ANZEIGE
Avatar

Hund und Nachtschicht - ehrliche Meinung gefragt :)

  • ANZEIGE

    Hallo zusammen,

    ich heisse Mareike und bräuchte einen Rat von erfahrenen Hundebesitzern.

    Wäre es theoretisch möglich - trotz meiner Nachtschichten - sich einen Hund anzuschaffen? Ich arbeite 1 Woche Nachtschicht,dann 1 Woche frei, das immer im Wechsel. Während ich Nachtschicht habe hätte der Hund bei mir auf der Arbeit seinen Schlafplatz, würde also immer mitkommen. Ich schlafe in dem Nachtschichtblock von 10 bis 16 Uhr, das Gassi gehen wäre angepasst. Ist das für einen Hund zumutbar oder eher nicht? Ich habe Kollegen kennengelernt die das so machen,ich bin mir aber absolut nicht sicher und wollte eure Meinung hören. Die Schwierigkeit die ich darin sehe ist das sich der Hund evtl zu Hause langweilt wenn ich tagsüber bis 16 Uhr schlafe...?

    Vielen Dank schonmal für eure Meinung! :smile:

    Lieben Gruß, Mareike

  • ANZEIGE
  • Ich sehe in deinen Zeiten keinen Hinderungsgrund.


    Hunde ruhen ohnehin viel mehr als Menschen. Nach Freilandbeobachtungen an verwilderten Hunden schlafen und dösen sie um die 17 Stunden am Tag. Mit einer längeren Ruhezeit am Tage tust du deinem Hund also nichts Unrechtes. Ein typischer Sonntag bei mir sieht zB so aus, daß nach einem kürzeren Gang vormittags erstmal Ruhe für den Hund ist, während ich mich zuhause beschäftige, auch einen Mittagsschlaf mache, und nachmittags so um 17.00 Uhr starten wir dann zum großen Spaziergang. Also ganz ähnlicher Ablauf wie bei dir.


    Daß du ihn zur Arbeit mitnehmen kannst, ist doch super.

    Hunde leiden nicht selten unter dem Alleinesein, aber sie leiden nicht unter Langeweile, wenn zuhause zeitweise nix los ist. Voraussetzung ist natürlich, daß der Hund jeden Tag seine Bewegung, Beschäftigung, Ansprache bekommt.


    Dagmar & Cara

  • Ich sehe da ehrlich gesagt auch kein Problem. Hört sich doch prima an, dass der Hund mit auf Arbeit kann.

    Erwachsene Hunde sollten eh +-18/20 Stunden am Tag ruhen, ältere oder jüngere Hunde sogar noch länger. Von daher ist das doch gut möglich, auch wenn du von 10-16 Uhr am schlafen bist.

    Du bist dort, wo ich bin.


    Looney, Border Collie 20.06.2019

  • ANZEIGE
  • Worauf wartest Du noch? Ein Hund hat bei Dir ein prima Leben.

    Wenn du barfuß durchs Leben läufst, kann man dir auch nichts in die Schuhe schieben.

    Maren mit Bondi, Louis und Teddy und den Sternenjungs Ali und Gustel und unser Sonnenschein Seppi

  • Das klingt doch nach einem traumhaften Hundeleben :applaus:

    Your love is like a soldier, loyal till you die.
    James Blunt


    * Finya - serbische Terpitzprinzessin *
    * Frodo - Überflieger-Kleinpudel *



    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Ich finde auch, dass sich das klasse anhört und einem Hund nichts im Weg steht. An deiner Stelle würde ich nochmal mit dem Hund eine Runde drehen bevor du schläfst und/oder ihn anderweitig ein bisschen beschäftigen mit Kopfarbeit (round about 30 Minuten). Und wenn du dann wieder wach bist, kann man ja eine längere Runde gehen und ihm was bieten vor der Nachtschicht. Passt doch super :smile:

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE