ANZEIGE
Avatar

Federlesen - Austauschthread für (Wild-)Vogelfreunde

  • ANZEIGE

    Junge Tauben sind echt so hässlich! :lol:

    Ich hatte auch mal eine über Nacht, die war aus dem Nest gepurzelt und ich konnte sie erst am nächsten Tag zur Aufzieherin bringen. Schönheit war das keine, aber immerhin ganz freundlich.

    "I've learned to trust my instincts and commit fully to my choices, that there are no "bad" decisions and that even wrong decisions aren't fatal." (Gillian Anderson)


    Der Spinner und sein Azubi

    Immer im Herzen dabei: Benny, Senta und Assunta und die vielen Tierheimseelen

  • ANZEIGE
  • Das "Wild" bei den Vögeln ist ja in Klammer gesetzt, daher einfach mal ein Foto von letzter Woche von unserem "Hausgast". :-)


    ftvjzwansn2se3dwarl5eddks2.jpg

    Oha, ihr habt also auch so einen Gast :ugly:.

    Ne Taube hab ich in meinen Teenagertagen tatsächlich auch großgezogen. Ihr Name war "Don Vito". Eine Ente hatten wir auch mal, letzte Überlebende eines zu gut sichtbaren Nests, durch Randalierer zerstört. Sie hieß "Darling Angel" (ja also mit 14 hatten wir's nicht so mit Namen und ..äh |)) leider hat sie nie fliegen gelernt, war zu fett und lebte deswegen zwei Jahre wie ein fedriger Hund mit im Haus. Ihre Genügsamkeit wurde ihr dann zum Verhängnis, als sie von einem Auto überfahren wurde. Aber es war schon schön, mit ihr im Fluss zu baden und spazieren zu gehen =).


    Ich hab übrigens ein Update zu unserem "behinderten"/kranken Spatzen mit ZNS Störung! Es ist sehr sehr laut geworden, lebt nun draußen in einem kleinen Käfig und kann seit heute sogar selbstständig auf einer Stange sitzen, ohne herunterzufallen :hurra:. Anscheinend hat sich diese "Störung", weswegen es von den Eltern verstoßen und vom Tierärzten aufgegeben wurde, einfach so verwachsen :emoticons_look:..

    Werden zeitnah nochmal bei der Wildvogel-Auffangstation anrufen, ob sie ihn/sie als gesunden Jungvogel aufnehmen, damit er unter Artgenossen erwachsen und ausgewildert werden kann.


    spatzenbert02z5joe.jpg


    img_86481zjgp.jpg

    YUMA

    Husky x Mudi x BBS x Terrier


    Growl & Go.

  • Wir haben die kleine Taube unter ihrem Nest gefunden und wurde gerade von einer Katze "bespielt". Hatte dann auch ne Wunde und geblutet, wobei da nicht ganz sicher ist ob vom Sturz oder von der Katze. (Nicht falsch verstehen, ich mach der Katze keinen Vorwurf, ist halt deren Natur. :-) ). Wildtierauffangstation wollte die Stadttaube nicht, hab ich jetzt erst gelernt den Unterschied, hehe. Tierarzt hat das Täubchen dann genäht und uns gebeten sie ein paar Tage zu peppeln. Haben wir auch. Sie übt fleissig Flügel schlagen, kann jetzt inzwischen selbst Futter picken (vorher mussten wir füttern) und auch selbständig trinken. :-)


    Yumimaru

    Wie süß der kleine Spatz ist. :cuinlove: Ich hoffe ihr bringt ihn unter.

  • ANZEIGE
  • Wir haben die kleine Taube unter ihrem Nest gefunden und wurde gerade von einer Katze "bespielt". Hatte dann auch ne Wunde und geblutet, wobei da nicht ganz sicher ist ob vom Sturz oder von der Katze. (Nicht falsch verstehen, ich mach der Katze keinen Vorwurf, ist halt deren Natur. :-) ). Wildtierauffangstation wollte die Stadttaube nicht, hab ich jetzt erst gelernt den Unterschied, hehe. Tierarzt hat das Täubchen dann genäht und uns gebeten sie ein paar Tage zu peppeln. Haben wir auch. Sie übt fleissig Flügel schlagen, kann jetzt inzwischen selbst Futter picken (vorher mussten wir füttern) und auch selbständig trinken. :-)


    Yumimaru

    Wie süß der kleine Spatz ist. :cuinlove: Ich hoffe ihr bringt ihn unter.

    Toll, dass ihr ihr geholfen habt! dog-face-with-floating-hearts-around-headface Wisst ihr schon, wohin mit ihr?

  • Ne, hab in nem anderen Beitrag hier heute gefragt und ein paar Facebook-Gruppen genannt bekommen, da werden wir mal schauen ob es in unserer Nähe etwas gibt, die sie zum Auswildern nehmen. :-)

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • McChris


    Du wolltest doch so gern mal einen sehen, oder? :D



    Dazu gleich noch eine Frage an die Kenner - Weibchen oder Jungtier oder beides?


    Hat heute übrigens das erste Mal geklappt mit dem sehen, und dann war der Knoten geplatzt. Am Ende meiner Runde flog er nur wenige Meter nochmal über meinen Kopf, das war so toll :herzen1:

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE