ANZEIGE
Avatar

Der Trockenbarf-Thread

  • ANZEIGE

    Also bisher ist der Kot beim Fresco Trockenbarf so lala.. Vorhin war es erst fest und dann Durchfall... Schaue ich mal wie es die nächsten Tage wird.

    Ist bei uns ähnlich...manchmal "perfekt" (eigentlich immer am Morgen) und manchmal ist es sehr breiig und naja eher weniger toll...das stört mich ein wenig an dem Trockenbarf von Fresco.. aber laut denen soll sich das ja nach einigen Wochen einpendeln :fear:

    - Dein erster Hund wird nie das werden was Du erwartest. Aber alle anderen nach ihm, werden nie wieder das für Dich sein, was Dein erster Hund war. -


    Rambo in ewiger Erinnerung. (02.08.1998 - 10.11.2008)

  • ANZEIGE
  • Du hattest in deinem verlinkten Beitrag aus Dezember 2018 geschrieben:


    „Ich bin absoluter Fresco Fan. Nur frisst Baxter das Trockenbarf nicht.“

    Was war denn damals los?


    Mit der Akzeptanz: kann drin mit Wasser füllt es mehr. Oder Mulder mag Trofu nicht eingeweicht und frisst es dann nur nich gegen den absoluten Hunger.

    Vielleicht ist das bei Baxter und Fresco auch so?


    Von der Zutaten rätsel ich, was da weichen Kot machen könnte.

    Ist vielleicht der Fettgehalt etwas hoch? Hast du zusätzlich Öl dazugegeben?

    Ansonsten könnte höchstens der Bindegewebsanteil im Fleisch etwas hoch sein. Das kann auch weichen Kot machen.

    Sina &
    Border Collie "Mulder", *Mai 2015

  • ANZEIGE
  • Ach Gott das ist so lange her, da war das alles mit seinen Magen-Darm-Beschwerden und dem Stress und das er generell vieles nicht mochte.


    Seit dem Chip und der Kastration frisst er eigentlich wieder gut und auch gerne bzw vieles. Fresco Rind hatte ich letztes Jahr probiert und da fraß er das auch, habe ich halt nur nicht im Forum geschrieben.


    Nee ich denke das hat nichts mit dem einweichen zu tun, denn die erste Portion war ja nicht wirklich eingeweicht. Baxter frisst vieles eingeweicht lieber. Almgenuss und Flocken werden ja auch eingeweicht.


    Die Beiden Frescosorten sind fettärmer als die anderen Sorten. Öl bekommt er jeden Tag. Also auch ich weiß nicht an was das liegen könnte :ka:


    Aber ich probiere das einfach weiter und gib dem Zeit. Heute hat er noch keinen Kot abgesetzt.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Fiete frisst das p&p wild doch :hurra:

    Bin ich froh

    Heute, da wir bei Verwandten, gemischt mit möhrenpellets u gefüllter Paprika nomnomnom

    Das doch super :applaus: bin auf unsere Proben gespannt.


    Kot war jetzt wieder etwas weicher. Aber das haben viele schon berichtet, dass der Kot bei Fresco anfangs immer ein Hin und Her ist. Mal sehen wie es die nächsten Wochen aussieht. Ich berichte erst wieder wenn die zwei Kilo weg sind :hust:

  • Also bisher ist der Kot beim Fresco Trockenbarf so lala.. Vorhin war es erst fest und dann Durchfall... Schaue ich mal wie es die nächsten Tage wird.

    Ihr habt ja genau die selben Sachen bestellt wie ich.... und Cali hat das bisher echt super vertragen. Ihr Kot ist etwas weicher mit dem Trocken BARF als wie beim TroFu - aber super geformt etc. Fand den Kot mit dem TroFu immer sehr hart. Von daher passt das ganz gut. Durchfall oder so hatte sie nie.... aber sie is da auch nicht empfindlich. Die kann gefühlt alles fressen XD


    Also kauen muss sie auch, aber jetzt nicht sooooooo sonderlich viel mehr. Das TroFu zerbeisst sie einmal, wenn überhaupt und schluckt es dann. Das Fresko muss sie eben 2-3 kauen, find ich aber nicht weiter schlimm.


    Ich muss nachher erstmal schauen wo meine Lieferung von dem Almzeugs geblieben is. Laut Post wurde das Paket zugestellt... nur kann ich es nicht finden oO

    California, ACD (*27.07.2019) -> California, der kleine Abentuer - Fuchs


    "The one thing that can't be defeated is love. You can conquer hate by ignoring it, you can destroy by loving the person next to you." - Chester Bennington

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE