ANZEIGE
  • Hei Leute,


    ich les gerade in den Nachrichten so oft, dass ein mann nachdem sein Hund ihn abgeleckt hat gestorben ist. Verantwortlich ist das Bakterium Capnocytophaga canimorsus. Das ist bei Hunden ganz normal im Maul, kann aber auf menschen tödlich sein. Jetzt stell ich mir die Frage, darf ich mich nie wieder von meinem Hund abschlecken lassen ohne angst zu haben, dass das sehr gefährlich ist ? Oder was meint ihr? Irgendwie mulmig im Bauch ist mir ja schon wen mich das nächste mal mein Hund ableckt?!


    Ich freue mich über eure Antworten.

  • Ich halte die Wahrscheinlichkeit im Lotto zu gewinnen, für höher.....


    Daher spiele ich weder Lotto, noch nehme ich so einen Quark ernst

    Seelenhunde hat man sie genannt, jene Hunde die uns gefunden haben, weil sie für uns geboren sind. Die uns ohne Worte verstehen. Die ein untrennbarer Teil von uns sind, die Liebe, die Wärme und der Anker. Sie sind wie ein Schatten, wie die Luft zum atmen.

    Wo sie sind ist Zuhause.


    Danke, dass du da bist Moro

    und für immer ein Stück von meinem Herzen sind Ralle, Jean & Anka

  • Ich halte die Wahrscheinlichkeit im Lotto zu gewinnen, für höher.....


    Daher spiele ich weder Lotto, noch nehme ich so einen Quark ernst

    Ich frage mich auch, dass wen das mein Hund hätte, warum ich mich dann noch nicht damit angesteckt hat, er hat mich bestimmt schon oft, ausersehen im Mundraum abgeleckt.

  • ich hab in meinem Leben schon soviel Hundeküsse von den unterschiedlichsten Hunden bekommen da mach ich mir keine Gedsnken😊

    So halte ich das auch!

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Wikipedia spricht im deutschsprachigen Raum von 1em Fall, wo sowas passiert sein könnte. Und da muss man schon ein Immunsystem haben, das aus dem letzten Loch pfeift.


    Kritischer sind bakterielle Infektionen nach Tierbissen. Allerdings auch nicht zwingend dieses Bakterium.


    Das sind grad die recht unspektakulären Bisse. Kleines Loch, aber tiefer Wundkanal, wo es unter Sauerstoffabschluss wild wuchert.

    Drum enden Katzenbisse zb manchmal mit ner fetten Wundinfektion, obwohl da nur ein Miniloch war.

  • Das ist doch nur für Menschen mit beschissenem Immunsystem bedenklich. Und damit ist keines gemeint, das gerade mit ner Grippe kämpft, sondern eins das kaum noch vorhanden ist.

    Stand das etwa nicht in dem Artikel den du gelesen hast? Hab ich ja gern wenn die Medien Fakten verschweigen um Panik zu verbreiten eyerolling-dog-face

    Kritischer sind bakterielle Infektionen nach Tierbissen.

    Oder nach Menschenbissen stuck-out-tongue-and-winking-eye-dog-face

    Registrier dein Tier!

  • Nein, ich lasse mich nicht ablecken von meinen Hunden... auch schon vor dieser "Horror-Meldung" nicht, egal, wieviele Zufälle dabei mitgespielt haben.


    Zu diesen ganz speziellen Bakterien habe ich einen interessanten Bericht der Uni Basel gelesen, der schon vor über 10 Jahren publiziert wurde:

    Vom Tier zum Menschen: Wie gefährlich sind Bakterien?

    Kobold Smilla aus Cordoba, geb. ca. 2008, Chihuahua, Kurzhaar
    Gremlin Vicky aus Tarragona, geb. ca. 2010, "katalanisches Windspiel"


    Queen Morelka aus Boguscyze, ca. 2004 bis 19.6.2018, Chihuahua, Kurzhaar

ANZEIGE