ANZEIGE
Avatar

Unsere Junghunde... der alltägliche Wahnsinn Teil 10

  • ANZEIGE

    Achso, und ich würde ihm mal ein enges Shirt o.ä. anziehen, ich bin ja immer noch davon überzeugt, dass der größte Teil des Problems davon kommt, dass er durch diesen abnormal dicken Plüsch nicht sehen kann was direkt vor seinen Füßen ist. |)

    Hm, müsste er dann nicht eher Treppab ein Problem haben? Und das ging von Anfang an deutlich besser.

    Achso, ne geht nicht besser wenn er was an hat. Wenn er einen Bademantel anhat und der KRagen damit weggedrückt wird ändert sich das nicht.

    Er geht übringens problemlos im Garten über Stangensalat, den ich aufbaue, das ist ja dann auch vor ihm.

    Claudia und ihre Fellnasen
    Chica (kleiner Mischling): geboren irgendwann 2005
    Emil (Sheltie): geboren 21.06.2015
    Fiete (Collie): geboren 07.06.2017


    für immer in meinem Herzen mein Seelenhund Wusel: geboren 1999, gestorben 19.02.14


    Emils Kindertage

  • ANZEIGE
  • hat er mit allen Treppen so Mühe? oder nur diese da zu Hause?

    Alle Treppen, die innerhalb von Häusern liegen. Ausserhalb von Häusern geht er jede Treppe, eben auch wirklich "normal".

    Claudia und ihre Fellnasen
    Chica (kleiner Mischling): geboren irgendwann 2005
    Emil (Sheltie): geboren 21.06.2015
    Fiete (Collie): geboren 07.06.2017


    für immer in meinem Herzen mein Seelenhund Wusel: geboren 1999, gestorben 19.02.14


    Emils Kindertage

  • ANZEIGE
  • Ich würd das Ei so abbauen, wie empfohlen. Also erstmal oben ein "Depot" hinstellen und ihn im Zweifel mit der Leine hochleiten. Und dann gibts halt oben was. Und dann mal einen Tag nicht und dann wieder ein paar Tage schon und so weiter.


    Bzgl der Kekse - ich denke da würd ich Emil sagen, dass er sich über den Keks für Fiete nicht aufregen soll. ;) Bzw dass seine Aufregung bezogen auf die Situation zu hoch ist.

    Zack Zack, Malinois (*30.3.2018), Thilde, Malinois (*14.06.2013) - und alle lieben Begleiter, Sportskollegen und Lehrer vor ihnen


    Die Hummel-Hunde


    Alles Wissen, die Gesamtheit aller Fragen und alle Antworten sind im Hund enthalten. (Franz Kafka)

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE