache mit dem TA etwas aus, was zur Unterstützung Sinn macht und dabei lasse ich aber auch die Finger von solchen Multimix Produkten wie Canicox, sondern gebe reine Produkte.

    Sprich es gibt dann Teufelskrallenpulver oder Grünlipp pur (wie aktuell bei Cardassia) und nicht irgendein undurchschaubares Multipräparat und von so Dingen wie Cardio Zoon würde ich aus Prinzip die Finger lassen.

    LG Raphaela


    The problem is not the problem, the problem is your attitude about the problem - Cpt. Jack Sparrow

    She was not looking for a knight, she was looking for a sword. - atticus

  • Als Alternative zu Karsivan kenne ich Ginkgo, was man da auch gut geben kann.


    Eine Diagnose würde ich natürlich trotzdem auch erst mal abwarten, kann aber verstehen dass du dich da grundsätzlich schon mal informieren möchtest.

    Liebe Grüße von Tanja mit dem Trio

    Lucas: Podenco-Greyhound-Mix, geb. 2008 ~ Pepper: Galga, geb. 2017 ~ Paul: Galgo, geb. 2018
    Für immer unvergessen unser Ohrenhund Laky, Galgoseelchen Rapido und Wölfchen Ayuna - see you in heaven!

  • ANZEIGE
  • Als Alternative zu Karsivan kenne ich Ginkgo, was man da auch gut geben kann.


    Eine Diagnose würde ich natürlich trotzdem auch erst mal abwarten, kann aber verstehen dass du dich da grundsätzlich schon mal informieren möchtest.

    Ginkgo hört sich gar nicht so schlecht an. Darauf bin ich noch nie gestoßen.
    Klar warte ich erstmal die Ergebnisse ab, aber seien wir ehrlich wenns noch nicht jetzt so weit ist so lange dauert es nicht mehr. Und wie geschrieben. So eine zusammenfassende Liste ist ja immer ganz nett.

    Liebe Grüße von Lisa
    und


    Pixel - Norwich Terrier - *16.11.2007


    Mein Name ist Pixel die Krümelkommissarin. Hier ist meine Hundemarke.

  • Hier gab's für den Senior von Anfang an Cafortan, weil seine Haut und sein Fell in einem recht erbärmlichen Zustand waren. Hokamix haben wir auch mal probiert, aber Kräuter findet er blöd. Mittlerweile kriegt er das Cafortan noch alle paar Tage, vor allem im Fellwechsel.


    Ansonsten noch Grünlipp für die Arthrose.


    Standardmäßig leg ich mittlerweile bei unklaren leichten Beschwerden meinen Hunden auch gerne mal als "Erste Hilfe" die BoT-Decke um. Die nehmen sie beide gut an und es hilft idR auch. Hab mit dem Material auch den Eigenversuch gemacht und bin seitdem äußerst überzeugt davon.

    Be kind, for everyone you meet is fighting a battle you know nothing about.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Mein Senioren Dackel bekommt von mir seit dem letzten Sommer Vitamin B Tropfen (von Beaphar) in das Trinkwasser.


    Ob es Einbildung ist oder nicht, ich habe das Gefühl, er ist fitter davon.

    Rosie (Yorkie) *15.02.2006 +19.06.2020


    Charlie (Dackel) *09.05.2005

    Sophie (Yorkie-Mix) *21.02.2011 (seit 8/20 bei uns)

  • Ich habe meiner Hündin im alter Kollagen von Lunderland gegeben und war immer erstaunt wie gut es gewirkt hat.Dazu Hagebuttenpulver weil das Kollagen dann besser wirkt.

    Mehr nicht.

    Bei dir hört es sich so an das sie Verspannungen im Rücken hat oder Spondylose.

    Ich würde einmal den Rücken Röntgen lassen.

    LG Sabine

  • Ich vermute auch konkrete Schmerzen, das würde ich abklären lassen. Die ganzen Mittel sind nur Blindschüsse und belasten im Extrem den Organismus zusätzlich, wenn Du nicht weißt, was genau Du mit ihnen bewirken willst.

  • Hast du anstatt Karvisan mal Vitofyllin probiert?

    Gleicher Wirk - aber anderer Trägerstoff. Meine extrem empfindliche alte Hündin hat es sehr gut vertragen.

    Ist nur über den TA zu beziehen.


    Zum Rest, also ich muss schon in etwa wissen was für Leiden mein Hund im Alter hat.

    Einfach so etwas zu geben hat in den wenigsten Fällen Sinn.

  • Standardmäßig leg ich mittlerweile bei unklaren leichten Beschwerden meinen Hunden auch gerne mal als "Erste Hilfe" die BoT-Decke um. Die nehmen sie beide gut an und es hilft idR auch. Hab mit dem Material auch den Eigenversuch gemacht und bin seitdem äußerst überzeugt davon.

    gibt's da nen Unterschied bei den BoT Sachen. Ich hatte da irgendwas mit Keramikfaser im Kopf. Das finde ich so aber nicht.


    Hat jemand Erfahrung mit Infrarotlampen?

    Ich würde einmal den Rücken Röntgen lassen.

    jup Termin ist nächsten Freitag. Beim letzten röntgen, das aber mehr für den Darm war, hat meine Physio anfängliche engstellen im hinteren Rücken gesehen. Deswegen wollte ich auch da noch mal aktuelle.


    Kollagen ist mehr gelenkschmierend oder?


    Ich vermute auch konkrete Schmerzen, das würde ich abklären lassen.

    Wie geschrieben nächste Woche ist der Termin.

    Hast du anstatt Karvisan mal Vitofyllin probiert?

    Gleicher Wirk - aber anderer Trägerstoff. Meine extrem empfindliche alte Hündin hat es sehr gut vertragen.

    Ist nur über den TA zu beziehen.

    Ich sprech die Ärztin auf jeden fall mal drauf an. Bis jetzt war mir nicht ganz klar was der Unterschied ist und wie hoch die wahrscheinlichkeit ist das sie das verträgt. Aber da wäre auch die Frage eher Ginkgo oder eher Vito.


    (Theoretische Überlegungen falls gesundheitlich alles ok ist und es demenz ist)

    Liebe Grüße von Lisa
    und


    Pixel - Norwich Terrier - *16.11.2007


    Mein Name ist Pixel die Krümelkommissarin. Hier ist meine Hundemarke.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!