• ANZEIGE

    Hallo zusammen,


    ich hoffe, ich bin hier richtig. Bin nämlich kaum in Foren unterwegs.

    Wir überlegen uns gerade einen Puli-Mix aus dem Tierschutz zu holen.

    Jetzt habe ich ein paar Fragen und ich hoffe jemand kann mir helfen. ?

    Der Hund ist zur Zeit geschoren und ich möchte das auch gerne so beibehalten, aber mit welcher Bürste oder Kamm mache ich das? Habe schon etliches gelesen und viele hatten danach Probleme mit dem Fell.

    Dann hatte ich gelesen, dass der Puli kaum haart. Ist das auch bei kurzem Fell so?


    Liebe Grüße

    Lenika

    • Neu

    Hallo,


    schau mal hier: Puli-Mix* . Dort wird jeder fündig!

    • Der Puli-Mix mit kurzen Haaren Haare tatsächlich überhaupt nicht. Muss aber alle 4-6 Wochen geschoren werden. Eine Bürste benötigst du nicht, bei kurzen Haaren haben sie fast dasselbe Fell wie Pudel. Erst bei längeren Haaren werden sie filzig. Mit wem wurde der Puli gemixt? Bo (der Rüde meiner Ma) ist auch ein Puli-Mix, hier kommt er aber ziemlich durch und die ersten 3 Jahre hatte sie mit Artgenossenunverträglich, Schutztrieb und geringer Frustrationstoleranz gepaart mit schlechter Sozialisierung ganz schön zu kämpfen. Bei totalen Anfängern wäre er sicher einer dieser Hunde geworden, denen man lieber aus dem Weg geht, wenn man ihn sieht...


      Edit: die Haare würde ich professionell scheren lassen, selber machen ist eher keine gute Idee.

    • ANZEIGE
    • Ich habe selbst einen Pulimix aus dem Tierschutz. Geschoren haben wir ihn aber noch nie, daher weiß ich nicht, wie sich das auf das Fell auswirkt. Unserer hat sehr funktionales Fell mit Deckhaar und Unterwolle, in dem Fall wäre es also eher kontraproduktiv ihn zu scheren. Wir schneiden lediglich die Augen etwas frei und stutzen Bart und Pfotenhaare. Haaren tut er ganz normal wie andere Langhaarhunde auch (er ist aber auch ein Mix). Also im Vergleich zu vielen Kurzhaarhunden ist es weniger aber man kann auch nicht sagen, dass er gar nicht Haaren würde. Sein Fell filzt allerdings schon relativ stark, man muss also regelmäßig bürsten und ggf. baden. Welche Bürsten am besten geeignet sind, kommt wahrscheinlich auf die individuelle Fellstruktur an. Ich nutze zum Teil unterschiedliche Bürsten für verschiedene Körperteile weil das Fell auch recht unterschiedlich ist. An den Beinen hat er zum Beispiel typisches Pulifell das auch verfilzen würde, am Rücken eher feineres glattes Deckhaar.

      • Neu

      Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

      Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


      Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


      Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


      Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


      Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


      Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



      Anzeige
    • Noch als Nachtrag weil Alimonera davon schrieb: unser Rüde hat ebenfalls einen relativ starken Schutz- und auch Wachtrieb. Das sollte man auf jeden Fall händeln können. Mit Artgenossen ist er nicht generell unverträglich aber teils unsicher. Generell geht er bei Unsicherheit eher nach vorne als rückwärts. Ansonsten ist er sehr aktiv und arbeitet super gerne, allerdings nur wenn er Lust hat und es sich für ihn lohnt. Er hat da durchaus sehr stark seinen eigenen Kopf und es interessiert ihn nicht immer, was wir davon halten :pfeif:

    • Interessant! Weißt du mit welcher anderen Rasse er gemixt wurde?

      Nein leider nicht. Aber wir vermuten relativ stark dass noch eine Terrierrasse mitgemischt haben könnte. Ansonsten ist er wahrscheinlich eine wilde Mischung. Fern Puli kommt aber optisch und charakterlich auf jeden Fall am stärksten durch.

    • Der Puli-Mix mit kurzen Haaren Haare tatsächlich überhaupt nicht. Muss aber alle 4-6 Wochen geschoren werden. Eine Bürste benötigst du nicht, bei kurzen Haaren haben sie fast dasselbe Fell wie Pudel. Erst bei längeren Haaren werden sie filzig. Mit wem wurde der Puli gemixt? Bo (der Rüde meiner Ma) ist auch ein Puli-Mix, hier kommt er aber ziemlich durch und die ersten 3 Jahre hatte sie mit Artgenossenunverträglich, Schutztrieb und geringer Frustrationstoleranz gepaart mit schlechter Sozialisierung ganz schön zu kämpfen. Bei totalen Anfängern wäre er sicher einer dieser Hunde geworden, denen man lieber aus dem Weg geht, wenn man ihn sieht...


      Edit: die Haare würde ich professionell scheren lassen, selber machen ist eher keine gute Idee.

      Danke für deine ausführliche Antwort.


      Das weiß ich leider nicht, aber wir haben noch ein Gespräch mit der Betreuerin aus Deutschland. Zur Zeit ist der Hund noch in Ungarn. Da werde ich mal Nachfragen, aber ich glaube nicht, dass sie das weiß. Es stand in der Beschreibung nichts darüber.


      Sie soll sehr lieb sein Und nicht aggressiv. Zur Zeit wohnt sie bei einer Familie mit Kleinkind in der Pflegestelle. Sonst hätten wir uns nicht dafür beworben. Ich bin zwar mit Hunden aufgewachsen, aber habe noch Kinder im Haus und da sollte es schon passen.

      • Neu

      Hallo,


      schau mal hier: Puli-Mix* . Dort wird jeder fündig!

      Jetzt mitmachen!

      Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!