ANZEIGE

Euer Hunde-Jahr 2020

  • ANZEIGE

    Ich habe so richtig konkret nichts geplant.


    - Ich hoffe, dass alle 3 gesund bleiben bzw. Klecks stabil bleibt

    - Pippa Auswerten lassen

    - weiterhin Hüten/Mantrailen/Zugsport machen

    - Hundebegegnungen üben, am Jagen üben, mich mit Hundefreunden treffen

    - mehr wandern!

    - ah und im Herbst den Strong Dog ohne Kollabs überleben xD


    Puh, ich glaube das wars.

    Ein Urlaub wäre noch schön aber das lasse ich auf mich zukommen.

    Liebe Grüße von Nadine mit Klecks, Touli und Pippa!
    - Klecks- *22.02.2010 - Arbeitslinien Groenendael
    - Toulouse - *13.10.2014 - Australian Shepherd
    - Pippa - *28.02.2017 - Australian Shepherd


    Unser Thread : Von Bestien, Broten, kleinen Kackofanten und ...

  • ANZEIGE
  • Bevor das Jahr vorbei ist haben wir auch so den ein oder anderen Vorsatz |)

    Dass die ein wenig Rhydian-lastiger sind liegt einfach daran, dass ich Rusty seit der HD-Diagnose nicht mehr auf Prüfungen führe und ich deswegen dann nicht mehr so konkret in den Zielen bin


    Mit beiden

    - koordinierter am Muskelaufbau/-erhalt und Körperbeherrschung arbeiten

    - wieder mehr entspannte, lange Spaziergänge (die kamen vor lauter Hundesport irgendwie viel zu kurz)


    Rusty

    - endlich das Bikejöring regelmäßig aufbauen und sich wohl doch mal das Canicross dazu anschauen

    - vielleicht nochmal auf einem Workingtest starten


    Rhydian

    - in der Dummyarbeit auf einem Workingtest in der O starten (bestehen wäre dann auch sehr genial :D)

    - im Obedience die Klasse 2 bestehen (Gimmick: Mit Aufstiegsberechtigung in die 3)

    - die BLP mit ihm bestehen (bzw. bestehen lassen, weil ich ihn ja nicht selbst führen darf)

    - und - wenn wir die BLP haben - vielleicht noch eine Tolling-Prüfung hinkriegen


    Und die große Hoffnung für dieses Jahr ist der Zuwachs, der vielleicht im Herbst kommt, das steht aber alles noch etwas in den Sternen :pfeif:

  • ANZEIGE
ANZEIGE