ANZEIGE
Avatar

Webinare, Kongresse, Vorträge... rund um den Hund

  • ANZEIGE

    Ich hab mal ganz unverbindlich den Newsletter aboniert, sobald ich da Infos über Preise bekomm, geb ich hier nochmal Laut.

    Joa, gerade vorhin kam die Mail mit den Preisen fürs early bird Ticket für die Lemonade Conference


    179 USD (also keine 150€ mit dem aktuellen Kurs). Wie gut, dass meine Impulskontrolle für heute schon vollständig aufgebraucht ist, ich geh dann mal Geld ausgeben :winken::pfeif:


    EDIT: oder auch nicht, weils auf der HP noch keinen "buy now" Button gibt. Da hat mein Konto nochmal eine Gnadenfrist erhalten.

  • ANZEIGE
  • Erst am 17. Februar!


    Ich hab nun das Jagdkontrollwebinar auf Dogibox von Anke Lehne fertig. Fazit: recht easy zu schauen. Vieles wusste ich schon, aber es geht teilweise gut ins Detail und ich fand es eine gute und praxisnahe Ergänzung. Keine 5 Punke Anleitung, aber ich hab daraus in paar Ideen fürs Training mitgenommen. Hat auch recht viele Videos dabei mit Beispielen.

  • Ich habe noch etwas gefunden: die Family Dog Project Conference. Ist am 30.01., kostenlos.


    Vorträge unter anderem zu den Themen "Are dogs awareof what they do" und "Personality development in dogs and the influenceof demographic variables".


    Ich hoffe, der Link funktioniert:


    https://www.facebook.com/Famil…/1970818823073129/?type=3

  • ANZEIGE
  • https://tier-akademie.de/webtalk-dummytraining/

    Webtalk: Dummytraining und die korrekte Abgabe

    Datum: 04.02.2021

    Uhrzeit: 19:00 bis 20:30 Uhr

    Zugang: PC/Mobilgerät/Telefon

    Plattform: Zoom/ YT

    Referentinnen: Simone Hahn, Veronika Rothe

    Bitte beachten: Anmeldeschluss ist der 04.02.2021 um 14:00 Uhr

    Zugangsdaten: Den Login erhalten Sie am 04.02.2021 bis spätestens 17:00 Uhr per E-Mail

    Kosten: Als Gast 10 EUR

    Liebste Grüße

    Dani mit Inuki, Skadi und Eve


    Inuki (DSHxBSH *2012)

    Skadi (Spaniel Mix *2013)

    Eve (Working Cocker Spaniel *2020)

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Gibt es Tipps für Webinare zum Thema Angstverhalten und Hunde führen ? Bitte auf deutsch und am liebsten Aufzeichnungen, weil ich so blöde Arbeitszeiten habe.

    Liebe Grüße Jana und Wuffel

  • Die LMU bietet jetzt Webinare für Tierbesitzer an. Gestern war das erste und demnächst soll es eins zum Thema Epilepsie mit Prof. Dr. med. Andrea Fischer (Leiterin der Neurolgie, Schwerpunkt Epilepsie) geben.

    Datum und Kosten sind mWn noch nicht bekannt gegeben, aber wenn ich es erfahre kann ich es posten

    Wir sind zusammen an Grenzen gegangen nur um diese um ein unendliches zu erweitern. (©Lockenwolf)


    Die Malis und der Pan

  • Die LMU bietet jetzt Webinare für Tierbesitzer an. Gestern war das erste und demnächst soll es eins zum Thema Epilepsie mit Prof. Dr. med. Andrea Fischer (Leiterin der Neurolgie, Schwerpunkt Epilepsie) geben.

    Datum und Kosten sind mWn noch nicht bekannt gegeben, aber wenn ich es erfahre kann ich es posten

    Oh ja gerne, das muss ich jemandem weiterleiten!

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE