Shampoo für weiße Hunde

  • ANZEIGE

    Hallo Leute,


    Hat mal jemand von euch einen Tipp für ein Shampoo, mit dem man das Fell eines weißen Hundes wieder weiß bekommt? Bei mir geht es konkret um zwei Stellen. Ein Mal der Bereich hinterm Ohr, weil die Hunde sich da Beißen und Lecken und dann entstand beim Spielen draußen an Oberschenkel ein furchtbarer brauner Fleck. Ich tippe mal, dass er über einen überreifen Apfel geflogen ist.


    Momentan habe ich das Trixie Aloe Vera Shampoo daheim. Hab es probiert. Hab es richtig aufgetragen, aufgeschäumt, etc. Die stellen werden damit aber nicht sauberer. Aber ich habe seit dem das Gefühl, dass sich die Selbstreinigungseigenschaft des Fells dadurch verschlechtert hat.


    Deshalb würde ich mal um eine Empfehlung bitten. Etwas, was vernünftig reinigt und dem Fell möglichst wenig schadet.

  • Hund und Herrchen hat soweit ich mich richtig erinnere eins für weißes Fell im Angebot. Von der Zusammensetzung her find ich die Shampoos von denen ganz gut.

  • ANZEIGE
  • Yuup hat ein Weißshampoo.

    Ich nutze für meinen weißen Hund aber das Yuup Schwarzshampoo, mir wurde von einigen Ausstellern der Tipp gegeben, dass Schwarzshampoo genauso gut, wenn nicht sogar besser funktioniert. Den direkten Vergleich habe ich nicht, bin mit dem Ergebnis aber absolut zufrieden, der Hund wird strahlend weiß damit

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Ich habe mal gelesen, dass man mit Ketchup den Pferdeschweif wieder schön hell bekommt - ausprobiert habe ich es allerdings noch nie.

    Da man das ja oft Zuhause rumkullern hat - vielleicht ist es einen Versuch wert?

  • Eigentlich gibt's von jeder guten Marke auch ein Weißshampoo. Man muss da ein bisschen aufpassen, dass der Hund nicht davon blau wird (das rötliche wird mit Blaupigment gebrochen und sieht dann weiß aus), also verdünnen, schnell auftragen und gut wieder ausspülen.

    Mit Gall- oder Kernseife bitte nicht an den Hund gehen, das trocknet extrem aus. Ketchup... Gut, würde ich mir jetzt eher auf Pommes als auf den Hund schmieren. Gibt genug gute Produkte, die auf den PH Wert des Hundes abgestimmt sind.

    Ansonsten: Zum fähigen Hundefriseur gehen und den Hund sauber, gepflegt und weiß wieder abholen :)

  • Mit Gall- oder Kernseife bitte nicht an den Hund gehen, das trocknet extrem aus.

    Kann ich nicht bestätigen. Habe das auch schon bei Katzenfell angewendet, um Fett von der Schwanzpartie und Verfärbungen an den Pfoten wegzubekommen.

  • Mit Gall- oder Kernseife bitte nicht an den Hund gehen, das trocknet extrem aus.

    Kann ich nicht bestätigen. Habe das auch schon bei Katzenfell angewendet, um Fett von der Schwanzpartie und Verfärbungen an den Pfoten wegzubekommen.

    Nur weil es funktioniert heisst das nicht automatisch, dass das für das Tier auch gut ist!

    Wasch dich mal mit Spülseife, die macht dich auch sauber, ist für deine Haut aber alles andere als gut.


    Der PH Wert stimmt nicht mit dem eines Hundes zusammen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!