ANZEIGE
Avatar

Barf-Anfänger braucht dringend Hilfe bzw. Rat

  • ANZEIGE

    Hallo,


    ich habe einen 14 Wochen alten Jack Russell/Chihuahua Welpen mit derzeit 2100g Gewicht, der vorher Real Nature Wilderness Treu Country (Huhn mit Lachs) bekam.

    Ich habe es auch erstmal für ein paar Tage gegeben, allerdings fiehl mir auf, das sich der Kleine recht häufig juckte und kratze.

    Es wurden auch beim Tierarzt keine Flöhe entdeckt.

    Ich wollte barfen, habe mich im BARF Shop im Ort beraten lassen und die haben mir folgendes gegeben:

    500 g Mischfleich Supreme: 30% Rinderlunge, 15 % Strossen, 30% Rinderkehlkopf, 25% Rinderpansen

    500 g Rinderkopffleisch: 65 % Letzen, 20% Kehlkopf, 15 % Nasen

    200 g Fertige Gemüse/Obstmischung4

    Dazu dann noch Knochenmehl.

    Ich mir fehlten aber Innereien wie Leber, Niere und Milz.

    Also habe ich selber was zusammen gestellt:

    122 g Muskelfleisch (Leftzen)

    8 g Leber

    4 g Milz

    4 g Niere

    22 g gemahlene fleischige Knochen

    16 g Obst/Gemüse


    Hm, weiß nicht, ob das so gut ist, vielleicht zuviel Muskelflleisch?

    Und, da ist ja kein Jod enthalten, welches ja auch sehr wichtig ist.:???:

    Ich habe Seealgenmehl hier von der Firma Grau (enthält 380 mg/kg Jod), aber die Dosierung finde ich sehr ungenau: kleine und Junghunde 1/2 Teelöffel.


    Das Jucken und Kratzen ist auf jeden Fall sehr stark zurückgegangen, aber ich fürchte, das ich Mogli durch falsche Zusammenstellung krank füttern könnte.:( :


    Darum wäre ich um Hilfe von erfahrenen Barfern mehr als dankbar!:gott:


    Ich habe da ein paar wichtige Fragen:

    1: Was haltet ihr von den beiden Mischungen (meine eigene und die aus dem Shop)?

    2: Sollte ich besser selber zusammenstellen und dafür einen Barfrechner nutzten und sind diese Rechner zuverflässig oder könnt ihr einen empfehlen?

    3: Ich finde nur Seealgenrechner für adulte Hunde, wie kann ich die richtige Menge an Seealgen berechnen? (Habe dyskalkulie und bräuchte da eine genaue Anleitung, also Anleitung für Dummis:ops:(auch wenn ich nicht dumm bin))

    4: Würde mich gerne genauer in das Thema einlesen, im Internet findet man zich verschiedene Angaben und Aussagen. Könnt ihr mir eine gute Literatur zu dem Thema Barfen empfehlen?


    Mir ist sehr daran gelegen, meinen Hund gesund zu ernähren, bin kein Freund von Trockenfutter.

    Überlege erstmal ein gutes Nassfutter (AniFit?) zu nehmen, bevor ich alles völlig falsch mache, allerdings würde ich Mogli die Umstellung gerne ersparen.


    Bitte helft mir.:hilfe:


    Gruß, Tanja

  • ANZEIGE
  • Ich bin noch kein Barf Experte, würde mir als Anfänger und für einen Welpen einen Barf Plan erstellen und berechnen lassen , z.b. von Napfcheck. Die voraussichtlich etwa 2 Wochen bis zum Plan, wenn du z.b am Montag anrufst, würde ich mit hochwertigem Junior Nassfutter überbrücken.

    LG Astrid

    mit Alana - Altdeutscher Mops (geb. am 30.10.2019)

    ---> zum Pfotothread: Alana entdeckt die Welt


    .... und allen anderen tierischen Weggefährten für immer im Herzen <3

  • Ich finde es ehrlich gesagt ziemlich gefährlich ohne grundlegende Kenntnisse einen Welpen zu barfen. Da kann man viel falsch machen und Schäden am Skelett oder Unter/Überversorgung können nicht reversibel sein.


    Ich sehe zwei Möglichkeiten:


    1.) Du lässt Dir einen BARF Plan erstellen, das kostet halt erst mal ein ordentliches Sümmchen und muss auch regelmäßig, je nach Entwicklungsphase, angepasst und überarbeitet werden.


    2.) Du suchst Dir 2 gescheite Welpen Nassfutter und gibst die das erste Jahr (auch die Fleischsorten wechseln innerhalb einer Marke). In der Zeit informierst Du Dich grundlegend über BARF und lernst wie eine bedarfsgerechte Zusammensetzung aussehen muss und ernährst den Hund auf diese Art, wenn er ausgewachsen ist.

  • ANZEIGE
  • Genau genommen hast du in in beiden Mischungen so gut wie gar kein Muskelfleisch, sondern jede Menge Knorpel und Bindegewebe.

    Ganz ehrlich, lass in der Welpenzeit die Finger vom Barfen wenn du keine Erfahrung damit hast, such dir ein gutes Fertigfutter, das Kratzen muss auch kein Zeichen einer Futtermittelunverträglichkeit sein, sondern kann auch einfach eine Übersprungshandlung sein.


    Denn auch bei Fertigplänen sollte man zumindest die Grundlagen der Fütterung verstanden haben.

    Überlege erstmal ein gutes Nassfutter (AniFit?)

    Und auch von diesen überteuerten und penetranten Franchise Futterverkäufern würd ich die Finger lassen.

    Schau mal hier:

    RE: Der Trockenfutter-Thread Teil 2

    RE: "Nassfutter-Erfahrungen-Laberthread


    Da findest du Erfahrungen und Tipps zu verschiedenen Futtermarken.

  • Real Nature Wilderness hat gern mal unnütze Kräuter und Ähnliches drin. Kann auch sein dass er einfach damit Probleme hatte.


    Bevor ich Barfe, würde ich erstmal schauen ob ich ein anderes Futter finde das gut vertragen wird.

    Wie wäre es erstmal mit einem Welpen/Junior-Nassfutter das keine Kräuter, Beeren ect enthält?

    ZB sowas https://www.zooplus.de/shop/hu…ullus_juniorfutter/744667

    LG von Lisa mit Schnauzpubertier Lilo und Westie-Omi Susi :)

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Hallo,


    alles klar, danke euch.

    Dann lag ich wohl richtig damit, das beides nicht so gut ist.

    Dachte ja, in einem Barf-Shop würde man richtig beraten.:wallbash:


    Und eine gute Literatur könnt ihr mir keine empfehlen?


    Gruß, Tanja

  • Ich fand das Barf Buch von Nadine Wolf nicht schlecht. Würde mich bei einem Welpen aber trotzdem nicht trauen, ohne Ernährungsberatung drauf los zu barfen.

    LG Astrid

    mit Alana - Altdeutscher Mops (geb. am 30.10.2019)

    ---> zum Pfotothread: Alana entdeckt die Welt


    .... und allen anderen tierischen Weggefährten für immer im Herzen <3

  • Ich fand das Barf Buch von Nadine Wolf nicht schlecht. Würde mich bei einem Welpen aber trotzdem nicht trauen, ohne Ernährungsberatung drauf los zu barfen.

    Hallo Astrid,


    nein, ich möchte auch nicht einfach drauf los barfen.

    Darum hab ich mich ja auch hier damit gemeldet, weil ich starke Zweifel an dem Futter aus dem Barf-Shop und meiner eigenen Mischung (die er nur zwei Tage bekommen hat) hatte.

    Ich hatte ja geschrieben, das ich den Kleinen nicht krank füttern will.

    Aber ein gutes Buch, um mich in aller Ruhe mit der Materie vertraut machen zu können und dann vielleicht in einem Jahr doch noch zu selber zu barfen, fände ich schon klasse.

    Und wenn ich durch das Buch feststellen sollte, das mir das Ganze doch zu kompliziert und heikel ist, dann lass ich es.

    Erstmal in Ruhe einlesen und informieren und dann schauen wie es weitergeht wenn Mogli "groß" ist.

    Bin echt wütend, da geht man extra in einen Barf-Shop und dann kommt sowas bei raus!:motzen:

    Gut, das ich auf mein Gefühl gehört habe und hier nachgefragt habe.

    Hoffentlich hat Mogli jetzt nicht schon einen Schaden bzw. mit Spätfolgen zu rechnen, nachdem er die Mischung aus dem Shop schon drei Wochen bekommen hat.:fear:

    Davor hab ich jetzt echt Schiss!:omg:


    Gruß, Tanja

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE