Buch/DVD für Hundephobiker?

Es gibt 3 Antworten in diesem Thema, welches 300 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Boerkur.

  • ANZEIGE

    Hatte heute ein gutes Gespräch mit einem, der grosse Angst vor Hunden hat und sie nicjt einschätzen kann. Ich denke, wenn er hündisch kann, wird er leichter mit Hunden leben können. Hab ihm anhand entgegenkommender Hunde einiges gezeigt, ihn interessierts und nun will er sich dem Thema Hund lesen und verstehen widmen. Ich hab ihm Calming signals empfohlen - sowohl zum lesen lernen, aber auch zum selber Signale senden. Da gibts ne DVD - ist die ihr Geld wert? Ich kenn nur das Buch. Habt ihr weitere Vorschläge? Alternativen für einen, der nur ausreichend gut lesen und reagieren können will und keinen Hund kauft?

  • Hmmm... Schwierig.


    Ich persönlich finde die Bücher von Patricia McConnell für Hundeanfänger immer super. Da sind allerdings keine Bilder drin. Sie schreibt aber sehr humorvoll und leicht verständlich.

    Ich denke da an "Das andere Ende der Leine" und "Trafen sich zwei".


    Ist die Frage, ob das in dem Fall was bringt.

  • ANZEIGE
  • Ich finde die Vorträge auf dog-ibox ganz gut zum Ausdrucksverhalten. habe da allerdings nur die von E. Schlake geschaut, die von Blaschke (?) sollen ausführlicher sein.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!