Coya Versicherung?

  • Hallo, wir holen heute unser neues Familienmitglied ab und ich möchte gerne diesmal eine Krankenversicherung abschließen um vor unvorhergesehenen, hohen Kosten geschützt zu sein.

    Hat jemand Erfahrung mit der Coya Versicherung? Die bieten auch eibe Hubdehalterhaftpflicht an und ich hätte gerne beides bei einem Anbieter.

    Da dies die Versicherung ist mit den besten Leistungen für einen relativ geringen Monatsbeitrag möchte ich hier mal nach Erfahrungen fragen? Wie lief die Regulation im Schadensfall, übernehmen die tatsächlich unkompliziert alle Versicherungsfälle?

    • Neu

    Hallo,


    schau mal hier: Coya Versicherung?* . Dort wird jeder fündig!

    • Hallo,

      hast du dich mittlerweile für oder gegen die Coya entschieden? Über die Versicherung bin ich bei meiner Recherche auch gestoßen und da sie vieles per App machen, klingen sie zumindest unkompliziert.


      Viele Versicherungen schließen auch bestimmte Leistungen grundsätzlich aus, wie Zahnsanierung oder Protesten. Da würde ich mir ein Angebot schicken lassen und den Vertrag genauestens durchgehen.

    • Ich habe jetzt tatsächlich bei Coya die Versicherung abgeschlossen. Die Leistungen klingen Solide, es gibt keine großen Ausschlüsse, und vom Preis waren die einfach bei derselben Leistung immer mindestens 10 Euro günstiger. Weiterhin gibt es bei dem Zusatzpaket "Tierarztkosten" pro Jahr 100 Euro für Impfungen, Wurmkuren etc....


      Ich bin gespannt, ob die dann wirklich so unkompliziert sind, wie ich hoffe.

      • Neu

      Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

      Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


      Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


      Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


      Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


      Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


      Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


    • Ich finde bei dieser Versicherung keine Preise zu den Konditionen? :???:

      Du musst die Daten zum Hund eingeben und dann wird dir der Beitrag angezeigt. Ist wahrscheinlich wie überall rasse- und altersabhängig, deshalb gibt es keine einfache Preisübersicht.


      Wir sind übrigens auch bei Coya.


      Bislang habe ich keine Erfahrungen mit eingereichten Rechnungen. Allerdings war der Abschluss selbsterklärend und problemlos, auf meine E-Mail-Anfrage (Rasse war nicht auswählbar) wurde sehr schnell und kompetent geantwortet und für die paar Wochen im letzten Jahr habe ich ein paar Euro erstattet bekommen, da wir keine Leistung in Anspruch genommen haben. Man kann wählen, ob man das Geld ausgezahlt bekommen möchte oder spenden will (dort gibt es wiederum ebenfalls zwei Möglichkeiten zu wählen). Macht bislang einen guten Eindruck.


      Früher waren wir bei der Agila. Die finde ich allerdings extrem teuer, auch aufgrund der Deckelung (max. 1100 Euro in der besten Variante) zu Beginn. Da steigt dann der Versicherungsschutz jährlich um 250 Euro, wenn man keine Leistung in Anspruch nimmt und bleibt dann auf dem Niveau, das man beim ersten Versicherungsfall erreicht hat.

      Eine reine OP-Versicherung kommt für uns nicht mehr in Frage, da ich erlebt habe, wie schnell man in die Verlegenheit kommen kann, auch ohne OP vierstellige Beträge bezahlen zu müssen. Da reichen drei CT in der Tierklinik und eine mehrwöchige konservative Behandlung mit anschließender Physio.


      Bei der Coya haben wir 20% Selbstbeteiligung gewählt, die werden wir jederzeit aufbringen können.

    • Du musst die Daten zum Hund eingeben und dann wird dir der Beitrag angezeigt. Ist wahrscheinlich wie überall rasse- und altersabhängig, deshalb gibt es keine einfache Preisübersicht.

      Ist mir irgendwie zu geheimnisvoll. :D


      Was zahlst du für welche Versicherung für deinen Hund? Op / Kranken- oder Komplettversicherung und welche Konditionen?


      Ich bin jetzt schon 12 Jahre bei der Agila mit der Komplettversicherungen, immer sehr zufrieden und Fussel hat schon sehr viele Kosten verursacht. :hust:

      Alle Ärzte / Kliniken haben mit ihnen persönlich verrechnet, musste also nie vorstrecken und deshalb habe ich auch diese Versicherung.:nicken:

    • Ist doch nicht geheimnisvoll. Du musst da keine Adresse oder Bankverbindung eingeben und auch keine E-Mail-Adresse. Die berechnen einfach nach Rasse und Geburtsdatum, mehr nicht.


      Wonanders steht dann ein Preis und davor das kleine Wörtchen „ab“ - ist auch nicht wirklich direkt transparent. ;)


      Bei uns jetzt: Komplettversicherung (Coya Premium), 20% SB, Beitrag: ca. 21 Euro.

      Versicherungsbedingungen kannst du auf der Seite direkt aufrufen:

      https://assets.website-files.c…cherung_15.09.2020_DE.pdf

      • Neu

      Hallo,


      schau mal hier: Coya Versicherung?* . Dort wird jeder fündig!

      Jetzt mitmachen!

      Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!