Mariendistel bei erhöhtem ALT?

  • ANZEIGE

    Hallo,

    Filou wird bald 16 Jahre.

    Er hat seit paar Monaten immer den ALT Wert erhöht.

    Der Bauchultraschall am Montag zeigt leichte Degeneration der Leber.

    Was laut Tierarzt in dem Alter öfters so wäre.

    Leider hat er auch wieder eine Bauchspeicheldrüsenentzündung (CPLI) abnorm.

    Kann ich da ruhig Mariendistel geben?

    Wo kauft ihr Mariendistel immer und wie dosiert ihr diese?

    Liebe Grüße

    Jessy

    LG
    Jessy mit Filou und Yuma


    Jeder Tag mit meinen Hunden ist ein Geschenk für das ich unendlich dankbar bin.


    Wenn alle Dich meiden und hassen,
    ob mit oder ohne Grund,
    wird einer Dich niemals verlassen,
    und das ist Dein treuer Hund.


    Chihuahuas sind keine kleinen Hunde-sie sind Konzentrate!!!!

  • Die letzte Packung Mariendistel habe ich bei vettherm.de gekauft. Die Dosierung wird unterschiedlich angegeben, beim letzten Hund, der das bei mir bekommen hat, lag ich mit 20mg pro kg Körpergewicht pro Tag im Mittelfeld.

    Pfotenwege


    Lilli (Labrador, 25.12.2019)

    Merlin (rumänischer Straßenmix, 1.4.2012)

  • Ich nehme seid Jahren kurmässig immer die Silvaysan von Sanum, da sind relativ wenige Zusätze drin.


    Wie hoch ist denn ein erhöhter Wert, da gehen die Vorstellungen ja immer weit auseinander. Was die Bauchspeicheldrüse betrifft, da musst du den TA zu befragen ober besser eine THP ob das irgendwelche Wechselwirkungen gibt.

    Die kann dir auch eine genaue Dosierung ausrechnen.

  • ANZEIGE

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!