ANZEIGE
Avatar

Zeckensaison 2020

  • ANZEIGE

    Hier wirkt das Ataxxa immer noch sehr gut. Absolut keine einzige Zecke mehr am Hund :)

  • ANZEIGE
  • GandhiBub Das mache ich genauso... Wir haben auch Simparica da und ich gebe das, wenn ich die ersten Zecken sehe... Bislang hatten wir nur eine einzige und wegen einer Zecke gebe ich noch keine Tablette.


    Letztes Jahr habe ich die erste Tablette im Juli gegeben und dann noch eine zweite im September, das hat dann ausgereicht :gut:

    Svenja mit Jumi


    *20.09.2018 (eingezogen am 25.11.2018)

  • Muss ich es ihr wohl immer abmachen wenn sie mal baden geht :flucht:

    :nicken::nicken:

    Seelenhunde hat man sie genannt, jene Hunde die uns gefunden haben, weil sie für uns geboren sind. Die uns ohne Worte verstehen. Die ein untrennbarer Teil von uns sind, die Liebe, die Wärme und der Anker. Sie sind wie ein Schatten, wie die Luft zum atmen.

    Wo sie sind ist Zuhause.


    Danke, dass du da bist Moro

    und für immer ein Stück von meinem Herzen sind Ralle, Jean & Anka

  • ANZEIGE
  • Nach ausgiebiger Diskussion mit der TÄ, einer HP und diversen Hundehaltern und Trainern hab ich jetzt ein chemiefreies Spray als natürlichen Zeckenschutz.


    Spot-ons fallen raus wegen Kater, Halsbänder wegen Gewässer, Tabletten wegen meiner Meinung dazu und dann blieb nix mehr.


    Wir versuchen es jetzt und hoffen es hilft. Die Sprays von McChris geh ich auch mal googeln. :pfeif:

    Und bitte berichten!

    Ich habe in Berlin bis in die Jahre 2000 auch immer nur mit planzlichem behandelt und bin gut klar gekommen.

    Dann siedelten sich die ersten Dermacentor Zecken an...2005 konnte ich dann mit dem Border-Baby nicht mehr in manchen Gebieten laufen ohne MASSIG Zecken zu haben....

    Und hier in Brandenburg......Wahnsinn......alle Größen, alle Formen, alle Farben.....


    So 100 krabelnde Zecken an einem Hund, war nicht selten (okay, das waren dann Nestern)

    Aber ohne wirklich komplettem Schutz: 10 am Tag....und mehr....

    Beim Border sitzen die oft im Gesicht. Da is nun wirklich wenig Fell, oder an den Ohren, Lefzen..

    Beim Collie hatte ich am Ende einer ausgiebigen Bürsterei auf dem Tisch plötzlich eine fette vollgesaugte an seinem Hals gefunden, wo ich immer kraule und kontrolliere.


    Da die Collies nicht baden, gibts Seresto. (Auch wenn mir das nicht leicht gefallen ist, dass meine Hund ganzjährig diese Chemieteile tragen.)

    Aber ohne, ginge es wirklich nicht in der Wohnung. Dann haben ich und mein Mann laufend Zecken.

    Aruna meine Morgenröte, mein Stern

    23.02.2005 bis 25.12.2019 meine Begleiterin durch dick und dünn. Danke

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Und hier in Brandenburg......Wahnsinn......

    Meine Eltern wohnen in der Uckermark, da habe ich seltenst Zecken am Hund. Hier in MV (Neubrandenburg) mehr. Aber in die Uckermark will ja eh keiner, nicht mal die Zecken scheinbar xD. Eine Freundin wohnt in der Joachimstahler Ecke, da sieht die Welt schon wieder ganz anders aus.

  • Das Seresto wirkt hier sehr gut, obwohl Mimi häufig damit ins Wasser geht. Keine angebissenen Zecken. Beim Spaziergang laufen aber immer wieder Zecken auf ihrem Fell herum, welche ich dann gleich runtersammle.

    Seresto ist gewässertoxisch...

    Der Hund soll damit nicht ins Wasser

    Reicht es die Dinger abzumachen? Ist das nicht repellierend und somit im Fell/Haut....

    Aruna meine Morgenröte, mein Stern

    23.02.2005 bis 25.12.2019 meine Begleiterin durch dick und dünn. Danke

  • Und hier in Brandenburg......Wahnsinn......

    Meine Eltern wohnen in der Uckermark, da habe ich seltenst Zecken am Hund. Hier in MV (Neubrandenburg) mehr. Aber in die Uckermark will ja eh keiner, nicht mal die Zecken scheinbar xD. Eine Freundin wohnt in der Joachimstahler Ecke, da sieht die Welt schon wieder ganz anders aus.

    Ich will in die Uckermark!


    Teltow Fläming=Zeckenland

    Aruna meine Morgenröte, mein Stern

    23.02.2005 bis 25.12.2019 meine Begleiterin durch dick und dünn. Danke

  • Reicht es die Dinger abzumachen? Ist das nicht repellierend und somit im Fell/Haut....

    Ja, abmachen reicht.

    Seelenhunde hat man sie genannt, jene Hunde die uns gefunden haben, weil sie für uns geboren sind. Die uns ohne Worte verstehen. Die ein untrennbarer Teil von uns sind, die Liebe, die Wärme und der Anker. Sie sind wie ein Schatten, wie die Luft zum atmen.

    Wo sie sind ist Zuhause.


    Danke, dass du da bist Moro

    und für immer ein Stück von meinem Herzen sind Ralle, Jean & Anka

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE