Futtermischung trocken/nass

  • ANZEIGE

    Guten Morgen,


    wir haben unseren 11-Wochen alten Welpen täglich 340g Josera Young Star gegeben.
    Das hat pro kg einen kcal-Wert von 3717, also 3,717kcal/1g.

    Nun wollten wir Nassfutter untermischen.
    Dieses hat 115kcal/100g, also 1,15kcal/1g.


    Da wir pro Tag nur 340g Josera gefüttert haben, hat es einen Energiewerte von rund 1263kcal.


    Nun wollen wir 285g trocken (1059kcal) + 150g nass (172,5kcal) geben pro Tag. Insgesamt 1231 kcal.


    Wäre das so okay? Haut die Rechnung hin?

  • Dr. SAM - dein online Tierarzt
    ANZEIGE
  • ich würde da keine Wissenschaft draus machen und einfach so viel geben wie du meinst das sollte passen. Du siehst ja am Hund sehr fix ob er mehr oder weniger braucht.

    edit: zu mal man um dir ne genaue antwort geben zu können, Rasse und Energielevel als info bräuchte

  • ANZEIGE
    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Hallo..beide Futter haben unterschiedliche Verweildauer im Magen.Während Nassfutter in relativ kurzer Zeit den Magen passiert liegt das Trofu ewig im Magen.

    Die Verwertung ist somit schlechter bzw. kommt es evtl. zu Fehlgärungen.

    Besser erklären kann das z.B THP Tiebes in Essen.

    LG alex

  • Also ich fütter einfach nach Augenmaß. Wenn ich sehe, der kleine nimmt ab, kommt bisschen was drauf und wenn ich sehe, er nimmt zu bleibt es gleich, weil es sich sowieso innerhalb einer Woche wieder verwächst.

    Wenn er dann wieder abnimmt kommt bisschen was dazu usw.

    Wenn ich merke, es verwächst sich nicht mehr, dann gibt es natürlich nicht ewig so viel. Wir fahren damit relativ gut, mein Hund ist munter, weder dünn noch dick und alle, die ihn sehen sagen mir, wie gut er doch aussieht. Von daher.

    Spyro, Labrador-Mix

    *06.08.19, bei mir seit dem 6.10.19

  • Wir mischen auch Trofu und Nafu ohne Probleme.

    Auch ohne komplizierte Berechnung. Da gibt's halt ne kleine Handvoll Trofu weniger, dafür ne kleine Portion Nafu drauf :bindafür:


    Hund ist ein Allesfresser. Bei uns sind manchmal Kartoffeln, Möhren, Hüttenkäse, Trofu gleichzeitig drin. Bisher nie Probleme gehabt.


    Also nicht komplizierter machen als es ist. Trotzdem beim Welpen immer bissl mehr aufpassen und vorsichtig neue Nahrungsmittel ausprobieren.

  • Hallo..beide Futter haben unterschiedliche Verweildauer im Magen.Während Nassfutter in relativ kurzer Zeit den Magen passiert liegt das Trofu ewig im Magen.

    Die Verwertung ist somit schlechter bzw. kommt es evtl. zu Fehlgärungen.

    Besser erklären kann das z.B THP Tiebes in Essen.

    LG alex

    Hat nicht alles was man zu sich nimmt, eine unterschiedliche Verweildauer im Magen? Es müsste dann doch auch zur Fehlgärung kommen, wenn der Hund nur TroFu bekommt, oder nicht?

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!