Es gibt 34 Antworten in diesem Thema, welches 2.529 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Mortizia.

  • ANZEIGE

    Hallo zusammen,

    schwierig, einen Anfang zu finden, deshalb muss ich etwas aus dem Nähkästchen plaudern.


    Im vergangenen Jahr verstarb mein Mann plötzlich an Krebs und ein halbes Jahr später lernte ich meinen heutigen Lebensgefährten kennen. Er machte hier in der Eifel Urlaub , wohnt in der Nähe von Bielefeld,also noch eine Fernbeziehung.

    Mein Partner hat 2 Katzen, Akina, 14 Jahre, kastriert und Rocky 14 Jahre, ebenfalls kastriert.

    Rocky markiert seit längerer Zeit im Haus. Ich dachte erst, er zeigt dieses Verhalten , wenn wir da sind, denn er hat Schiss vor den Hunden, aber dieses Markieren macht er schon ca 2 Jahre.

    Akina und Rocky dulden sich, allerdings vermöbelt Akina Rocky hin und wieder, doch er wehrt sich.

    Der Sohn meines Partners ist aufgrund der ´Coronakrise zu Hause, da an der Uni alles online läuft. Er kümmert sich sehr gut um die Katzen, so dass es ihnen an nichts fehlt.

    Welche Gründe gibt es für ein derartiges Verhalten?

    Ich kenne mich ja gar nicht aus und Bernd auch nicht wirklich, weil die Katzen von seiner Frau angeschafft wurden und die ist vor 2 Jahre verstorben. Ob das der Grund sein kann?

  • Kater haben gerne mal Harnsteine, wurde das kontrolliert?

    In dem Alter würde ich ausserdem einen Geriatriecheck machen lassen.

    Stress kann auch die Ursache sein.

    Wenn die Katze ihn vermöbelt macht ihn das sicherlich nicht glücklich. Freigänger?

  • Katzen können aus vielen Gründen in die Wohnung pinkeln.


    Wichtige Parameter können sein:


    Anzahl der Toiletten

    Streuart

    Standort der Toiletten

    Haubenklo oder offen

    Reinigungsintervall


    Wird der Kater gemobbt? Ist es wirklich der Kater?


    Gesundheitliche Gründe. Erstmal beim Tierarzt durchchecken


    Wie werden die Pinkelstellen gereinigt? Katzen riechen Urin durch viele Reiniger durch und akzeptieren die Stellen dann als Klo.


    Was hat sich verändert, als der Kater angegangen hat, unsauber zu werden?


    Auf welche Untergründe pinkelt er? Weiche oder harte ?

  • ANZEIGE
  • Ich würde auf jeden Fall einen TA-Termin machen. Geriatrisches Blutbild und Urin untersuchen. Bei beiden Katzen. Dann würde ich, weil die Katzen ja nicht so dicke sind, Feliway Friends in die Steckdose packen. Wenn das markieren vor 2 Jahren begonnen hat, Bernds Frau vor 2 Jahren verstorben ist, sie die Hauptbezugsperson war, würde ich aber eher ein psychisches Problem vermuten. Und da wird es natürlich etwas schwierig. In dem Fall würde ich der Betroffenen Katze evtl. noch Zylkene geben

  • aber dieses Markieren macht er schon ca 2 Jahre.

    Akina und Rocky dulden sich, allerdings vermöbelt Akina Rocky hin und wieder,

    Dies!


    Wenn es keine gesundheitlichen Ursachen hat, würde ich auf das gespannte Verhältnis der Katzen zueinander tippen. Das Markieren stellt meistens eine Mitteilung an andere Katzen dar. In diesem Zusammenhang wären die Stellen interessant, die von Rocky als sein Bereich markiert werden (in dem er nicht gestört werden will). Dem entsprechend könnte helfen, die Katzen in getrennten Räumen zu halten.

    Der Mensch hält sich für das reinlichste Wesen, weil er zuhause auf die Toilette geht. Der Hund hält ihn für das unreinlichste Wesen - aus dem gleichen Grund.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Danke für die schnellen Antworten.

    Bernd sagte gerade, dass Rocky sich draußen oder im Katzenklo zum Pinkeln hinhockt, doch wenn er im Haus markiert, kommt ein starker Strahl, der richtig spritzt


    Kater haben gerne mal Harnsteine, wurde das kontrolliert?

    Nein, wurde nicht kontrolliert

    Wenn die Katze ihn vermöbelt macht ihn das sicherlich nicht glücklich. Freigänger?

    Nein, bestimmt nicht, aber die Katze vermöbelt ihn seit sie da ist und das sind 10 Jahre. Heißt auch nicht, dass das permanent oder täglich passiert, nur eben ab und zu.

    Es sind Freigänger

    Wie werden die Pinkelstellen gereinigt? Katzen riechen Urin durch viele Reiniger durch und akzeptieren die Stellen dann als Klo.

    Ja, die Pinkelstellen werden mit einem extra dafür hergestellten Mittel gereinigt. Soll helfen, tut es aber nicht

    Was hat sich verändert, als der Kater angegangen hat, unsauber zu werden?

    Ich schrieb oben, dass Bernds Frau vor 2, 5 Jahren verstorben ist, aber ob genau das der Zeitpunkt war, in dem Rocky das Markieren begann, kann Bernd nicht sagen

    Auf welche Untergründe pinkelt er? Weiche oder harte ?

    Harte. Treppengeländer, Fliesen im Flur und am Schuhschrank.

    Katzentoiletten werden regelmäßig gesäubert. Eine steht im Keller, eine oben


    Feliway Friends in die Steckdose packen.

    Auch schon gemacht, ohne Wirkung

  • Ja, das ist typisches markieren.

    Kastriert ist er ja sicher.

    Bei mir war es die Katze, besser wurde es ( sie pinkelte immer auf die Arbeitsplatte in der Küche, vor allem auf Toast und Kartoffeln), als ich dort ein Klo hinstellte.

    Trotzdem ist ein geriatrisches Profil das erste was ich machen würde.

    Dann auch Zähne angucken und Urin.

  • Kastriert ist er ja sicher.

    Ja, er ist kastiert.


    Heute habe ich Bernd Löcher in den Bauch gefragt und denke, den Grund gefunden zu haben. Gesundheitlich wird allerdings alles abgecheckt.

    Die ersten 3 Jahre lebte Rocky mit einem anderen Kater zusammen , als dieser starb, kam kurze Zeit später Akina und die beiden mochten sich wohl von Anfang an nicht richtig, denn Rocky vermöbelte Akina häuftig. Nun hat sich die Ausgangposition verändert ....

    Rocky war auch kein ängstlicher Kater, wie er jetzt ist. Diese Ängstlichkeit hat sich im Laufe der Jahre aufgebaut und ich sehe da einen Zusammenhang mit Akina.


    Rocky ist sehr ängstlich. Klingelt es, ist er oben in Matz's Zimmer. Sind wir da, flüchtet er direkt vor den Hunden und lässt sich nicht mehr sehen.Gehe ich nach oben, um nach Rocky zu sehen, kommt er direkt und schmust mit mir. Der Kerl tut mir sehr leid. Die Hunde haben ihm noch nie etwas getan, sie ignorieren die Katzen, was ich nie gedacht hätte.

    Akina allerdings ist eine Hexe. Sie hat ein paar Angriffe auf Faro gefahren,ohne dass sie ihn erwischt hat, weil wir eingreifen konnten und es gibt auch kein Zusammensein, ohne dass wir dabei sind. Sind die Tiere allein, werden sie getrennt. Für Faro auch nicht schön, denn er ist eh ängstlich (Tötungsstation hinterlässt Spuren) .

  • Rocky war auch kein ängstlicher Kater, wie er jetzt ist. Diese Ängstlichkeit hat sich im Laufe der Jahre aufgebaut und ich sehe da einen Zusammenhang mit Akina.

    Beide Tiger ab zum TA - gleichzeitig - richtig "auf Links" drehen lassen...


    (mich hat mal meine Malena durch die WollDecke in's Bein gebissen :roll: sie hatte ZahnSchmerzen und war sooo grantig... ich habe mich hinterher geschämt, dass mir das nicht vorher in den Sinn gekommen ist...)

    KONNY und Denia

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!