Der Trockenfutter-Thread Teil 2

  • ANZEIGE

    Ist Belcando so schlimm? Dachte, dass es in etwa gleich gut ist, wie Josera.


    Bei Happy Dog bin ich über die vielen Kräuter etwas perplex.

    Ich hab es mir gar nicht angeschaut und dementsprechend ist es nicht auf meiner Liste. Also einfach nur persönlich. Wie das Futter ist, kann ich dadurch nicht sagen aber ich meine, hier füttern es so einige, die mehr dazu sagen können.

    Wir füttern u.a. Belcando, die GF-Sorten querbeet, schmeckt und wird vertragen (Josera dagegen nicht).

  • Und wie alt war er? Wenn meiner mit 19 Monaten schon eine vergrößerte Prostata hätte, würde es mich beängstigen.


    Ich habe grade extra noch mal nachgeschaut, er war 21 Monate alt zu dem Zeitpunkt.


    Mein Tierarzt meinte auch, das wäre gar nicht so ungewöhnlich für junge Rüden, weil die in der Entwicklung so eine Plateuphase im Testosteron haben und das dann so hoch ist wie später nicht mehr im Leben..

  • ANZEIGE
  • So langsam bin ich mir unsicher, ob Lani Lamm nicht so gut verträgt. Haufen ist zwar okay, aber bei Köbers Lamm und Reis hat sie gemäkelt, jetzt bei Josera Lamm und Reis ebenfalls (und sich in drei Tagen einmal übergeben). Haufen sind okay, etwas weicher wie sonst. Wolke verträgt es top.

    Naja ich hab mal hier im Urlaub ein Kilo Bosch soft Landente und Kartoffeln geholt, mal gucken, ob das besser geht :xface:

  • Und wie alt war er? Wenn meiner mit 19 Monaten schon eine vergrößerte Prostata hätte, würde es mich beängstigen.

    Frag mal SophieCat - ich meine da gab es auch mal recht jung kurzzeitig eine vergößerte Prostata.

    jupp Gustaf ist die Prostata mehrfach temporär vergrößert gewesen. Die TÄ sagen das kommt bei Stadtrüden in der Pubertät durchaus mal vor, wegen den extremen Hormonchaos und -schüben und ständig ist mind. eine Hündin in der Umgebung die gut riecht.


    Die letzte Untersuchung (letzte Woche Montag) hat ergeben, dass seine Prostata wieder normal groß ist. Das kann sich aber mit der nächsten läufigen Hündin, oder Hormonschub auch schon wieder ändern :roll:. Solange es aber temporär ist und die Prostata sich wieder "zurückbildet" ist alles ok. Mit Ende der Pubertät sollte dies auch gänzlich Vergangenheit sein.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Ich habe grade extra noch mal nachgeschaut, er war 21 Monate alt zu dem Zeitpunkt.


    Mein Tierarzt meinte auch, das wäre gar nicht so ungewöhnlich für junge Rüden, weil die in der Entwicklung so eine Plateuphase im Testosteron haben und das dann so hoch ist wie später nicht mehr im Leben..


    Das war erst eine Tastuntersuchung und dann wurde noch mal mit Ultraschall nach der Struktur der Prostata geschaut.


    Genau, er hat das Medikament über 7 Tage bekommen.


    Aber es war dann kein zweiter Zyklus mit Ypozane notwendig, weil es sich dann reguliert hatte. So war das gemeint.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!