ANZEIGE
Avatar

Berner Sennen Hündin in 18299 Kossow entlaufen - wieder daheim

  • ANZEIGE

    Gestern Nachmittag ist beim Gassi gehen eine Berner Sennen Hündin auf dem Plattenweg zwischen Kossow und Alt Kätwin entlaufen und über die Felder abgehauen. Das Problem ist, dass sie immer noch an der Flexi hängt. Die Besitzer wissen also nicht ob sie irgendwo festhängt und nicht nach Hause kann.

    Sie ist 5 Jahre alt, heisst Elli und ist wohl sehr freundlich. Bei Tasso wurde sie auch schon als vermisst gemeldet.


    _20201217_144015lxj3u.jpg

  • ANZEIGE
  • Ne leider nicht. Ich hab die Besitzerin heute wieder zufällig beim Gassi getroffen. Wir haben hier halt echt so scheisse viel Platz. Es sind einfach Felder über Felder mit Wasserlöchern und Bewuchs. Dann auch noch der Wald hier in der Nähe. Der Nachbar war gestern schon mit dem Quad auf den Feldern unterwegs um zu gucken, aber hat auch nichts gesehen. Das es so früh dunkel wird, macht es nicht gerade besser.

    Ich bin heute beim Gassi auch noch zu zwei einfallenden Häusern gegangen, die hier rumstehen in der Hoffnung sie hätte sich da vielleicht Schutz gesucht, aber nichts.

  • ANZEIGE
  • McChris

    Hat den Titel des Themas von „Berner Sennen Hündin in 18299 Kossow entlaufen“ zu „Berner Sennen Hündin in 18299 Kossow entlaufen - wieder daheim“ geändert.
    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Super, dass die Hündin wieder da ist...:bindafür:

    <Pingel-mode ein>Ist aber eine Grosse Schweizer Sennenhündin, keine Berner Sennenhündin </Pingel-mode aus>

    Smilla, KH Chihuahua, geb. ca. 2009, seit Weihnachten 2017 bei mir

    Bongo, LH Chihuahua, geb. 18.4.2011, am 12.5.2020 eingezogen


    Und im Herzen... Morelka, KH Chihuahua, geb. ca. 2006, gest. 19.6.2018

    Vicky, "katalanisches Windspiel", geb. ca. 2010, gest. 17.4.2020

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE