Den Schlafplatz ändern/erweitern?

  • ANZEIGE

    Hallo zusammen,


    Seit 8 Tagen wohnt unser jetzt 12 Wochen alter Welpe bei uns. Er macht sich prima, ist bis auf einige Aufregungs-Pipi-Unfälle stubenrein.

    In der ersten Woche habe ich immer bei ihm im Wohnzimmer geschlafen, die Tür war dann nachts zu, damit er nicht im Flur umher läuft.

    Tagsüber schläft er immer woanders, mal im Flur, oft in der Küche, mal im Wohnzimmer - aber immer auf dem Boden. Schlafzimmer und Bad waren bisher immer tabu, Bad bleibt es auch.


    Jetzt würde ich gerne wieder ins Bett umziehen. Da er das Schlafzimmer ja noch nicht kennt, ist es ratsam, ihm das Wohnzimmer und den Flur ebenfalls als Schlafplatz zur Verfügung zu stellen oder wäre das "zu viel"?


    Liebe Grüße

    Steffi dog-face-w-one-eye-open-blowing-heart

  • Jetzt würde ich gerne wieder ins Bett umziehen. Da er das Schlafzimmer ja noch nicht kennt, ist es ratsam, ihm das Wohnzimmer und den Flur ebenfalls als Schlafplatz zur Verfügung zu stellen oder wäre das "zu viel"?

    :???: Heißt also, dass der Hund jetzt im Schlafzimmer schlafen soll?

    Ich hab da zugegeben nie so einen Staatsakt drauß gemacht, sondern in meinem Bett geschlafen und den Welpen nachts neben mir (im Bett oder Korb) geparkt. Haben bisher alle Hunde ohne psychische Folgeschäden überstanden. :D

  • Das ist die Frage.. Ist es besser, wenn er als Welpe nur einen Raum zur Verfügung hat nachts, den er quasi "im Schlaf" kennt oder kann ich einfach alle Türen offen lassen in der Hoffnung, dass ich höre, wenn er sich zum Geschäft verrichten meldet?


    Nachtrag: Er lässt sich nicht parken ? das Körbchen oder die Box findet er zwar nett, aber er schläft immer irgendwo auf dem Boden, alle viere von sich gestreckt.

  • ANZEIGE
  • Ich denke, das kommt auf deine Wahrnehmung an. Also ich würde es nicht merken, wenn er im Nebenraum zum Pinkeln ansetzt. :D Andere vielleicht schon.

  • Ist es besser, wenn er als Welpe nur einen Raum zur Verfügung hat nachts, den er quasi "im Schlaf" kennt oder kann ich einfach alle Türen offen lassen in der Hoffnung, dass ich höre, wenn er sich zum Geschäft verrichten meldet?

    Warum hast Du denn erst mit dem Welpen im Wohnzimmer geschlafen, wenn er ins Schlafzimmer darf?


    Meine Welpen haben immer mit Körperkontakt zu mir geschlafen (und sei es, dass ich die Hand im Korb hatte) und es gab keine Nachtwanderungen. Die, die im Bett geschlafen haben, haben sofort durchgeschlafen und mussten nachts gar nicht raus, die, die neben dem Bett geschlafen haben, hatten eine kurze Phase, in der sie nachts zum Lösen raus mussten, aber das habe ich wegen der Nähe sofort mitbekommen und hat sich schnell erledigt.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Ich habe damals auch keinen Akt daraus gemacht. Hier standen alle Türen offen und Baxter hat neben dem Bett im Körbchen geschlafen oder eben bei uns im Bett ;) Da bekam ich es auch viel besser mit wenn er raus musste. Er leckte uns dann im Gesicht ^^

  • Ich hätte es nicht gemerkt, wenn ein Hundekind im Nachbarraum pieseln hätte müssen.

    Hatte deshalb anfangs immer die Schlafzimmertür zu (Hunde bei mir im Schlafzimmer).

    Wenn du einen leichten Schlaf hast und das mitkriegst ist es ok, andernfalls machst du halt die Tür zu.

    Probiere es doch einfach aus, einen seelischen Knacks kriegt der nun bestimmt nicht ab, wenn du seinen Schlafplatz verlegst. (Wenn das nun nicht täglich passiert)


    Edit: zum Thema "zu viel". Meine sind eh immer da, wo ich auch bin. Also auch wenn im Sommer alle Türen offen sind, knüppeln wir uns alle im Schlafzimmer.

    Es kommt vielleicht auch ein wenig auf die Rasse an, ob er eher engeren Kontakt wünscht oder etwas mehr Abstand braucht.

  • Also wir haben unseren im Wohnzimmer gelassen. Problem ist nicht das er nicht ins Schlafzimmer dürfte das problem sind die Treppen die er noch nicht Steigen soll. Wir haben ein offenes Treppenhaus mit 8 Stufen rauf und nochmal 8 Stufen runter und ich habe beide Treppen mit einem Gitter gesichert. Wir haben im wechsel 10 tage auf der Couch neben Ihm geschlafen und sind dann irgendwann nachts ins Schlafzimmer umgezogen...der Hund hat weiter gepennt. Mittlerweile ist es gar kein Problem....er schläft die nacht meist durch...und wenn er mal raus muss ist unsere Schlafzimmer Tür oben offen und ich höre wenn er sich meldet....dann gehe ich eben runter....geh mit ihm kurz in den Garten....noch n bisschen kuscheln und leg ihn dann wieder in sein Hundebett...und ich gehe wieder ins meins :)
    Wenn er älter ist kommen die Gitter weg...dann kann er selbst entscheiden wo er schlafen möchte.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!